Auwahl des Brokers und Platform - futures io
futures io



Auwahl des Brokers und Platform


Discussion in German Traders

Updated
      Top Posters
    1. looks_one patricia with 31 posts (32 thanks)
    2. looks_two myrrdin with 22 posts (19 thanks)
    3. looks_3 Renkotrader with 17 posts (13 thanks)
    4. looks_4 GFIs1 with 13 posts (24 thanks)
      Best Posters
    1. looks_one GFIs1 with 1.8 thanks per post
    2. looks_two Antares66 with 1.3 thanks per post
    3. looks_3 patricia with 1 thanks per post
    4. looks_4 myrrdin with 0.9 thanks per post
    1. trending_up 7,963 views
    2. thumb_up 136 thanks given
    3. group 12 followers
    1. forum 116 posts
    2. attach_file 3 attachments




Welcome to futures io: the largest futures trading community on the planet, with well over 125,000 members
  • Genuine reviews from real traders, not fake reviews from stealth vendors
  • Quality education from leading professional traders
  • We are a friendly, helpful, and positive community
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts
  • We are here to help, just let us know what you need
You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

(If you already have an account, login at the top of the page)

 
Search this Thread
 

Auwahl des Brokers und Platform

(login for full post details)
  #1 (permalink)
patricia
Berlin Germany
 
 
Posts: 103 since Jul 2020
Thanks: 7 given, 91 received

Hallo Traderkolleginnen und Kollegen aus Deutschland,

ich bin ganz frisch hier im Forum und freue mich, dass es auch eine deutsche Unterkategorie gibt, die ich kürzlich entdeckt habe. Im englischen Vorstellungsthread habe ich mich bereits kurz vorgestellt, hier nochmal in deutsch.

Ich habe schnupperweise vor 20 Jahren mit dem Traden angefangen, aber in Summe nur ca. 3 Jahre Erfahrungen gesammelt, da Pausen dazwischen. Damals mit Aktien angefangen, dann irgendwann Optionsscheine und später Knock-Outs. Ich favorisiere Indizes, insbesonders den DAX gefolgt vom ES, NQ, YM. Habe auch 6E, 6B, CL, GC, SI probiert aber irgendwie komme ich mit dem FX Markt nicht so ganz zurecht und bin daher bei den Indizes geblieben. Seit 'nem halben Jahr bin ich wieder intensiv dabei und möchte nun einen Wunsch durchziehen: mich richtig vertiefen, lernen und aufs traden konzentrieren. Besonders interessiert mich die statistische Analyse und Auswertung und damit verbunden BackTesting.

Ich nutze momentan den Broker whselfinvest und deren Platform "NanoTrader FREE". Obwohl es einige Sachen, die mir im NanoTrader gefallen, gibt es leider deutlich mehr Punkte, die mich sehr stören und nicht gefallen (bzw. fehlen). Da ich nicht so ganz zufrieden bin, möchte ich gerne über den Tellerrand schauen und was besseres probieren. Wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual und so versuche ich mich durch den Dschungel der Anbieter und Platformen durchzukämpfen. Meine kleine Kontogröße erlaubt mir keinen Handel mit Futures, das wäre mir auch viel zu heiß wegen der erforderlichen Nachschusspflicht. Daher bin ich noch mit CFDs unterwegs, da hier höchstens das vorhandene Depotkapital verlorengehen könnte, aber keine Nachschusspflicht besteht.

Ich möchte mich intensiv mit BackTesting beschäftigen und hoffe der eine oder andere kann mir ein paar Tips geben. Meine Fragen hierzu wären:

[1] Ich habe schon etliche Reviews und Vergleiche gelesen, aber es ist wie BMW und DAIMLER oder McDonals und BurgerKing oder Windows vs. Apple. Mir ist bewußt, dass ich viel Zeit und steile Lernkurven investieren muss und natürlich auch werde, aber ich möchte vornerein auf ein bekanntes und gut unterstütztes Produkt aufspringen und nicht einen alten Maulesel kaufen. Die bekanntesten und größten Produkte in dem Bereich, die ich begegnet bin wären:

NinjaTrader, Sierra Chart, MultiChartsund evtl. noch TradeStation. Und zwar in der Reihenfolge wie ich sie hier genannt habe, entnommen aus der Statistik/Popularität hier aus dem Forum. Zusätzlich habe ich auch schon von TradeSignal gelesen, das soll wohl auch eine gute BackTesting Software sein?

Meistgegklickt heißt natürlich nicht, dass es das Beste ist. Bei NinjaTrader entnehme ich, dass ich es vollumfänglich nutzen könnte und zwar -kostenlos-, ich kann eben nur auf dem simulierten Demo paper account traden und nicht live. Das ist schon mal ein Pluspunkt. Bei Sierra Charts kann ich 15 Tage frei und vollumfänglich testen.

Aus den reviews aus diversen Seiten und Beiträgen hier im Forum konnte ich entnehmen, dass das BackTesting bei NinjaTrader nicht so toll und genau wäre. Ich verstehe nicht warum, denn soweit ich weiß kann man doch bei NT auch ein Market Replay ausführen und die Fills werden auch angezeigt und ins Performance-Buch übernommen.

F: Ist Sierra Charts oder MultiCharts besser fürs BackTesting?

F: Welche Platform würden mir die erfahrenen Trader und Backtester unter euch empfehlen und warum?


[2] Die Platform hängt ja auch stark vom Broker ab, ob das überhaupt auch unterstützt wird. Bekannte Broker bzw. Datenfeeds, von denen ich immer wieder lese sind: CQG, Rithmic, InteractiveBrokers, AMP bzw. PhilipCapital und DormanTrading wenn man sich für NT entscheidet und einen dieser zwei Broker auswählt.

F: Kann ich bei denen eigentlich auch CFDs handeln, oder sind die hier genannten ausschließlich für echte Futures zuständig?

F: Falls IB, AMP, ... kein CFD anbieten, könnt ihr mir sonst einen günstigen, seriösen, regulierten Broker für CFDs empfehlen? Alternativ bliebe mir nur noch die Wahl Mini-Futures zu handeln mit Tickwert 5,-€/Tick z.B. beim DAX. Aber eben mit dem Nachteil der erforderlichen Nachschusspflicht.

F:: wie groß ist eigetnlich die erforderliche Margin bei einem Future bzw. Mini-Future im DAX? nur so mal interessehalber.

Fragen über Fragen, ich hoffe der eine oder andere kann mir ein paar hilfreiche Antworten liefern.

Vielen herzlichen Dank im Voraus!

Liebe Grüße,
Patricia

Reply With Quote
The following 5 users say Thank You to patricia for this post:

Can you help answer these questions
from other members on futures io?
Simple code to end my indicator
NinjaTrader
Alternative to Mcginley Dynamic MA
Sierra Chart
How to Register my Company in this Platform
Stocks and ETFs
Tradestation 10 work offline
TradeStation
RangeRider for NT8 V10
The Elite Circle
 
Best Threads (Most Thanked)
in the last 7 days on futures io
Vinny E-Mini & Algobox Review TRADE ROOM
284 thanks
Would you share your Holy Grail?
90 thanks
EURUSD M6E/6E Euro
63 thanks
Spoo-nalysis ES e-mini futures S&P 500
47 thanks
TST/OneUp/LeeLoo/Earn2Trade
17 thanks
 
(login for full post details)
  #2 (permalink)
nikto
Düsseldorf , Germany
 
 
Posts: 46 since May 2016
Thanks: 3 given, 37 received

Die Plattformen sind meines Wissens nach nur für Futures, der Meta Trader ist eine Plattform für Cfd´s.

AMP Global bietet auch Cfd´s an, halt über den Meta Trader. Seriöse und regulierte Cfd Broker sind so eine Sache, ich würde von Cfd Broker abraten aber WH Selfinvest, FXCM, Active Trades und JFD werden von vielen genutzt.

Wenn du nur Intraday handelst und Stops benutzt ist eine Nachschusspflicht schon recht unwahrscheinlich wenn dein Konto nicht unterkapitalisiert ist.

Margin für den Mini beträgt 500 Euro bei AMP.

Ich würde dir eher vom Dax abraten und sehr die amerikanischen Indizies ans Herz legen, da gibt es Micro Futures und du musst keine Cfd´s handeln. Dann hast du auch die Möglichkeit mit einer anständigen Plattform zu arbeiten. Der MES hat einen Tickweret von 1.25 USD und du hast eine Margin von 40 USD.


Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Weg zur profitablen Traderin.

Reply With Quote
The following user says Thank You to nikto for this post:
 
(login for full post details)
  #3 (permalink)
patricia
Berlin Germany
 
 
Posts: 103 since Jul 2020
Thanks: 7 given, 91 received


Hallo nikto und recht herzlichen Dank für deine Antwort und den Tips!

An MetaTrader habe ich kein Interesse, auch wenn es sehr beliebt ist. Ist ja auch klar, es handelt sich um eine kostenlose Software im semi-professionellen Segment. Daher habe ich MetaTrader erst gar nicht erwähnt, da es für mich völlig uninteressant ist. Ich möchte eine (oder auch zwei) gute Platform erlernen und nutzen.

Ja, zu 99,5% sind meine Positionen am Daytrading Ende spätestens um 22:15 alle geschlossen. Selten halte ich eine Position über Nacht, overnight kommt aber fast nie vor. Vielleicht sollte ich wirklich mal den Schritt zu den futures wagen, um auch endlich aus der Schiene der Market-Maker und den "fiktiven Kursen" rauszukommen

F: Ist ein Konto von ca. 10K-15K überhaupt sinnvoll für Futures im micro/mini Bereich ?

F: Wenn ich zu Futures aufsteige, welchen Broker und Datenfeed würdet ihr mir empfehlen?

Ich habe bisher eine gute Meinung von CQG und Rithmic als Datenfeed, nach all dem was ich gelesen habe. Und bei Brokern höre und lese ich oft von Interactive Brokers oder AMP. Wichtig wäre mir neben den günstigen Kommissionen natürlich auch ein seriöser Broker, der reguliert ist. Also entweder Deutschland, UK, USA oder sowas, aber kein Zypern, Malta, Fiji und ähnliche. Bei IB und AMP sollte das also hoffentlich kein Problem darstellen zwecks Seriösität, oder?


Quoting 
Die Interactive Brokers Group, Inc. wurde von seinem Vorsitzenden und CEO Thomas Peterffy gegründet. Während den letzten 38 Jahren ist das Unternehmen enorm gewachsen und gehört heute mit über $5 Milliarden an Eigenkapital zu einem der führenden Werpapierhandelsunternehmen weltweit.

Interactive Brokers wickelt seine Broker/Dealer und Proprietary-Trading Geschäfte an über 100 Handelsplätzen weltweit ab. In seinem Broker-Dealer-Agenturgeschäft ermöglicht IB die weltweite Ausführung der Trading- und Clearing-Diensten mit direktem Zugang („on line“) an institutionelle und professionelle Händlern und bietet seinen Kunden eine große Vielfalt an elektronisch gehandelten Produkten, einschließlich Aktien, Optionen, Futures, Forex, Bonds, CFDs und Fonds. Interactive Brokers Group und seine Tochtergesellschaften führen fast 1.000.000 Trades pro Tag aus.

Der Hauptsitz von Interactive Brokers befindet sich in Greenwich Connecticut. Insgesamt arbeiten ca. 960 Beschäftigte in den IB-Büros in den USA, der Schweiz, Kanada, Hong Kong, Großbritannien, Australien, Ungarn, Russland, Japan, Indien, China und Estland. IB wird durch die SEC, FINRA, NYSE, FSA und anderen Regulierungsbehörden rund um den Globus reguliert.


Quoting 
AMP Global Clearing ist ein Futures Commission Merchant (FCM) mit Sitz in Chicago, der Zugang zu den globalen elektronischen Futures-Märkte für private Händler, US & weltweite tätige Introducing-Brokerages, CTAs, 3rd-party & API-Entwicklern ermöglicht.

AMP bietet direkten Zugang zu allen großen globalen Börsen und exotischen Märkten an.

Ausgezeichneter Kundendienst – Ihre Zufriedenheit ist unsere oberste Priorität!

Wir investieren stark in der Ausbildung unserer Support-Mitarbeiter, um die Kundenerwartungen an markttechnischem und technischem Wissen erfüllen zu können.

Quelle: Webseite AgenaTrader --> Partner

F: Also bietet AMP jedoch nur den Zugang zu Futures, aber kein FX. Möchte ich sowohl Futures als auch FX und Rohstoffe handeln, wäre wohl IB die bessere Wahl?

F: Wie sieht's steuerlich aus, wenn ich solch einen ausländischen Broker nutzen würde, kann ich das ruhigen Gewissens tun, ohne steuerliche Nachteile einzugehen? Ich bin ja momentan bei einem deutschen Broker (WHS) mit Sitz zwar in Luxemburg, aber Filiale in Deutschland. Meinen Vertrag mit whs habe ich quasi mit dem deutschen Büro gemacht. Steuerabgaben sind somit kein Problem. Wäre das aus steuerrelevanter Sicht bei IB alles unproblematisch ?

F: Hätte ich bei IB auch eine App fürs Smartphone, so dass ich von unterwegs meine Trades überwachen, verändern, bearbeiten kann? Bei WHS habe ich diese Möglichkeit, und ich nutze sie oft.

Reply With Quote
The following user says Thank You to patricia for this post:
 
(login for full post details)
  #4 (permalink)
nikto
Düsseldorf , Germany
 
 
Posts: 46 since May 2016
Thanks: 3 given, 37 received

Nichts zu danken

Also für die Micros ist es mehr als ausreichend. Ich nehme immer die Margin + den max Drawdown des letzten Jahres x 2. Wenn du niedrige Drawdowns hast reicht es auch für die Minis.

Ich bin bei AMP und nutze TT, bin sehr zufrieden aber du solltest dann wohl zu IB gehen aufgrund der Produktpalette. AMP bietet nur Futures an, es gibt aber auch Währungs Micros.

Steuerlich ist es ein Vorteil, da du erst am Ende des Jahres deine Steuer bezahlst und während des Jahres mehr Liquidität zur Verfügung hast. Bedenke aber die Steuerproblematik ab nächstem Jahr !

Reply With Quote
The following user says Thank You to nikto for this post:
 
(login for full post details)
  #5 (permalink)
patricia
Berlin Germany
 
 
Posts: 103 since Jul 2020
Thanks: 7 given, 91 received

schade, keine Antworten bisher. Sind wohl nicht viele deutsche Trader hier in diesem Unterforum positioniert? ich würde mich freuen, wenn ihr mir wenigstens ein paar Tips und Ratschläge zur Auswahl des richtigen Brokers geben könntet.

Wie würdet ihr euch zwischen Interactive Brokers und CapTrader entscheiden und warum?

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #6 (permalink)
 Daytrader999 
Site Moderator
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,428 since Sep 2011
Thanks: 1,773 given, 2,136 received


patricia View Post
schade, keine Antworten bisher. Sind wohl nicht viele deutsche Trader hier in diesem Unterforum positioniert? ich würde mich freuen, wenn ihr mir wenigstens ein paar Tips und Ratschläge zur Auswahl des richtigen Brokers geben könntet.

Wie würdet ihr euch zwischen Interactive Brokers und CapTrader entscheiden und warum?

Das deutsche Unterforum ist traditionell leider etwas dünn besiedelt, daher wäre es vielleicht keine schlechte Idee, deine Fragen im internationalen Teil zu posten.

Ich habe auch keine Erfahrungen mit IB oder CapTrader, daher kann ich dir dazu leider auch keine Tipps geben.

Ansonsten hat dir @nikto ja auch schon einige Fragen beantwortet...


PS: Welche Fragen sind denn abgesehen von deiner Brokerauswahl aktuell noch offen ?

"If you don't design your own life plan, chances are you'll fall into someone else's plan. And guess what they have planned for you? Not much." - Jim Rohn
Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #7 (permalink)
 Renkotrader 
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: NTB & Continuum
Trading: 6B, 6E, FDXM, FGBL, YM, HG, GC, CL
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 511 since May 2012
Thanks: 1,211 given, 216 received

Hallo Traders,

ich habe mein Futures-Konto bei NinjaTrader Brokerage (seit Mirus-Futures-Zeiten), meine Clearing Bank ist Dorman, Datenfeed CQG und die Handelsplattform der NinjaTrader. Bin sehr zufrieden, sehr gute Konditionen, sehr niedrige Intraday-Margen, passt optimal für mich als Privatkunde.

Habe noch den MetaTrader wegen Forex-WM-Teilnahme bei ATCBrokers, doch der Handel mit dem NinjaTrader ist eben durch nichts zu ersetzen. Für mich mit den vordefinierbaren ATM-Strategien und der Art und Weise des Handels aus dem Chart heraus das richtige Werkzeug. Bei NTB kann man nur Futures handeln.

IB oder CAP: ich stehe mit der TWS auf Kriegsfuss, tue mir das ganz bestimmt nicht an. Finde die TraderWorkStation übel für meinen Handel, das ist ein ganz anderes Konzept für Freaks oder so. Werde das niemals verstehen, wie eine Plattform so benutzerunfreundlich sein kann. Kenne zwar noch ein paar andere Broker und andere Plattformen wie den NanoTrader oder AgenaTrader, doch habe diese nicht (mehr) in Benutzung.

Wegen Steuergesetz-Änderung: ich warte ab bis Herbst/Winter, was sich bis dahin tut. Auswandern kommt für micch nicht in Frage.


Beste Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #8 (permalink)
patricia
Berlin Germany
 
 
Posts: 103 since Jul 2020
Thanks: 7 given, 91 received

Hallo ebenfalls.

Anbei meine noch offenen Fragen, die ich mit F: hervorgehoben habe...

F: Hätte ich bei InteractiveBrokers auch eine App fürs Smartphone, so dass ich von unterwegs meine Trades überwachen, verändern, bearbeiten kann?


Renkotrader View Post
ich habe mein Futures-Konto bei NinjaTrader Brokerage (seit Mirus-Futures-Zeiten), meine Clearing Bank ist Dorman, Datenfeed CQG und die Handelsplattform der NinjaTrader. Bin sehr zufrieden, sehr gute Konditionen, sehr niedrige Intraday-Margen, passt optimal für mich als Privatkunde.

Danke für die Information. Ich liebäugle entweder mit dem Angebot aus der Ninjatrader Webseite, also Dorman und Datenfeed CQG oder eben alles über InteractiveBrokers mit Datenfeed CQG. Kann mich nicht so recht entscheiden.
F: Sind die Konditionen ähnlich, welchen soll ich auswählen, wie entscheiden?

Renkotrader View Post
IB oder CAP: ich stehe mit der TWS auf Kriegsfuss, tue mir das ganz bestimmt nicht an. Finde die TraderWorkStation übel für meinen Handel, das ist ein ganz anderes Konzept für Freaks oder so. Werde das niemals verstehen, wie eine Plattform so benutzerunfreundlich sein kann. Kenne zwar noch ein paar andere Broker und andere Plattformen wie den NanoTrader oder AgenaTrader, doch habe diese nicht (mehr) in Benutzung.

F: Ich entnehme deiner Information, dass man bei CapTrader nur TWS nutzen müsste und NinjaTrader nicht möglich ist? Ich bin momentan bei WHS und handle mit dem NanoTrader aber der entpuppt sich mit der Zeit als eine Katastrophe. Natürlich hat er ein paar tolle Funktionen, aber leider überwiegen (sehr derbe!) Nachteile so dass ich mich baldmöglichst von WHS verabschieden möchte.

Renkotrader View Post
Wegen Steuergesetz-Änderung: ich warte ab bis Herbst/Winter, was sich bis dahin tut. Auswandern kommt für micch nicht in Frage.

F: Ist es denn so,dass das Gesetz -insofern es verabschiedet wird und in Kraft tritt- nur für Futues gilt, nicht aber für Aktienhandel? Wie schaut's mit FX aus, würde das Gesetz auch für EURUSD Handel gelten oder nur dann wenn man den Future davon (=6E) handelt?

Ich möchte mich intensiv mit BackTesting beschäftigen und möchte von Anfang an das richtige Produkt hierzu kaufen und mich durch die Handbücher quälen. Die bekanntesten und beliebtesten Produkte, mit denen man professionell backtesten kann sind meiner Recherche nach:

NinjaTrader, Sierra Chart, MultiChartsund evtl. noch TradeStation. Und zwar in der Reihenfolge wie ich sie hier genannt habe, entnommen aus der Statistik/Popularität hier aus dem Forum. Zusätzlich habe ich auch schon von TradeSignal gelesen. Meistgegklickt heißt natürlich nicht, dass es das Beste ist. Bei Sierra Charts kann ich 15 Tage frei und vollumfänglich testen, immerhin. Bei NinjaTrader entnehme ich, dass ich es vollumfänglich nutzen könnte und zwar -kostenlos-.
F: Ist die Backtest-Funktionalität wirklich vollumfänglich und komplett in der kostenlos NinjaTrader Version ?

Aus den reviews aus diversen Seiten und Beiträgen hier im Forum konnte ich entnehmen, dass das BackTesting bei NinjaTrader nicht so toll und genau wäre. Ich verstehe nicht warum, denn soweit ich weiß kann man doch bei NT auch ein Market Replay ausführen und die Fills werden auch angezeigt und ins Performance-Buch übernommen.

F: Kann das jemand bestätigen und begründen warum man lieber eine andere Software als NinjaTrader für das Backtesting nutzen sollte?

F: Wie ist eure Meinung im Vergleich zu Sierra Charts oder MultiCharts vs. NinjaTrader? Ich spreche jetzt wie gesagt für die Backtest Funktionalität.

freue mich auf konstruktive Meinungen und wünsche allen eine schöne sonnige Woche.

LG, Patricia

Reply With Quote
The following user says Thank You to patricia for this post:
 
(login for full post details)
  #9 (permalink)
 Renkotrader 
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: NTB & Continuum
Trading: 6B, 6E, FDXM, FGBL, YM, HG, GC, CL
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 511 since May 2012
Thanks: 1,211 given, 216 received

Hallo Patricia,


ich greife nur die Fragen auf, zu denenich was sagen kann.

NTB vs. IB: ich bin sehr zufrieden mit NTB, keine Probleme. Alles top. Ob die Konditionen ähnlich sind, musst Du selbst vergleichen.
https://ninjatrader.com/MDE
https://ninjatrader.com/de/Futures (Kommissionen anzeigen, PDF)

CAP jedoch noch andere Asset-Klassen, also andere Produkte. Falls Du diese benötigst.

WHS ist ein toller Broker, super Service, Stefan und Dominic machen da einen tollen Job, ich mache immer wieder mal Webinare mit Ihnen zusammen, wir arbeiten auch auf den Messen zusammen. Als Partner toll. Für mich jedoch zu teuer damals gewesen, kam für mich nicht in Frage. Wie es heute aussieht, weiß ich nicht genau. WHS hat nicht die günstigsten Preise/Gebühren - doch sie sind total kundenfreundlich, innovativ und bieten superviel an. Ich kann nichts Negatives sagen außer eben, dass sie mir zu Beginn meiner Trading-Tätigkeit etwas zu groß waren, ich zu große Kosten beim DAX-Handel gehabt hätte beim kleinen Konto.

Wie das bei CAP/IB derzeit ist, weiss ich nicht. Hatte vor langer Zeit versucht, den AgenaTrader an CAP Demo anzuhängen, hat nicht geklappt. Sollte mittels TWS dann gehen - habs nicht hinbekommen. Kam mit der Software auch Null zurecht. Schnautze voll gehabt und gelassen.

Der NT8 ist super zu bedienen, erstklassig für Daytrading aus dem Chart heraus. Meine Meinung, ich kenne jedoch nicht so viele Plattformen. Der NT8 fühlt sich direkt an, unmittelbar. Ich weiss nicht, wie ich das anders beschreiben soll. Vielleicht kannst Du diesen mal testen.

Für Backtesting ist NT8 mit Sicherheit gut - aber ich kann Dir nicht sagen, wo an welchen Stellen überlegen/unterlegen. Bei mir in der Lifetime-Version ist sie komplett freigeschaltet. Mehr kann ich nicht dazu sagen. TradeSignal ist sehr gut, kenne die Jungs. Und WealthLab auch, das nutzt ein Bekannter von mir. Zu den anderen kann ich nichts sagen.

Beste Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Renkotrader for this post:
 
(login for full post details)
  #10 (permalink)
patricia
Berlin Germany
 
 
Posts: 103 since Jul 2020
Thanks: 7 given, 91 received


danke soweit. Sonst noch jemand Tips und Erfahrungen mit Backtesting ?

Reply With Quote


futures io Trading Community Traders Hideout Foreign Language German Traders > Auwahl des Brokers und Platform


Last Updated on September 20, 2021


Upcoming Webinars and Events
 

NinjaTrader Indicator Challenge!

Ongoing
     



Copyright © 2021 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, Ph: +507 833-9432 (Panama and Intl), +1 888-312-3001 (USA and Canada), info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts