Trading PC fuer drei 24-Zoll Monitore - futures io
futures io



Trading PC fuer drei 24-Zoll Monitore


Discussion in German Traders

Updated
    1. trending_up 1,613 views
    2. thumb_up 8 thanks given
    3. group 4 followers
    1. forum 1 posts
    2. attach_file 0 attachments




Welcome to futures io: the largest futures trading community on the planet, with well over 125,000 members
  • Genuine reviews from real traders, not fake reviews from stealth vendors
  • Quality education from leading professional traders
  • We are a friendly, helpful, and positive community
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts
  • We are here to help, just let us know what you need
You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

(If you already have an account, login at the top of the page)

 
Search this Thread
 

Trading PC fuer drei 24-Zoll Monitore

(login for full post details)
  #1 (permalink)
 Fat Tails 
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,743 received

Es gibt entsprechende Threads schon im englischsprachigen Forum, aber noch nicht im deutschsprachigen Teil. Deswegen beschreibe ich einmal wie ein einfacher Trading PC, geeignet zum Handel mit 3 Monitoren, aussehen könnte.


Anforderungen

Möglichst hohe Rechenleistung (abhängig vom Budget), Grafikkarte geeignet zum Antrieb von 3 24-Zoll Monitoren (nur begrenzt spieletauglich), niedrige Geräuschemissionen und niedriger Stromverbrauch.


Konfigurationvorschlag für eine Workstation mit 3 Monitoren

Gehäuse: Fractal Define R4 gedämmt Midi Tower (schlichtes funktionales Gehäuse), ca. 85,- €
Netzteil: Straight Power E9 CM Modula 80+, 480 Watt be quiet (modular, entkoppelter Lüfter), ca. 85,- €
Motherboard: Gigabyte Z87X-D3H (Sockel LGA 1150), ca. 115,- €
Prozessor: Intel Xeon 1230V3 (schnellster preiswerter Prozessor ohne GPU), ca. 205,- €
Kühler für Prozessor: Thermalright HR 02 Macho Rev. A (leiser Kühler, ca. 20 dB), ca. 35,- €
Grafikkarte: 2048 MB Asus GeForce GT 640 DirectCU Silent (passiv, daher geräuschlos und niedriger Stromverbrauch), ca. 90,- €
RAM: 2 x 4GByte Corsair Vengeance LP, ca. 70,- €
SSD (Windows): 250 GByte Samsung 840 Evo, ca. 140,- €
Harddisk (Dokumente): 1000 GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003, ca. 50,- €
DVD-RW Laufwerk: LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW SATA, ca. 15,- €
Betriebssystem: Windows 8 Professional 64 bit, ca. 75,- €


Trading-PC für unter 1000 €

In der Summe macht das dann ca. 965,- €. Dazu passen würden drei Monitore Dell U2412M für jeweils 235,- €. Alle zusammen (PC, Betriebssystem und Monitore) kommt dann auf etwa 1670,- €.

Festplatten, Grafikkarte und die Monitore wie oben beschrieben verwende ich auch in meiner eigenen Workstation mit sehr gutem Ergebnis. Für Portfolio-Backtesting ist so ein Teil natürlich nicht geeignet, da dann die CPU völlig anders dimensioniert werden müsste. Ansonsten sollte der Rechner aber alles wesentliche abdecken.

Disclaimer: Ich habe nicht geprüft, inwieweit die einzelnen Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Insbesondere habe ich auch nicht nachgemessen, ob der CPU-Kühler auf das Motherboard und ins Gehäuse passt.

Gerne höre ich Kommentare oder bessere Vorschläge von anderen Mitgliedern!

Started this thread Reply With Quote
The following 7 users say Thank You to Fat Tails for this post:

Journal Challenge April 2021 results (now extended!):
Competing for $1800 in prizes from Jigsaw
looks_oneMaking a Living with the Microsby sstheo
(186 thanks from 22 posts)
looks_twoSalao's Journalby Salao
(51 thanks from 11 posts)
looks_3Deetee’s DAX Trading Journal (time based)by Deetee
(38 thanks from 18 posts)
looks_4Learning to Profit - A journey in algorithms and optionsby Syntax
(19 thanks from 14 posts)
looks_5Maybe a little bit different journalby Malykubo
(14 thanks from 15 posts)
 
Best Threads (Most Thanked)
in the last 7 days on futures io
Big Mike in Ecuador
76 thanks
The Crude Dude Oil Trading System
65 thanks
Help improve the FIO community
36 thanks
Would You Sell Your System?
34 thanks
futures io site changelog and issues/problem reporting
27 thanks
 
(login for full post details)
  #2 (permalink)
 Koepisch 
@ Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Broker: Mirus Futures/Zen-Fire
Trading: FDAX
 
Posts: 522 since Nov 2011
Thanks: 381 given, 453 received

Ein gutes Setup! Man sollte wirklich auch ein bisschen auf den Stromverbrauch achten. Gerade bei den Monitoren kann da ganz schön was zusammen kommen (leidvolle Erfahrung gemacht).

Ich würde noch erwähnen, dass es sich lohnt Produkte wie "SuperSpeed SuperCache" anzusehen, die ohne RamDisk (haben die aber auch im Portfolio) jeglichen IO Verkehr massiv beschleunigen. Gerade wenn viel Charts "umgeswitcht" (TimeFrame, Instrument) werden. Des weiteren habe ich vor allem aus dem VPS Bereich (speedytradingservers) gehört, dass es mit den WIN Server Varianten wesentlich weniger Probleme gibt, diese stabiler laufen und dabei auch noch Ressourcensparender sind. Der hohe Preis rechtfertigt den Einsatz jedoch nur bedingt. Wer billiger an eine Lizenz kommt oder da nicht sparen will, ist mit der Serverversion gut beraten.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Koepisch for this post:


futures io Trading Community Traders Hideout Foreign Language German Traders > Trading PC fuer drei 24-Zoll Monitore


Last Updated on January 30, 2014


Upcoming Webinars and Events
 

NinjaTrader Indicator Challenge!

Ongoing
 

Journal Challenge w/$1,800 in prizes!

April
     



Copyright © 2021 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts