Optionen - German Traders | futures io social day trading
futures io futures trading


Optionen
Updated: Views / Replies:7,439 / 129
Created: by Barolo Attachments:8

Welcome to futures io.

(If you already have an account, login at the top of the page)

futures io is the largest futures trading community on the planet, with over 90,000 members. At futures io, our goal has always been and always will be to create a friendly, positive, forward-thinking community where members can openly share and discuss everything the world of trading has to offer. The community is one of the friendliest you will find on any subject, with members going out of their way to help others. Some of the primary differences between futures io and other trading sites revolve around the standards of our community. Those standards include a code of conduct for our members, as well as extremely high standards that govern which partners we do business with, and which products or services we recommend to our members.

At futures io, our focus is on quality education. No hype, gimmicks, or secret sauce. The truth is: trading is hard. To succeed, you need to surround yourself with the right support system, educational content, and trading mentors – all of which you can find on futures io, utilizing our social trading environment.

With futures io, you can find honest trading reviews on brokers, trading rooms, indicator packages, trading strategies, and much more. Our trading review process is highly moderated to ensure that only genuine users are allowed, so you don’t need to worry about fake reviews.

We are fundamentally different than most other trading sites:
  • We are here to help. Just let us know what you need.
  • We work extremely hard to keep things positive in our community.
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts.
  • We firmly believe in and encourage sharing. The holy grail is within you, we can help you find it.
  • We expect our members to participate and become a part of the community. Help yourself by helping others.

You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

Reply
 8  
 
Thread Tools Search this Thread
 

Optionen

  #41 (permalink)
Market Wizard
Linz Austria
 
Futures Experience: Advanced
Platform: Zaner360, TWS, Vantage
Broker/Data: DeCarley, IAB, RJO
Favorite Futures: Commodities
 
Posts: 1,099 since Nov 2014
Thanks: 1,447 given, 1,302 received
Forum Reputation: Legendary


Barolo View Post
frage, wann steigst du den in eine posiotion ein und warum dann und nicht später und woher weist du das das auf lange sicht gut so ist ......du must doch Daten haben das diese vorgehnsweise auch funktioniert?????????

Zunächst einmal: Der genaue Eingangszeitpunkt ist bei dieser Art des Handelns nicht von großer Bedeutung - daher wähle ich auch diese Handelsmethode. Bin nicht gut im Bestimmen von Ein- und Ausstieg.

Beispiel: Der Rohölpreis (April-Kontrakt) hat gestern zu 52.50 $ geschlossen. Ich habe gestern Call-Optionen für diesen Kontrakt mit dem Strike 70 $ verkauft und für jede Option 300 $ erhalten. Ich bin also weit aus dem Geld.

Warum verkaufe ich den Rohöl-Call ? Ich bin aufgrund fundamentaler Informationen davon überzeugt, dass der Rohölpreis in den kommenden Wochen - zumindest bis zum 17. März (Auslaufdatum der Option) - nicht über 60 $ steigen wird. Selbst wenn ich mich um ein paar Dollar irre, verfällt die Option wertlos.

Welche Informationen liegen meiner Entscheidung zu Grunde ? Ich lese zum Thema Rohöl vor allem den Hightower-Report, den Report von Baker Hughes zum Thema Anzahl der Förderstellen und die Reports der amerikanischen Regierungsstellen. Immer geht es um Supply & Demand (Angebot und Nachfrage). Beim Thema Rohöl hilft es auch, eine fundierte Meinung zu diversen Themen der Weltpolitik zu haben.

Analog gehe ich in den übrigen Märkten vor (Getreide, Fleisch, Erdgas etc.). In den Aktienindices und Währungen bin ich nur ausnahmsweise aktiv - davon verstehe ich nicht viel. Hier gibt es wesentlich mehr Einflussgrößen als in den Commodities, sodass meines Erachtens eine Kursprognose, basierend auf Fundamentaldaten, deutlich schwieriger ist.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Reply With Quote
The following user says Thank You to myrrdin for this post:
 
  #42 (permalink)
Elite Member
mülheim an der Ruhr germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: TWS and WHS FutureStation Nano
Broker/Data: CapTrader WH Selfinvest
Favorite Futures: Stocks
 
Posts: 116 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


myrrdin View Post
Zunächst einmal: Der genaue Eingangszeitpunkt ist bei dieser Art des Handelns nicht von großer Bedeutung - daher wähle ich auch diese Handelsmethode. Bin nicht gut im Bestimmen von Ein- und Ausstieg.

Beispiel: Der Rohölpreis (April-Kontrakt) hat gestern zu 52.50 $ geschlossen. Ich habe gestern Call-Optionen für diesen Kontrakt mit dem Strike 70 $ verkauft und für jede Option 300 $ erhalten. Ich bin also weit aus dem Geld.

Warum verkaufe ich den Rohöl-Call ? Ich bin aufgrund fundamentaler Informationen davon überzeugt, dass der Rohölpreis in den kommenden Wochen - zumindest bis zum 17. März (Auslaufdatum der Option) - nicht über 60 $ steigen wird. Selbst wenn ich mich um ein paar Dollar irre, verfällt die Option wertlos.

Welche Informationen liegen meiner Entscheidung zu Grunde ? Ich lese zum Thema Rohöl vor allem den Hightower-Report, den Report von Baker Hughes zum Thema Anzahl der Förderstellen und die Reports der amerikanischen Regierungsstellen. Immer geht es um Supply & Demand (Angebot und Nachfrage). Beim Thema Rohöl hilft es auch, eine fundierte Meinung zu diversen Themen der Weltpolitik zu haben.

Analog gehe ich in den übrigen Märkten vor (Getreide, Fleisch, Erdgas etc.). In den Aktienindices und Währungen bin ich nur ausnahmsweise aktiv - davon verstehe ich nicht viel. Hier gibt es wesentlich mehr Einflussgrößen als in den Commodities, sodass meines Erachtens eine Kursprognose, basierend auf Fundamentaldaten, deutlich schwieriger ist.

Mit besten Grüßen, Myrrdin


ok ,verstehe nicht schlecht ............ich bin im USO short bzw. habe den gezeigten Bear Call verkauft beruht auf den stundenchart WTI fast doppeltop am 50EMA .........bei ca.53,20 abverkauf kerze mit hohen Volumen.... austiege SL stunden schlusskurs über der kerze..........öl ist eigentlich die ausnahme mit gold.............aktien optionen bin ich zu hause


Last edited by Barolo; February 7th, 2015 at 12:31 PM.
Reply With Quote
 
  #43 (permalink)
Market Wizard
Linz Austria
 
Futures Experience: Advanced
Platform: Zaner360, TWS, Vantage
Broker/Data: DeCarley, IAB, RJO
Favorite Futures: Commodities
 
Posts: 1,099 since Nov 2014
Thanks: 1,447 given, 1,302 received
Forum Reputation: Legendary



Barolo View Post
ok ,verstehe nicht schlecht ............ich bin im USO short bzw. habe den gezeigten Bear Call verkauft beruht auf den stundenchart WTI fast doppeltop am 50EMA .........bei ca.53,20 abverkauf kerze mit hohen Volumen.... austiege SL stunden schlusskurs über der kerze

Hier siehst Du auch den Unterschied: Wenn der Ölpreis geringfügig steigt, verlierst Du. Aber nicht allzu viel. Ich mache mir bis zu einem Ölpreis von 60 € keine Sorgen - erst darüber fange ich an Nachzudenken. Wenn es aber über 70 € geht, wird es teuer (1 $ beim Ölpreis entspricht 1000 $.)

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Reply With Quote
 
  #44 (permalink)
Elite Member
mülheim an der Ruhr germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: TWS and WHS FutureStation Nano
Broker/Data: CapTrader WH Selfinvest
Favorite Futures: Stocks
 
Posts: 116 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


myrrdin View Post
Hier siehst Du auch den Unterschied: Wenn der Ölpreis geringfügig steigt, verlierst Du. Aber nicht allzu viel. Ich mache mir bis zu einem Ölpreis von 60 € keine Sorgen - erst darüber fange ich an Nachzudenken. Wenn es aber über 70 € geht, wird es teuer (1 $ beim Ölpreis entspricht 1000 $.)

Mit besten Grüßen, Myrrdin

eine seite des spread zu schliessen ist für mich auch immer eine option ...........ich mache mir keine sorgen weil das Volumen mir den weg zeigt.......ich muss natürlich montag genau hinschauen im chart wie es weiter geht solange sich im Volumen nicht viel ändert bin ich zuverscihtlich.........man kann sagen das das Volumen meine 2säule des fundament ist ohne den geht nix..............ich denke dein stiehl ist gut wenn man ein grosses konto hat...ich habe nur ein kleines.............
meinung zu Öl ist das der seitwärts die nächste zeit läuft


Last edited by Barolo; February 7th, 2015 at 12:50 PM.
Reply With Quote
 
  #45 (permalink)
Market Wizard
Linz Austria
 
Futures Experience: Advanced
Platform: Zaner360, TWS, Vantage
Broker/Data: DeCarley, IAB, RJO
Favorite Futures: Commodities
 
Posts: 1,099 since Nov 2014
Thanks: 1,447 given, 1,302 received
Forum Reputation: Legendary


Barolo View Post
eine seite des spread zu schliessen ist für mich auch immer eine option ...........ich mache mir keine sorgen weil das Volumen mir den weg zeigt.......ich muss natürlich montag genau hinschauen im chart wie es weiter geht solange sich im Volumen nicht viel ändert bin ich zuverscihtlich.........man kann sagen das das Volumen meine 2säule des fundament ist ohne den geht nix..............ich denke dein stiehl ist gut wenn man ein grosses konto hat...ich habe nur ein kleines.............
meinung zu Öl ist das der seitwärts die nächste zeit läuft

Stimmt, für den Verkauf von Optionen sollte das Konto zumindest 5-stellig sein. Und vor allem mit einem kleinen Konto benötigst Du enorme Disziplin, damit Du es nicht übertreibst.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Reply With Quote
 
  #46 (permalink)
Elite Member
mülheim an der Ruhr germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: TWS and WHS FutureStation Nano
Broker/Data: CapTrader WH Selfinvest
Favorite Futures: Stocks
 
Posts: 116 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


myrrdin View Post
Stimmt, für den Verkauf von Optionen sollte das Konto zumindest 5-stellig sein. Und vor allem mit einem kleinen Konto benötigst Du enorme Disziplin, damit Du es nicht übertreibst.

Mit besten Grüßen, Myrrdin


aktien option letzte Donnerstag zum beispiel hat ich bull put spread auf MA=Mastercard lief in meiner richtung hatte so ein ähnliches auszahlungs profile was ich dir vorgestellt habe ....... nach 3 stunden war ich mit +100$ raus.......meine durch den ITM verkauf um 70-80 Delta ging es so schnell da habe ich gestaunt.........und die gekauft option war sogar ATM nicht OTM

Reply With Quote
 
  #47 (permalink)
Elite Member
mülheim an der Ruhr germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: TWS and WHS FutureStation Nano
Broker/Data: CapTrader WH Selfinvest
Favorite Futures: Stocks
 
Posts: 116 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


Barolo View Post
aktien option letzte Donnerstag zum beispiel hat ich bull put spread auf MA=Mastercard lief in meiner richtung hatte so ein ähnliches auszahlungs profile was ich dir vorgestellt habe ....... nach 3 stunden war ich mit +100$ raus.......meine durch den ITM verkauf um 70-80 Delta ging es so schnell da habe ich gestaunt.........und die gekauft option war sogar ATM nicht OTM


vielleicht ist ja zwischen meinen und deinen Ansatz die beste strategie.............Frage wie kann ich mein ansatz oder was müsste ich im spread ändern wenn ich nicht so stark von der richtung abhängig sein will ,sonder vielleicht mehr vom Zeitwertverfall hast du da eine idee

Gruß

Reply With Quote
 
  #48 (permalink)
Market Wizard
Linz Austria
 
Futures Experience: Advanced
Platform: Zaner360, TWS, Vantage
Broker/Data: DeCarley, IAB, RJO
Favorite Futures: Commodities
 
Posts: 1,099 since Nov 2014
Thanks: 1,447 given, 1,302 received
Forum Reputation: Legendary


Barolo View Post
vielleicht ist ja zwischen meinen und deinen Ansatz die beste strategie.............Frage wie kann ich mein ansatz oder was müsste ich im spread ändern wenn ich nicht so stark von der richtung abhängig sein will ,sonder vielleicht mehr vom Zeitwertverfall hast du da eine idee

Gruß

Wenn Du Optionen verkaufst, die eine längere Laufzeit haben und aus dem Geld liegen, wirst Du weniger von der Richtung abhängig sein. Wie sich das im Detail bei Aktienoptionen auswirkt, kann ich nicht sagen.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Reply With Quote
 
  #49 (permalink)
Elite Member
mülheim an der Ruhr germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: TWS and WHS FutureStation Nano
Broker/Data: CapTrader WH Selfinvest
Favorite Futures: Stocks
 
Posts: 116 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


myrrdin View Post
Wenn Du Optionen verkaufst, die eine längere Laufzeit haben und aus dem Geld liegen, wirst Du weniger von der Richtung abhängig sein. Wie sich das im Detail bei Aktienoptionen auswirkt, kann ich nicht sagen.

Mit besten Grüßen, Myrrdin


so in etwa...........kurs ist bei 19.37$

Attached Thumbnails
Optionen-unbenannt.jpg  
Reply With Quote
 
  #50 (permalink)
Market Wizard
Linz Austria
 
Futures Experience: Advanced
Platform: Zaner360, TWS, Vantage
Broker/Data: DeCarley, IAB, RJO
Favorite Futures: Commodities
 
Posts: 1,099 since Nov 2014
Thanks: 1,447 given, 1,302 received
Forum Reputation: Legendary



Barolo View Post
so in etwa...........kurs ist bei 19.37$

Ja, in diese Richtung. Du siehst, dass der mögliche Profit kleiner wird im Vergleich zum möglichen Verlust. Es ist daher wichtig den Strike so zu wählen, dass sein Eintreten äußerst unwahrscheinlich wird. Für jeden misslungenen Trade benötigst Du mehrere erfolgreiche, um zumindest pari auszusteigen.

Ich verkaufe nur dann Optionen, wenn die Fundamentaldaten eindeutig sind. Derzeit sind die in den USA lagernden Ölmengen extrem hoch - ein Abbau benötigt Zeit. Die Autofahrsaison beginnt erst um Ostern herum - da ist meine Option (hoffentlich) bereits wertlos verfallen.

Wie man hier ausschließlich auf Basis von Charts vorgehen kann, weiß ich nicht. Kann mir aber vorstellen Calls knapp unterhalb eines wichtigen Widerstands zu verkaufen und sofort zurückzukaufen, wenn der Widerstand zum Handelsschluss überschritten wird. Puts umgekehrt. So kann man die Verluste klein halten.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

Reply With Quote

Reply



futures io > > > > > Optionen

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search



Upcoming Webinars and Events (4:30PM ET unless noted)

Jigsaw Trading: TBA

Elite only

FuturesTrader71: TBA

Elite only

NinjaTrader: TBA

Jan 18

RandBots: TBA

Jan 23

GFF Brokers & CME Group: Futures & Bitcoin

Elite only

Adam Grimes: TBA

Elite only

Ran Aroussi: TBA

Elite only
     


All times are GMT -4. The time now is 04:46 PM.

Copyright © 2017 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts
Page generated 2017-12-13 in 0.11 seconds with 18 queries on phoenix via your IP 54.90.92.204