Steuerhorror § 20 Absatz 6 Satz 4 - futures io
futures io



Steuerhorror § 20 Absatz 6 Satz 4


Discussion in German Traders

Updated
      Top Posters
    1. looks_one Daytrader999 with 75 posts (94 thanks)
    2. looks_two Renkotrader with 32 posts (40 thanks)
    3. looks_3 00wanted00 with 28 posts (24 thanks)
    4. looks_4 patricia with 28 posts (26 thanks)
      Best Posters
    1. looks_one Koepisch with 1.8 thanks per post
    2. looks_two Daytrader999 with 1.3 thanks per post
    3. looks_3 Renkotrader with 1.3 thanks per post
    4. looks_4 patricia with 0.9 thanks per post
    1. trending_up 20,302 views
    2. thumb_up 309 thanks given
    3. group 35 followers
    1. forum 258 posts
    2. attach_file 5 attachments




Welcome to futures io: the largest futures trading community on the planet, with well over 150,000 members
  • Genuine reviews from real traders, not fake reviews from stealth vendors
  • Quality education from leading professional traders
  • We are a friendly, helpful, and positive community
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts
  • We are here to help, just let us know what you need
You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

(If you already have an account, login at the top of the page)

 
Search this Thread
 

Steuerhorror § 20 Absatz 6 Satz 4

(login for full post details)
  #231 (permalink)
 Daytrader999 
Site Moderator
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,516 since Sep 2011
Thanks: 2,039 given, 2,291 received


Soil View Post
Welches Tätigkeitsfeld habt ihr bei eurem Gewerbe angegeben?
Also nicht GmbH sondern als EU.

LG

Ich weiß gerade nicht ob es schon etwas Aktuelleres gibt, aber hier wird das Thema Gewerbeanmeldung / Prop-Firmen recht gut erklärt:


"If you don't design your own life plan, chances are you'll fall into someone else's plan. And guess what they have planned for you? Not much." - Jim Rohn
Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Daytrader999 for this post:

Can you help answer these questions
from other members on futures io?
Tick Data Group Buy
Emini and Emicro Index
Tips for directional bias during Asian Session?
Traders Hideout
Multidata
EasyLanguage Programming
value chart indicator by sim22
NinjaTrader
mahDualCandlePattern
NinjaTrader
 
Best Threads (Most Thanked)
in the last 7 days on futures io
Spoo-nalysis ES e-mini futures S&P 500
100 thanks
How many day traders are profitable?
58 thanks
how many hours per day do you watch the market?
15 thanks
Why you should move from futures to forex
15 thanks
Attached Orders
13 thanks
 
(login for full post details)
  #232 (permalink)
Soil
Germany , Frankfurt
 
 
Posts: 10 since Jan 2022
Thanks: 2 given, 5 received


Daytrader999 View Post
Ich weiß gerade nicht ob es schon etwas Aktuelleres gibt, aber hier wird das Thema Gewerbeanmeldung / Prop-Firmen recht gut erklärt:


Hab es mir mal angesehen , leider erwähnt er nur das ein Gewerbe eröffnet werden muss.

Tätigkeitsbeschreibung hatte ich bei Google entweder "Trading Dienstleistung" ( was seltsam klingt ) oder Onlineberatung auf Provisionsbasis gefunden.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #233 (permalink)
 Daytrader999 
Site Moderator
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,516 since Sep 2011
Thanks: 2,039 given, 2,291 received



Soil View Post
Tätigkeitsbeschreibung hatte ich bei Google entweder "Trading Dienstleistung" ( was seltsam klingt ) oder Onlineberatung auf Provisionsbasis gefunden.

Ja, klingt seltsam, ist aber vermutlich ausreichend. Und vielleicht kann ja @MR79 dazu eine Auskunft geben....

"If you don't design your own life plan, chances are you'll fall into someone else's plan. And guess what they have planned for you? Not much." - Jim Rohn
Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #234 (permalink)
 Koepisch 
Market Wizard
@ Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Broker: Mirus Futures/Zen-Fire
Trading: FDAX
 
Posts: 551 since Nov 2011
Thanks: 411 given, 502 received


MR79 View Post
Hallo,

...
Das ist eine zusammengefasste Erklärung, die vereinfacht ist und sicherlich weitere Variablen beinhaltet. Daher bei Bedarf sachkundig beraten lassen für deinen spezifischen Fall.

Ich hoffe, dass dir die Erklärung erst einmal weiterhilft?

MR79

Schönen Dank, das ist mir jetzt klarer. Die PropTrading Richtung habe ich noch nicht betrachtet, bin nur wegen der eingeschränkten Verlustverrechnung zu GmbH gekommen und habe da alles durchgearbeitet. Die RROP Trading Firma ist hier also ausschlaggebend und benötigt als Gegenpart ein Unternehmen. Der kaufmännische Aufwand ist beim Einzelunternehmer deutlich geringer. Die Unterschiede in der Besteuerung sind mir klar, wobei ich für mich immer davon ausgehe, dass ich das Kapital NICHT in der GmbH lassen würde und für mich immer der Gesamtsteuersatz zählt, bis jeder Euro in meiner Tasche ist.

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Koepisch for this post:
 
(login for full post details)
  #235 (permalink)
 MR79 
Hamburg Germany
 
Experience: Intermediate
Platform: Sierra Chart, MT4
Broker: AMP
Trading: Futures, Forex(CFD's)
 
MR79's Avatar
 
Posts: 64 since Jul 2021
Thanks: 158 given, 101 received


Daytrader999 View Post
Eine sehr gute Frage, und ich habe zu dem ganzen Thema sowohl bei Rithmic als auch bei diversen Brokern und funding Partnern von Prop-Firmen dazu noch keine wirklich eindeutige Antwort bekommen....

Ok, nach CME, sind juristische Personen automatisch "Professional", natürliche Personen, sobald sie es für ihr Business nutzen.


CME Non-Prof



Heißt für mich, egal wie wir Prop. Handeln, sind wir als Professional und damit mal gleich 115$ extra pro Exchange.

Bleibt noch zu klären ob es pro individuellen Account ist oder nur einmal pro Rithmic ID.
Ich werde dazu mal den Support von APEX und auch Leeloo anschreiben. Die Antworten werde ich hier dann posten.

MR79

"My only task as a trader is to protect my capital (risk management), the market will take care of the profits."
Reply With Quote
The following 3 users say Thank You to MR79 for this post:
 
(login for full post details)
  #236 (permalink)
 MR79 
Hamburg Germany
 
Experience: Intermediate
Platform: Sierra Chart, MT4
Broker: AMP
Trading: Futures, Forex(CFD's)
 
MR79's Avatar
 
Posts: 64 since Jul 2021
Thanks: 158 given, 101 received


Daytrader999 View Post
Ja, klingt seltsam, ist aber vermutlich ausreichend. Und vielleicht kann ja @MR79 dazu eine Auskunft geben....

Bei mir habe ich "Internetbasierte Dienstleistungen auf Provisionsbasis" angegeben.

Damit hast du auch "Spielraum" für andere Aktivitäten auf Provisionsbasis.

MR79

"My only task as a trader is to protect my capital (risk management), the market will take care of the profits."
Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to MR79 for this post:
 
(login for full post details)
  #237 (permalink)
 Daytrader999 
Site Moderator
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,516 since Sep 2011
Thanks: 2,039 given, 2,291 received


MR79 View Post
Ok, nach CME, sind juristische Personen automatisch "Professional", natürliche Personen, sobald sie es für ihr Business nutzen.
Heißt für mich, egal wie wir Prop. Handeln, sind wir als Professional und damit mal gleich 115$ extra pro Exchange.

Bleibt noch zu klären ob es pro individuellen Account ist oder nur einmal pro Rithmic ID.
Ich werde dazu mal den Support von APEX und auch Leeloo anschreiben. Die Antworten werde ich hier dann posten.

MR79

Danke für die Info.

Allerdings widersprechen sich ja genau die beiden von dir markierten Paragrafen dahingehend, dass einerseits eine "small business entity" als Non-Professional eingestuft werden kann, während in dem anderen Paragrafen nur "personal or private use" zugelassen wird. Und genau da liegt ja m.E. auch der Widerspruch....

"If you don't design your own life plan, chances are you'll fall into someone else's plan. And guess what they have planned for you? Not much." - Jim Rohn
Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #238 (permalink)
 MR79 
Hamburg Germany
 
Experience: Intermediate
Platform: Sierra Chart, MT4
Broker: AMP
Trading: Futures, Forex(CFD's)
 
MR79's Avatar
 
Posts: 64 since Jul 2021
Thanks: 158 given, 101 received


Daytrader999 View Post
Danke für die Info.

Allerdings widersprechen sich ja genau die beiden von dir markierten Paragrafen dahingehend, dass einerseits eine "small business entity" als Non-Professional eingestuft werden kann, während in dem anderen Paragrafen nur "personal or private use" zugelassen wird. Und genau da liegt ja m.E. auch der Widerspruch....

Ja, das ist für den Einzelunternehmer vielleicht wirklich noch fragwürdig, in der GmbH ist es aber eindeutig eine juristische Person.

Das heißt, dass sobald aus einer GmbH herausgehandelt wird, ist man "Professional", da es kein Kleingewerbe mehr und zusätzlich auch noch eine juristische Person ist

Auf der anderen Seite ist die Fragestellung:
  • Wird das kontrolliert bzw. interessiert das jemanden?
  • Was währen die Konsequenzen daraus, falls man sich, aus Versehen natürlich, falsch registriert hat?



MR79

"My only task as a trader is to protect my capital (risk management), the market will take care of the profits."
Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to MR79 for this post:
 
(login for full post details)
  #239 (permalink)
 Daytrader999 
Site Moderator
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,516 since Sep 2011
Thanks: 2,039 given, 2,291 received


MR79 View Post
Ja, das ist für den Einzelunternehmer vielleicht wirklich noch fragwürdig, in der GmbH ist es aber eindeutig eine juristische Person.

Das heißt, dass sobald aus einer GmbH herausgehandelt wird, ist man "Professional", da es kein Kleingewerbe mehr und zusätzlich auch noch eine juristische Person ist

Auf der anderen Seite ist die Fragestellung:
  • Wird das kontrolliert bzw. interessiert das jemanden?
  • Was währen die Konsequenzen daraus, falls man sich, aus Versehen natürlich, falsch registriert hat?



MR79

Ok, also könnte die GmbH als juristische Person das Problem sein, auch wenn die meisten vvGmbHs ja nur "Ein-Mann GmbHs" und damit vermutlich auch Kleingewerbe sind.

Und die Fragestellung ist natürlich ebenfalls interessant, ich kann mir persönlich jedenfalls nicht vorstellen, wer oder wie das kontrolliert wird....

"If you don't design your own life plan, chances are you'll fall into someone else's plan. And guess what they have planned for you? Not much." - Jim Rohn
Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #240 (permalink)
 askerix 
Switzerland
 
Experience: None
Platform: NT
Trading: Ukulele
 
Posts: 53 since Mar 2011
Thanks: 531 given, 55 received



Daytrader999 View Post
Danke für die Info.

Allerdings widersprechen sich ja genau die beiden von dir markierten Paragrafen dahingehend, dass einerseits eine "small business entity" als Non-Professional eingestuft werden kann, während in dem anderen Paragrafen nur "personal or private use" zugelassen wird. Und genau da liegt ja m.E. auch der Widerspruch....

Meine Interpretation ist, dass ein Kleinunternehmen (in amerikanischem Sinne! -> link < 6 mio revenue) durchaus ein Non-Professional sein kann - aber nur wenn nur mit dem eigenen Vermögen gehandelt wird.
Sobald man im Auftrag von jemand anderem handelt gelten meiner Meinung nach Punkte (f) und (g) und man wird als professional gewertet.
Meine irgendwo (wahrscheinlich hier) auch gelesen zu haben, dass man selbst als Business ein prof. sein kann und trotzdem mit seinem privaten Account als non-prof klassifiziert werden kann bei seinem privaten Broker.

hth
askerix

Reply With Quote
The following 3 users say Thank You to askerix for this post:


futures io Trading Community Traders Hideout Foreign Language German Traders > Steuerhorror § 20 Absatz 6 Satz 4


Last Updated on May 19, 2022


Upcoming Webinars and Events
 

NinjaTrader Indicator Challenge!

Ongoing
     



Copyright © 2022 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, Ph: +507 833-9432 (Panama and Intl), +1 888-312-3001 (USA and Canada), info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts