Indikatoren und Strategien - futures io
futures io futures trading



Indikatoren und Strategien


Discussion in German Traders

Updated
      Top Posters
    1. looks_one Barolo with 47 posts (0 thanks)
    2. looks_two Fat Tails with 32 posts (27 thanks)
    3. looks_3 Daytrader999 with 12 posts (3 thanks)
    4. looks_4 Renkotrader with 4 posts (0 thanks)
      Best Posters
    1. looks_one Koepisch with 2 thanks per post
    2. looks_two GFIs1 with 1 thanks per post
    3. looks_3 Fat Tails with 0.8 thanks per post
    4. looks_4 Daytrader999 with 0.3 thanks per post
    1. trending_up 20,702 views
    2. thumb_up 35 thanks given
    3. group 14 followers
    1. forum 111 posts
    2. attach_file 30 attachments




Welcome to futures io: the largest futures trading community on the planet, with well over 125,000 members
  • Genuine reviews from real traders, not fake reviews from stealth vendors
  • Quality education from leading professional traders
  • We are a friendly, helpful, and positive community
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts
  • We are here to help, just let us know what you need
You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

(If you already have an account, login at the top of the page)

 
Search this Thread
 

Indikatoren und Strategien

(login for full post details)
  #1 (permalink)
Schweiz
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader
 
TRADER24's Avatar
 
Posts: 7 since Jan 2013
Thanks: 20 given, 10 received

Hallo

Ich bin neu in diesem Forum.
Wen ich Indikatoren und Strategien herunterladen möchte steht man muss Elitemitglied sein.
Was bedeutet das oder wie kann ich Elitemitglied werden?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Besten Dank

Started this thread Reply With Quote

Journal Challenge February 2021 results:
Competing for $1500 in prizes from Topstep
looks_oneSBtrader82 's Trading Journalby SBtrader82
(172 thanks from 31 posts)
looks_twoJust BEING a Trader: Letting Go!!by iqgod
(120 thanks from 33 posts)
looks_3Wisdom is Emptinessby Mtype
(68 thanks from 25 posts)
looks_4Deetee’s DAX Trading Journal (time based)by Deetee
(31 thanks from 17 posts)
looks_5Journal for peanuts1956by peanuts1956
(23 thanks from 13 posts)
 
 
(login for full post details)
  #2 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


TRADER24 View Post
Wen ich Indikatoren und Strategien herunterladen möchte steht man muss Elitemitglied sein.
Was bedeutet das oder wie kann ich Elitemitglied werden?

@TRADER24:

Schau mal hier: Elite Membership Info


Quoting 
Become an Elite Member
- To become an Elite Member, first sign in as a Registered User (free)
- Then simply click "Elite Access" on the top of any page and follow the directions
- Elite Membership is a one-time fee of $50* for Lifetime access
(* Note: Fee is increasing to $100 on July 1, 2013)

Du brauchst dann nur dem Link zu folgen, und schon kannst du für nur $50 per PayPal die beste (Trading-) Investition ever tätigen.

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #3 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


hallo zusammen,
habe eine frage. habe für MT4 ein Indikator der hat die 20,50,100,200 ema/ sma von H4, Daily, Weekly und Monthly und der zeigt mir die als gestrichelte linen an.das gut ist bin im M1 Chart unterwegs und der zeigt mir alle ema/sma von H4 Daily usw.an.........meine frage ist bin neu auf NT umgestiegen gibt es so ein Indikator für NT......

gruß Barolo

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #4 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

habe was gefunden....das Prinzip vom bild halt nur mit weekly monthly und H4...........

20,50,100,200

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	99.JPG
Views:	51
Size:	91.4 KB
ID:	112930  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #5 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


Barolo View Post
habe was gefunden....das Prinzip vom bild halt nur mit weekly monthly und H4...........

20,50,100,200

Vielleicht kann dir ja @Fat Tails helfen, wenn er mal wieder hier vorbeischaut.

Und willkommen bei futures.io (formerly BMT), dazu noch jemand aus meiner Heimatstadt...

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #6 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

von wo kommst du genau aus Mülheim ich wohne in dümpten.........bin ein Frischling beim traden.......

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #7 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


Barolo View Post
von wo kommst du genau aus Mülheim ich wohne in dümpten.........bin ein Frischling beim traden.......

Ich komme aus dem schönen Speldorf...und bin nach längerer Pause nun seit rund 2 Jahren wieder beim Daytrading gelandet.

Da ich tagsüber aber einer ziemlich zeitintensiven "geregelten Arbeit" nachgehe, kann ich meist nur die US Afternoon Sessions traden, wenn die meisten größeren Marktbewegungen leider schon gelaufen sind...

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #8 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ich kann im Monat alle session handeln da ich im schicht dienst bin......wieso hast du 2 jahre aufgehört ..........wie alt bist du......ich bin 38............habe cfd gehandelt und habe 2000$ fast im sand gesetzt......habe Gott sei dank jemanden kennengelernt der mir in die richtig bahn bringt............

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #9 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received

Ich meinte damit, dass ich nunmehr seit rund 2 Jahren wieder aktiv trade, weil ich das Trading interessenmäßig in der Zeit davor ein bisschen aus den Augen verloren, und auch nicht wirklich Zeit dafür hatte.

Und mein Alter kannst du hier erfahren:


Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #10 (permalink)
Legendary Market Wizard
Switzerland
 
Experience: Intermediate
Platform: Investor/RT
Broker: IB / DTN
Trading: Futures
 
Posts: 5,347 since Feb 2012
Thanks: 5,257 given, 11,153 received


Wie wär's mit nem Pfingst-Feierabend-BIER???



Die freien Tage geniessen und...
ab in die neue Woche ab Dienstag

GFIs1

Follow me on Twitter Visit my futures io Trade Journal Reply With Quote
The following user says Thank You to GFIs1 for this post:
 
(login for full post details)
  #11 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

keine Ahnung wat dad soll aber egal..............kennst du ne seite wo NT auf deutsch erklärt wird mein englisch ist nicht so toll..........

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #12 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


GFIs1 View Post
Wie wär's mit nem Pfingst-Feierabend-BIER???


Bin schon fleißig dabei...

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #13 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Salute...........in welcher Zeiteinheit bist du am traden und welche Ansatz vervollgst du

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #14 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


Barolo View Post
keine Ahnung wat dad soll aber egal..............kennst du ne seite wo NT auf deutsch erklärt wird mein englisch ist nicht so toll..........

Na ja, zumindest gute Grundkenntnisse in Englisch wären schon hilfreich, da die meisten Themen in dieser Branche nun mal in englischer Sprache gehalten sind.

Eine einfache (deutsche) Einführung in Ninja Trader bekommst du z.B. hier:

NinjaTrader Video Bibliothek | Mirus Futures | International

Diese Video-Tutorials ersetzen aber keinesfalls das offizielle NT-Handbuch !

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #15 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ich glaub das geht schon.....aber von MT4 auf NT ist schon ein unterschied mit den kaufen und verkauf komm ich noch garnich klar.......muß mich erstmal finden im den ding...........

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #16 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


Barolo View Post
Salute...........in welcher Zeiteinheit bist du am traden und welche Ansatz vervollgst du

Meinen Trading-Ansatz kannst du hier sehen (bin gerade ein bisschen zu faul, um ALLES auf Deutsch zu erklären):



Prinzipiell arbeite ich mit 2 Systemen, von denen eins einen 450 Tick Chart benutzt, und das Andere sich auf 6,8 und 12 Tick Renko Bars stützt.

...Und warum willst du dann unbedingt von MT auf NT umsteigen ?

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #17 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

bist du kein deutscher............den link kann ich nicht öffnen.........Renko kenne ich nicht..........was handelst du so für Sachen......... der bekannt sagt mir das ich sowieso auf NT umsteigen muß wenn ich gut bin im traden

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #18 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received

Oops....du hast Recht, der Thread ist in der Elite Sektion, und da du kein Elite Member bist, kannst du darauf nicht zugreifen.

Ich handele hauptsächlich Crude Oil (CL), Sojabohnen (ZS), den Nasdaq (NQ), und manchmal auch Gold (GC), wenn Gold nicht gerade wieder zu wild quer über alle Monitore hüpft...

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #19 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

wie bist du auf diese märkte gekommen,einfacher zu traden mehr Trends oder warum..........ich versuche nur eur/usd zu handeln nur wegen der vola.....kann man dich auch über Skype erreichen geht schneller mit schreiben.......

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #20 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


Barolo View Post
wie bist du auf diese märkte gekommen,einfacher zu traden mehr Trends oder warum..........ich versuche nur eur/usd zu handeln nur wegen der vola.....kann man dich auch über Skype erreichen geht schneller mit schreiben.......

Ja, weil diese Märkte mehr Vola haben und meist bessere Trends / Swings aufweisen als andere Märkte.

Wir können auch gerne mal skypen, aber im Moment passt es leider nicht.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #21 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ich bin M1 M5 und H1 unterwegs H1 Chart ist für mich wie für manche tages Chart................. benutz du auch Indikatoren..........ich muß mein ema sma vom bild irgendwie für NT finden.........Skype Name von mir ist donantonio36

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #22 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
Attachment 112920hallo zusammen,
habe eine frage. habe für MT4 ein Indikator der hat die 20,50,100,200 ema/ sma von H4, Daily, Weekly und Monthly und der zeigt mir die als gestrichelte linen an.das gut ist bin im M1 Chart unterwegs und der zeigt mir alle ema/sma von H4 Daily usw.an.........meine frage ist bin neu auf NT umgestiegen gibt es so ein Indikator für NT......

gruß Barolo

Hallo Barolo,

ich weiß zwar nicht, was Du mit so vielen gleitenden Durchschnitten willst, aber zu machen ist es natürlich mit dem NinjaTrader auch. Dazu musst Du sekundäre Balken laden, die dann für die Berechnung verwendet werden. Ich werde hier erst einmal erläutern, wie Du vorgehen solltest, um den 240 Minuten GLD anzuzeigen.


EMA/SMA von 240-Minuten Balken (H4):

Hier ist erst einmal zu berücksichtigen, dass NinjaTrader den letzten Balken zum Session-Ende abschneidet, damit jede Sesssion / jeder Handelstag mit einer neuen Session begonnen wird. Bei MetaTrader spielen diese Feinheiten keine Rolle, da ja nur wenige Balkentypen (nur ausgewählte Minutenintervalle) zugelassen sind. Bauen wir uns also einen EMA(50), der aus 240-Minuten-Balken errechnet wird.

Ich nehme mal zum Beispiel ES. Hier würde man ein Session-Template wählen, das um 17h00 CT (Central Time) beginnt und dann um 16h15 CT des folgenden Tages endet. Der letzte 240 min Balken würde dann den Zeitraum von 13h00 CT bis 16h15 abdecken, wäre also nur ein 195 min Balken, der zu allem Überfluss noch die Handelspause von 15h15 bis 15h30 CT abdeckt, so dass man auf dem Chart den Schlusskurs der regulären Handelszeit nicht ermitteln kann. Für einen gleitenden Durchschnitt wäre dieser Ansatz aber ausreichend.

Lösung 1: Du nimmst den VisualEMA und stellst ihn auf 240 Minuten und setzt ihn auf Dein Chart. Der zeigt exakt dasselbe an, was ein EMA auf dem 240 min chart angezeigt hätte.

Eine zweite Lösung, die die Balken nicht zum Ende der Handelszeit abschneidet, steht auch zur Verfügung. Für einen simplen gleitenden Durchschnitt SMA(50) kann man diesen dadurch annähern, dass man auf einem 1-Minuten-Chart einen SMA(240*50) = SMA(12000) ermittelt. Einfach die Periode 1200 wählen und - wichtig! - die Einstellung Maximum bars look back auf "Infinite" setzen. Interessanterweise funktioniert dieser Trick auch mit dem EMA. Dies haben wir Jack Hutson zu verdanken, der nach dem Studium eines mathematischen Lehrbuchs herausgefunden hat, dass die Wahl des exponentiellen Glättungsfaktors k = 2/(N+1) erlaubt, EMAs analog zu SMAs zu behandeln. Welles Wilder hatte für seinen EMA - heute bekannt als Wilder's Average - noch einen Glättungsfaktor von 1/N verwendet. Die Average True Range arbeitet noch mit Wilder's Definition, ist daher also nicht identisch mit einem EMA(TrueRange, 14).

Lösung 2: Du nimmst einen EMA, stellst die Periode auf 12000 und setzt Maximum bars look back auf "Infinite".

Wenn Du auf das Chart schaust, siehst Du das der grüne VisualEMA(50) dichter am Preis läuft, also eine kürzere Periode aufweist, als der orange EMA(12000). Der Grund ist sofort ersichtlich:

-> der VisualEMA folgt der NinjaTrader Logik und schiebt nach jeweils 5 vollständigen 240-Minuten Balken einen 195 Minuten Balken inklusive Pause ein
-> der EMA(12000) hingegen wartet immer die 240 Minuten ab, so dass er sich exakt 60 Minuten weiter in den nächsten Handelstag hineinschiebt

Außerdem rechnet der EMA(12000) ja mit allen Werten, und nicht nur mit den 4-Stunden Schlusskursen! Das Chart unten zeigt die Abweichung zwischen den beiden unterschiedlich generierten EMAs.

Den VisualEMA findest Du in den Downloads:




Bei einem FOREX Chart wird der letzte Balken nur um 15 Minuten verkürzt (Handelspause von 17:00 EST bis 17:15 EST), daher fällt die Abweichung geringer aus.


Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #23 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received

Nehmen wir zum Beispiel an, dass Du einen EMA(50)/H4 und einen EMA(50)/Daily auf einem 60-Minuten Chart anzeigen möchtest. Dann kannst Du wie folgt vorgehen.

Öffne ein 60-Minuten-Chart. Rechtsklick in das Chart, dann auf DataSeries und füge links eine weitere Bar Series von Tagesdaten (Daily Bars) hinzu. Wähle unter Chartstyle alle Farben als transparent aus, da Du ja die Tagesbalken nicht sehen willst, sondern nur zum Rechnen brauchst. Wähle ferner Panel = 1 aus. Sorge dafür, dass unter Data für beide Bar Series die Einstellung "Days to load" identisch ist, z.B 365 Tage.

Jetzt kannst Du einen EMA auf die sichtbaren 60-Minuten Balken legen. Die Periode ist jetzt mit 4 * 50 = 200 zu wählen, um von 60-Minuten Balken auf 240-Minuten Balken zu kommen. Den zweiten EMA legst Du direkt mit der Periode 50 auf die unsichtbaren Tagesbalken.

Das Ergebnis sieht dann aus wie das Chart unten.




Solltest Du die hässlichen Treppen vom MetaTrader Chart vermissen, so kann man den PlotStyle auf Square stellen. Dann kommen auch die Treppen wieder hervor.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #24 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

der Hintergrund was ich damit will das die ema /sma Pivots daily weekly monthly im mein übergordnete Zeiteinheit rein kommt, sorry im 5minuten Chart............. traden tu ich im blanko Chart 1minute.............es er soll mir zeigen die wiederstände und Unterstützung zeigen damit ich meine Entscheidung 5-20 ticks mitzunehemen egal ob Progression oder Regression...........die blaue line unten zum Beispiel ist die EMA 200 monthly bei 1.27410 da kann sich ja jeder vorstellen das der da nicht einfach durchschießt

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	0000000000.JPG
Views:	50
Size:	277.0 KB
ID:	112953  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #25 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

wenn ich die DataSeries aufmache dann sehe ich nur meine währungen ind indices..........so sieht mein M1 Chart aus fast blanko den market Profil date ich jede volle stunde ab also änderre die zeit

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	111111111111111111.JPG
Views:	58
Size:	105.5 KB
ID:	112954  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #26 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
der Hintergrund was ich damit will das die ema /sma Pivots daily weekly monthly im mein übergordnete Zeiteinheit rein kommt, sorry im 5minuten Chart............. traden tu ich im blanko Chart 1minute.............es er soll mir zeigen die wiederstände und Unterstützung zeigen damit ich meine Entscheidung 5-20 ticks mitzunehemen egal ob Progression oder Regression...........die blaue line unten zum Beispiel ist die EMA 200 monthly bei 1.27410 da kann sich ja jeder vorstellen das der da nicht einfach durchschießt


Der EMA ist ein sogenannter Infinite Impulse Response (IIR) Filter. Das heißt der aktuelle Wert des EMAs wird aus dem vorangegangenen Wert des EMAs berechnet. Dies bedeutet, dass man einen wesentlichen größeren Vorlauf für den Indikator braucht um einen stabilen Wert zu bekommen als bei einem FIR Filter. Ich werde es jetzt einmal darstellen.

Beispiel: Nehmen wir ein 60-Minuten Chart mit einem 200-EMA. Wieviele Balken werden gebraucht, damit der Wert stabil ist? Chart Einstellungen: EURUSD mit Session Template FOREX (voreingestellt). EMA(200) mit COBC = false, um den letzten Wert zu bekommen. Diese Werte bekommt man in Abhängigkeit von der Lookback-Periode des Charts:

1 Tag: 1.2877
3 Tage: 1.2902
4 Tage: 1.2927
7 Tage: 1.2925
8 Tage: 1.2942
9 Tage: 1.2969
10 Tage: 1.2955
12 Tage: 1.2960
15 Tage: 1.2955
16 Tage: 1.2963
18 Tage: 1.2959
20 Tage: 1.2958
25 Tage: 1.2958
50 Tage: 1.2958

Der Indikator braucht also etwa 20 Kalendertage oder 15 Handelstage mit 60 Minuten Vorlauf, um einen EMA(200) korrekt berechnen zu können. Dies entspricht 15 * 24 = 360 Balken. Für einen EMA(200) auf einem Monatschart müsstest Du also 360 Monate oder 30 Jahre Vorlauf haben.

Wie war denn noch einmal der EURUSD-Kurs im Mai 1982 ?

Bei einem SMA(200) ist die Situation nicht ganz so dramatisch. Der SMA ist ein FIR-Filter und für die Berechnung eines SMA(200) brauche ich nur 200 Balken, nicht 360. Wir kommen also mit 16,7 Jahren aus. Allerdings wurde auch vor 16 Jahren noch kein EUR gegen USD gehandelt. Der Euro war damals eine Korbwährung. Gehandelt wurde DM gegen USD. EURO-Daten von vor 1999 sind nur synthetische Daten, die rückwirkend erstellt wurden und die ich nie verwenden würde.

Außerdem was bitte soll der Markt heute mit dem Kurs DM/USD Kurs von 1982 zu tun haben? Ich bin sicher, dass absolut niemand einen monatlichen EMA(200) verwendet, und wenn doch, dann hätte wahrscheinlich wegen der Daten-Inkonsistenz jeder einen anderen .....


Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #27 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

du bist ja ein Professor wa........aber was berechnet der Indikator den da auf monats Basis........und wenns nach deiner Theorie faslch ist was der da macht dann ist das bei jeden falsch der das benuzt sprich wenn bei jeen falsch ist sehen wir am ende doch alle das gleiche die das verwenden.......also soll ich den Visual EMA Multi-Timeframe benutzen

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #28 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
du bist ja ein Professor wa........aber was berechnet der Indikator den da auf monats Basis........und wenns nach deiner Theorie faslch ist was der da macht dann ist das bei jeden falsch der das benuzt sprich wenn bei jeen falsch ist sehen wir am ende doch alle das gleiche die das verwenden.......also soll ich den Visual EMA Multi-Timeframe benutzen

Wenn Du einen EMA(200) auf Tagesbasis benutzt, dann macht das schon eher Sinn, der braucht nur 360 Handelstage oder 1.5 Jahre Vorlauf. Ich glaube aber, dass der SMA(200) verbreiteter ist. Der kann auch leichter berechnet werden. Letzen Endes ist es wurscht, was benutzt wird, man sollte aber das nehmen was am meisten benutzt wird.

Ein aus 3-Tage-Balken berechneter EMA (23.5) ist zwar rechnerisch leicht darstellbar, aber was hilft es, wenn sonst niemand daraufschaut.

Gebräuchlich sind: 200 Tage, 65 Tage, 50 Tage, 40 Tage, 10 Tage
(entspricht : 40 Wochen, 13 Wochen (Quartal), 10 Wochen, 8 Wochen, 2 Wochen)

Also entweder Wochen oder Tage. Monate werden kaum benutzt.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #29 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Gebräuchlich sind: 200 Tage, 65 Tage, 50 Tage, 40 Tage, 10 Tage
(entspricht : 40 Wochen, 13 Wochen (Quartal), 10 Wochen, 8 Wochen, 2 Wochen)


wie mache ich das am besten muß im 5minuten Chart rein wieviel tage muß der days to load sein egal wieviel.........kenn mich den ding nicht so gut aus bin Anfänger........kannst du mir was helfen

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #30 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

kurze frage berliner muß man sich damit auch irgendwann mal auseinandersetzen......................................................

Über die Spekulation auf fallende oder steigende Kursentwicklungen (Trading) hinaus lassen Futures sich – mit dem hierzu nötigen handelstechnischen Sachverstand – noch weit nuancierteren Zwecken nutzbar machen, nicht am wenigsten dem des Schutzes vor Preisänderungsrisiken (Hedging) als ferner auch dem der Umsetzung einer Arbitrage. – Dem einleitenden Erklärungsgang zu den Grundtatsachen von Termingeschäften, den ersten orientierenden Bemerkungen und der vorausgeschickten Aufstellung der Elementarbegriffe, mit denen im weiteren Verlauf zu operieren unerlässlich ist, schließt sich auf den folgenden Seiten eine Erörterung von Futures erst in ihren Grundzügen und in späteren Partien dann eine ausführlichere Darstellung ihrer Anwendungsmöglichkeiten an.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #31 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
Als Berliner muß man sich damit auch irgendwann mal auseinandersetzen.

Über die Spekulation auf fallende oder steigende Kursentwicklungen (Trading) hinaus lassen Futures sich – mit dem hierzu nötigen handelstechnischen Sachverstand – noch weit nuancierteren Zwecken nutzbar machen, nicht am wenigsten dem des Schutzes vor Preisänderungsrisiken (Hedging) als ferner auch dem der Umsetzung einer Arbitrage. – Dem einleitenden Erklärungsgang zu den Grundtatsachen von Termingeschäften, den ersten orientierenden Bemerkungen und der vorausgeschickten Aufstellung der Elementarbegriffe, mit denen im weiteren Verlauf zu operieren unerlässlich ist, schließt sich auf den folgenden Seiten eine Erörterung von Futures erst in ihren Grundzügen und in späteren Partien dann eine ausführlichere Darstellung ihrer Anwendungsmöglichkeiten an.

Habe diesen Text - mit der Einleitung, da mindestens 3 Sätze gebraucht werden - mal in das BlablaMeter eingegeben. Der Text ist wirklich schön ...

BlaBlaMeter - wie viel Bullshit steckt in Ihrem Text?

Hier das Ergebnis:

Bullshit-Index : 0.6
"Sie müssen PR-Profi, Politiker, Unternehmensberater oder Universitätsprofessor sein! Sollten Sie eine echte Botschaft transportieren wollen, so erscheint es fraglich, ob diese Ihre Leser auch erreicht."

Aber ich will niemanden kritisieren. Es gibt ein gutes Buch von John C. Hull, für nicht fremdländisch sprechende Eingeborene auch in deutscher Übersetzung.

Optionen, Futures und andere Derivate: 8., aktualisierte Auflage (Pearson Studium - Economic BWL): Amazon.de: Prof. Dr. John C. Hull: Bücher

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #32 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Moin Moin Berliner alles roger..................bleib mal locker junge......mit blödsinn unsw. ich glaube das man unter erwachsenen sich etwas mehr respectieren soll.


so zu meine EMA SMAmöchte ich gerne so wie du sagtes machen also H4 Daily Weekly................kannst du mir da etwas helfen bitte...........

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #33 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
Moin Moin Berliner alles roger..................bleib mal locker junge......mit blödsinn unsw. ich glaube das man unter erwachsenen sich etwas mehr respectieren soll.

Du hast recht, ich habe den Satz nachträglich entfernt. Ich will niemanden ärgern.



Barolo View Post
so zu meine EMA SMAmöchte ich gerne so wie du sagtes machen also H4 Daily Weekly................kannst du mir da etwas helfen bitte...........

In Post #23



habe ich versucht es zu erklären. Einfacher kann ich es nicht. Hast Du es mal nachgebaut?

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #34 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ok ich probiere..........

DataSeries und füge links eine weitere Bar Series von Tagesdaten habe nich verstanden



Hallo

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	01.JPG
Views:	47
Size:	125.8 KB
ID:	112964  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #35 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

so..............wie bekomme ich diesen auftaag raus??

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	02.JPG
Views:	47
Size:	71.6 KB
ID:	112965  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #36 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ich glaube so ist richtig

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	03.JPG
Views:	52
Size:	150.1 KB
ID:	112967  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #37 (permalink)
Leicester England
 
 
Posts: 35 since Apr 2012
Thanks: 2 given, 23 received

Hallo,

du brauchst noch eine sichtbare Daten-Serie.




PFabc

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #38 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

kann man sich sowas irgendwo runterladen für MT4 gibt's sowas also muß für NT auch gäben.........bin kein elite Mitglied ich muß das von wo anders herbekommen

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #39 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
ich glaube so ist richtig

Dein Chart sieht doch schon ganz gut aus.

Allerdings werden sowohl die 5-Minuten Balken als auch die Tagesbalken angezeigt. Die Tagesbalken siehst Du jeweils am Ende des Handelstages. Die kannst Du unter "Data Series" auf transparent setzen.

Die grüne Linie ist der EMA(50) auf Tagesdaten. Wenn Du das Teil jetzt noch auf CalculateOnBarClose = false
setzt, wird auch der letzte Wert für den 17. Mai noch angezeigt. Dass die grüne Linie links zum Chart-Rand hin unterbrochen ist, ist bei NinjaTrader immer so.

Die gelbe Linie zeigt den EMA(600) für das 5 Minuten Chart. Das entspricht in etwa dem EMA(50) für ein 60-Minuten Chart.

Hier ist noch einmal ein Vergleich von 5-Minuten EMA(600) und 60-Minuten EMA(50). Wie Du siehst, sind sie fast identisch.

Wenn Du Dir das Chart einmal aufgebaut hast, kannst Du es als Chart Template für das nächste Mal abspeichern, dann brauchst Du weder die sekundäre Bar Series von Hand auf transparent zu setzen noch die EMAs hinzufügen.


Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #40 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

hallo Fat Tails du als profi kannst du mir bestimmt sagen warum oder was den kurs bewegt zu einer bestimmten marke was ist das Motiv warum geht er dahin................z.b ein kurs macht ein hoch ok......der kurs fält und geht etwas später zurück zum hoch sagen wir ein doppel Top............nach welchen Kriterien macht der das ?.............Liegt es nur an Angebot und nachfrage....wo kann man das herrsehen..........also welches Instrument muß ich benutzen.........

du denkst bestimmt der Barolo ist doch beklopt aber das müßte mir mal einer hier mal erklären.......

gruß an alle

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #41 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
hallo Fat Tails du als profi kannst du mir bestimmt sagen warum oder was den kurs bewegt zu einer bestimmten marke was ist das Motiv warum geht er dahin................z.b ein kurs macht ein hoch ok......der kurs fält und geht etwas später zurück zum hoch sagen wir ein doppel Top............nach welchen Kriterien macht der das ?.............Liegt es nur an Angebot und nachfrage....wo kann man das herrsehen..........also welches Instrument muß ich benutzen.........

du denkst bestimmt der Barolo ist doch beklopt aber das müßte mir mal einer hier mal erklären.......

gruß an alle

@Barolo: Du hast das Stichwort geliefert. Es liegt immer an Angebot und Nachfrage. In der Regel gibt es ein Orderbuch mit Limit-Ordern. Limit-Ordern sind Ordern von passiven Käufern und Verkäufern, die sich auf die Lauer legen und auf Angreifer (Market-Ordern) warten.

Du kannst Dir einen Grabenkrieg vorstellen. Die Verteidiger im Orderbuch haben sich in mehreren Reihen von Gräben verschanzt, während die angreifenden Market Ordern auf die Gräben einstürmen. Wenn es genügend Angreifer gibt, können sie die Positionen einnehmen und Terrain gutmachen. Der Kurs bewegt sich. Macnhmal laufen sie auch erfolglos gegen die Gräben an, wenn diese immer wieder mit Nachschub (neuen Limitordern, z.B. über Iceberg Ordern) versorgt werden. Dann kommt es zu einem Zermürbungskrieg, der durch hohes Handelsvolumen aber nur geringfügige Preisausschläge (Churning) gekennzeichnet ist.

Das Doppeltop hat mehrere Funktionen. Hierbei wehren die Verteidiger (Limit Verkäufer) die angreifenden Bullen zunächst erfolgreich ab. Einige vorwitzige Verteidiger (Bären, sogenannte Weak Hands) nutzen dies, um selbst zum Angriff auf die zurückweichenden Bullen überzugehen. Die größeren Bären sehen aber noch gelassen zu, wie die vorwitzigen Angreifer von den langsam erlahmenden Bullen zurückgeschlagen werden. Oft ist der zweite Gipfel etwas höher als der erste, damit die Stops von den vorwitzigen Bären kassiert werden können.

Jetzt greifen die großen Bären (Strong Hands) zu und übernehmen die Shortpositionen der ungeduldigen Vorläufer.
Den Bullen ist jetzt die Luft ausgegangen, und es kommt entweder zu einer Seitwärtsphase oder zu einer Kursumkehr. Was von beiden, ergibt sich aus dem Kontext des Charts.

Wo die Gräben genau verlaufen, ist unter Tradern bekannt. So wie ein Seemann nach Breitengraden navigiert, kann der Trader bestimmte Unterstützungs- und Widerstandslinien, oder auch Trendlinien ausmachen, die dann als Sammelpunkte der Verteidiger (also der Limitordern) dienen. Manchmal ist die im Orderbuch erkenntlich, manchmal hat man es auch mit versteckten Ordern zu tun.

Reply With Quote
The following 6 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #42 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ich arbeite zu 90% mit mit Limits da ich immer hoffe das der kurs zu meinem bestimmten punkt gehen sollte (könnte)........

ist das in Ordnung so

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #43 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
ich arbeite zu 90% mit mit Limits da ich immer hoffe das der kurs zu meinem bestimmten punkt gehen sollte (könnte)........

ist das in Ordnung so


Entries:

Hängt von der Methode ab. Wenn man sich einstoppen lässt (hohe Volatilität, Breakout Trade), sollte man gegebenenfalls ein weites Limit setzen. Für Counter Trades verwende ich fast immer Limits. Bei Retracement Trades (niedrige Volatilität, vor der Trendfortsetzung) verwende ich Market Ordern. Es ist zu entscheiden, ob man unbedingt in die Position kommen möchte oder nur zu einem angenehmen Preis. In einem Fall bezahlt man mit Slippage, kommt aber sicher in den Trade. Im anderen Fall zahlt man mit entgangenen Freuden. Was ist teurer?


Stops:

Hier setze ich niemals Limits. Bei einer Stop Limit Order besteht die Gefahr, dass der Markt an einem vorbeiläuft. Dann ist der Stop kein Stop mehr. Um Slippage zu vermeiden, setze ich Stops nicht dort, wo alle anderen sie setzen.


Targets:

Immer per Limit Order.

Reply With Quote
The following 4 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #44 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Abend zusammen ,

was für Trader seid ihr ,welche Strategien verfolgt ihr in welcher Zeiteinheit seid ihr unterwegs und was für Produkte benutz ihr......... bin noch Anfänger und wollte von euch ein paar tipps haben............abend Fat Tails

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #45 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

hallo Fat Tails ich bin im Minuten Chart unterwegvs wie kann ich das Volumen genau interprtieren also wie kann ich erkennen das z.b. eine trendumkehr ansteht usw. welchen Indikator kann man am besten benutzen Better - Volume...........

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #46 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
hallo Fat Tails ich bin im Minuten Chart unterwegvs wie kann ich das Volumen genau interprtieren also wie kann ich erkennen das z.b. eine trendumkehr ansteht usw. welchen Indikator kann man am besten benutzen Better - Volume...........

Better Volume ist besser als nichts, aber nicht ideal. Ich arbeite noch an einem Konzept, kann Dir also nichts spezfisiches empfehlen.

Du kannst Dir ja einmal die GOM Volume Ladder anschauen.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #47 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

wo kann ich mir den anschauen ??.......

wie interpretiert man den?

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #48 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

meinst du den......was kann man daraus lesen??

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	123456.JPG
Views:	66
Size:	132.1 KB
ID:	114142  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #49 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
meinst du den......was kann man daraus lesen??

Es gibt einen kompletten Thread dazu, ich verwende es nicht.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #50 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

hallo jungs kann mir einer ein link geben für kerzen die nur auf volumen sich bilden

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #51 (permalink)
Legendary Market Wizard
Switzerland
 
Experience: Intermediate
Platform: Investor/RT
Broker: IB / DTN
Trading: Futures
 
Posts: 5,347 since Feb 2012
Thanks: 5,257 given, 11,153 received

Hi @Barolo

Im InvestorRT verwende ich dazu den "EquiVolume" Indikator.
Hier ein Auschnitt vom Dax letzten Freitag:



Ist es das was Du suchst? Gibt es sicher auch für NT...

GFIs1

Follow me on Twitter Visit my futures io Trade Journal Reply With Quote
The following user says Thank You to GFIs1 for this post:
 
(login for full post details)
  #52 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ja sowas für NT 7wo könnte ich da suchen hier bei Big mike

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #53 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
hallo jungs kann mir einer ein link geben für kerzen die nur auf volumen sich bilden


Falls sich die Anfrage auf NinjaTrader bezieht....

Es gibt in NinjaTrader keine Kerzen, die graphisch über die Kerzenbreite das Volumen darstellen. Das technische Problem dabei ist, dass solche Kerzen eine nichtlineare Zeitachse benötigen, die dann beu einem Chart mit verschiedenen Bar Series Schwierigkeiten bereiten.

Was der Sache am nächsten kommt, ist der CandleVolStyle, siehe nachfolgender Link:



Natürlich gibt es standardmäßig volumenbasierte Kerzen, die jeweils eine bestimmte Anzahl Kontrakte oder Aktien repräsentieren.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #54 (permalink)
Krakow Poland
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Trading: Indizes
 
Posts: 6 since Jun 2013
Thanks: 7 given, 1 received

Hallo hier in Deutschen Forum.

Ich hatte Probleme mit der Installation vom Gomrecorder. Das Problem hat sich erledigt. Das Problem lag daran, dass ich mir das Installations Tutoriel gar nicht ansehen konnte, da dies bei mir nicht funktioniert hat. Nach dem ich mir das Video angesehen habe, hatte ich keine Installationsprobleme mehr.

Nochmals herzlichen Dank an Gomi. Ein super Tool und super Arbeit.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #55 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

hallo leute und Fat tails habe bei Indikatoren Volumen Pivot gesehn möchte den gerne für NT 7 haben die Datei ist ein........pla kann mir einer von euch helfen bitte

gruß der beste wein der welt Barolo

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #56 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
hallo leute und Fat tails habe bei Indikatoren Volumen Pivot gesehn möchte den gerne für NT 7 haben die Datei ist ein........pla kann mir einer von euch helfen bitte

gruß der beste wein der welt Barolo


"habe bei Indikatoren Volumen Pivot gesehn"

Nicht gerade ein deutlicher Hinweis. Gibt es vielleicht einen Link, einen Screenshot und eine Beschreibung, was das gute Teil macht?

Wenn jemand etwas haben will, sollte er sich auch ein klein wenig Mühe geben, die Sache so zu präsentieren, dass es leichter fällt, eine Antwort zu finden.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #57 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

sorry Fat tails in Zukunft drücke ich mich genauer aus...............

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	0815.JPG
Views:	40
Size:	175.9 KB
ID:	115663  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #58 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
sorry Fat tails in Zukunft drücke ich mich genauer aus

Aber selbst mit dem Chart, weiß ich ja noch nicht wo die ganze Weisheit herkommt. Wenn man etwas abkupfern will, gibt es doch immer auch ein Quelle. d.h. eine Website oder ein Forum, wo das Chart entdeckt wurde, eine Definition darüber, was ein Volumenpivot ist, wie man ihn handelt.

Ich habe jetzt immer noch keine Informationen zu dem Thema. Die müsste ich mir jetzt irgendwie im Internet zusammensuchen, obwohl Du sie schon hast. Sag uns doch einfach mal wo Du es gesehen hast, warum Du es nach NinjaTrader übersetzen willst, und was man damit machen kann!

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #59 (permalink)
Krakow Poland
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Trading: Indizes
 
Posts: 6 since Jun 2013
Thanks: 7 given, 1 received

Hallo.

Ich wollte in dem NT7 den Volume Bar integrieren. Ich habe hier auch die Anleitung dazu gelesen, jedoch nicht ganz verstanden. Ich bin so vorgegangen:

1. Die „CandleVolStyle2.cs“ Datei habe ich runtergeladen
2. Dieser Datei habe ich dann in den Ordner Dokumente/Ninjatrader7/bin/Type kopiert
3. In diesem Ordner habe ich dieser Datei in „@CandleVolStyle2.cs“ umgenannt.

Resultat: das Volume Bar kann in „Data Series“ unter „Chart style“ nicht angewählt werden.
Wo habe ich bitte den Fehler gemacht?

Hätte ich zuvor irgendwie die CandleVolStyle2.cs Datei editieren sollen? Wenn ja wie und wohin bitte“

Vielen Dank

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	6.png
Views:	56
Size:	70.6 KB
ID:	115671   Click image for larger version

Name:	5.png
Views:	33
Size:	27.7 KB
ID:	115672  
Reply With Quote
The following user says Thank You to smok for this post:
 
(login for full post details)
  #60 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


smok View Post
Hallo.

Ich wollte in dem NT7 den Volume Bar integrieren. Ich habe hier auch die Anleitung dazu gelesen, jedoch nicht ganz verstanden. Ich bin so vorgegangen:

1. Die „CandleVolStyle2.cs“ Datei habe ich runtergeladen
2. Dieser Datei habe ich dann in den Ordner Dokumente/Ninjatrader7/bin/Type kopiert
3. In diesem Ordner habe ich dieser Datei in „@CandleVolStyle2.cs“ umgenannt.

Resultat: das Volume Bar kann in „Data Series“ unter „Chart style“ nicht angewählt werden.
Wo habe ich bitte den Fehler gemacht?

Hätte ich zuvor irgendwie die CandleVolStyle2.cs Datei editieren sollen? Wenn ja wie und wohin bitte“

Vielen Dank

Ich habe keine Ahnung, wie man das installieren soll. Ich habe viele andere Bartypen erfolgreich installiert, aber mit diesem Teil bin ich überfordert. Ich habe es einfach gelöscht.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #61 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Fat tails ich fühle du bist genervt oder habe den link oben wo der Chart ist eingeführt

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #62 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
Fat tails ich fühle du bist genervt oder habe den link oben wo der Chart ist eingeführt

So schnell nervt mich keiner. Aber wenn Du etwas haben möchtest, solltest Du auch die erforderlichen Information, über die Du verfügst, auf den Tisch legen. Ich habe den Indikator noch nie gesehen, und Volumen Pivot kann so ungefährt alles bedeuten.

Dabei haben wir hier im Forum schon den kompletten Easy Language Code des Indikators!

Der Indikator identifiziert für einen Handelstag das höchste 3-Balken-Volumen (addiertes Volumen dreier aufeinanderfolgender Balken) und ermittelt dann für den dritten dieser Balken den EMA(3). Dieser Wert wird dann für die folgenden Handelstage angezeigt.

Der Indikator lässt sich natürlich nach NinjaTrader übersetzen. Die Frage ist, ob so ein Indikator Sinn ergibt. Das höchste 3-Balken Volumen hat man entweder

-> zu Beginn der regulären Handelszeit
-> während einer News-Release
-> am Ende des regulären Handelstages während der Settlement Period

Der Indikator zeigt also entweder das reguläre Open (oder so etwas ähnliches), das reguläre Close (oder so etwads ähnliches) oder einen diffusen Wert an, der aus einem Spike ermittelt wurde.

Nichts von dem lässt sich wirklich verwenden. Ich würde stattdessen lieber

-> das Open der regulären Handelszeit
-> das Close der regulären Handelszeit (für Futures Settlement Price)
-> den Point of Control (aus 30-Min oder 1-Min Market Profile emittelt)
-> oder den VWAP der Vortage

anzeigen. Damit fährst Du dann besser.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #63 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ciao Tails....habe mal wieder eine frage wo kann ich Einstellungen finden für den dValueArea7 bzw.erklärungen von den Einstellmöglichkeiten kannst du mir weiter helfen...............

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	555555.JPG
Views:	37
Size:	115.8 KB
ID:	116374  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #64 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

am liebsten hätte ich den für NT7 1:1 am besten Market_Statistics v4.1

wäre super geil der Indikator hat alles was ich brauch

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	111111111.JPG
Views:	59
Size:	161.2 KB
ID:	116375  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #65 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
am liebsten hätte ich den für NT7 1:1 am besten Market_Statistics v4.1

wäre super geil der Indikator hat alles was ich brauch


Ich benutze den dValue Indikator nicht, Du musst halt einfach ein wenig mit den Einstellungen herumspielen und es herausfinden.

Allerdings sind auf Deinem Chart alle Pivotlinien (Daily,Weekly, etc.) völlig verkehrt. Die Abweichung ist > 20 Punkte, es geht also hier nicht um Genauigkeit sondern um systematische Fehler.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #66 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Abweichung > 20 verstehe ich nicht kann nichts dort einstellen auser fals order true dieser market statistics geht das in NT7 umzuschreiben........was willst du da für haben ..............was benutzt du den so ........bist du auch bei Skype meine Name ist dort donantonio36 wenn du magst können wir mal texten

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #67 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
Abweichung > 20 verstehe ich nicht kann nichts dort einstellen auser fals order true dieser market statistics geht das in NT7 umzuschreiben........was willst du da für haben ..............was benutzt du den so ........bist du auch bei Skype meine Name ist dort donantonio36 wenn du magst können wir mal texten


Sorry ich war hier einfach zu schnell. Die Abweichungen erklären sich aus verschiedenen Berechnungsweisen

(1) Berechnung aus ETH High, ETH Low und Last Traded Price (22h00)

(2) Berechnung aus ETH High, ETH Low und Settlement Price

(3) Berechnung aus Xetra High, Xetra Low und Settlement Price


Dein Chart verwendet Methode (1).

Ich nehme meistens Methode (3).

Webseiten wie mypivots.com verwenden in der Regel Methode (2), weil das die Werte sind, die von der Webseite veröffentlicht werden und in Datafeeds wie DTN/IQ als Tagesdaten angeboten werden.


Es ist keine Wissenschaft, Du kannst Dir aussuchen welche Variante Du benutzen willst, jedenfalls mit NinjaTrader. Mit MetaTrader ist nur Methode 1 möglich, da der Settlement Price dort unbekannt ist.









Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #68 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ok bei ninja benutze ich methode2 weil einfach das standart ist und siehe punkte sind genauer für ein oder ausstiege, das mit den market Profil für value Bereiche in kompination mit den better Volumen +volumenkerzen +trendlinen genau zu kompinieren ergeben für mich ein super handelsstrategie so versuche ich zu traden nur mit den Volumen habe ich das noch nicht richtig verstanden zu interbretieren..........was gehst du nach beim trading...........wo kann ich mir alles über Volumina genau ein lesen

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #69 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Moin

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #70 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
Moin

Das Forum hat einen aktiven Chat, da kann man so etwas auch hineinschreiben...

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #71 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

Hallo zusammen wäre einer von euch so nett mir zu erklären wie man mit sowas handeln kann bzw.sind die einestellung überhaubt so in ordnung.................

gruß Barolo

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	Unbenannt.JPG
Views:	60
Size:	64.3 KB
ID:	121010   Click image for larger version

Name:	05.JPG
Views:	41
Size:	51.0 KB
ID:	121011  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #72 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


Barolo View Post
Hallo zusammen wäre einer von euch so nett mir zu erklären wie man mit sowas handeln kann bzw.sind die einestellung überhaubt so in ordnung.................

gruß Barolo


fat tails du weist bestimmt wie man den richtig benutzt

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #73 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
fat tails du weist bestimmt wie man den richtig benutzt

Das Chart ist ein Uralt-Chart vom 6. Februar diesen Jahres. Völlig atypisch für 6E sind die langen unteren Schatten. die auf ein temporäres Reversal hindeuten.

Ich kenne den auf dem Chart gezeigten Indikator nicht, weiß also auch nicht, ob das Cumulative Delta auf Bid und Ask Volume oder Uptick und DownTick Volume aufsetzt. Außerdem handele ich keine Divergenzen zwischen Cumulative Delta und Preis, und kann daher nicht selbst weiterhelfen.

Ich kann aber auf ein Webinar von FulcrumTrader verweisen, das diesen Handelsansatz genauer beschreibt.


Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #74 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


Fat Tails View Post
Das Chart ist ein Uralt-Chart vom 6. Februar diesen Jahres. Völlig atypisch für 6E sind die langen unteren Schatten. die auf ein temporäres Reversal hindeuten.

Ich kenne den auf dem Chart gezeigten Indikator nicht, weiß also auch nicht, ob das Cumulative Delta auf Bid und Ask Volume oder Uptick und DownTick Volume aufsetzt. Außerdem handele ich keine Divergenzen zwischen Cumulative Delta und Preis, und kann daher nicht selbst weiterhelfen.

Ich kann aber auf ein Webinar von FulcrumTrader verweisen, das diesen Handelsansatz genauer beschreibt.


danke erstmal dafür...........Cumulative Delta gibt es 2 arten ich habe den hier runtergeladen mehr weis ich auch nicht

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #75 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

ich habe bis gesten garnicht gewusst das es einen wesentlichen unterschied gibt bei den profile

weist du woch ich ein guten Volumen profile indikator finde die meisten sind market denn will ich nicht

dieser dvalue7 ist schrott............wäre super wenn du mir helfen könntes muß Volumen profile sein kein Market

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #76 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

fat tails kannst du mir bitte schreiben wie ich den installiere irgendwie bekomme ich das nicht hin wenn geht danke danke

Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	Unbenannt.JPG
Views:	40
Size:	37.5 KB
ID:	121813  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #77 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
fat tails kannst du mir bitte schreiben wie ich den installiere irgendwie bekomme ich das nicht hin wenn geht danke danke

Ich weiß gar nicht, welcher Indikator das ist und wo der herkommt!

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #78 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received

hier
https://futures.io/local_links.php?catid=12&sort=d&filter=v&pp=1000

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #79 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received



Da musst Du erst das GOM Framework installieren. Ich benutze es nicht, deshalb kann ich hier auch keine Installationsanleitung schreiben. Hilfe findest Du im entsprechenden Thread zum GOM - Framework.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #80 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


Fat Tails View Post
Da musst Du erst das GOM Framework installieren. Ich benutze es nicht, deshalb kann ich hier auch keine Installationsanleitung schreiben. Hilfe findest Du im entsprechenden Thread zum GOM - Framework.


mein englisch ist das beste wüstes du vieleicht ab wo ich lesen müßte.............wenn geht das einfach über inport ninja script gehn oder muß framework generell wo anders eingeladen werden...........

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #81 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
mein englisch ist das beste wüstes du vieleicht ab wo ich lesen müßte.............wenn geht das einfach über inport ninja script gehn oder muß framework generell wo anders eingeladen werden...........

https://futures.io/wiki/trading-wiki/Gom-User-Manual

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #82 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received



danke sehr .................man ich brauch eigentlich ganz einfacher volumen profile indicator der den poc zeigt valua area low und high zeigt mehr nicht das gibts doch nicht..............

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #83 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
danke sehr .................man ich brauch eigentlich ganz einfacher volumen profile indicator der den poc zeigt valua area low und high zeigt mehr nicht das gibts doch nicht..............

So etwas





oder so etwas?





Das zweite Chart ist insofern mit Vorsicht zu genießen, als die horizontalen Linien sich mit jedem Tick anpassen, also rückwirkend nicht als Unterstützung oder Widerstand interpretiert werden dürfen.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #84 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


Fat Tails View Post
So etwas





oder so etwas?





Das zweite Chart ist insofern mit Vorsicht zu genießen, als die horizontalen Linien sich mit jedem Tick anpassen, also rückwirkend nicht als Unterstützung oder Widerstand interpretiert werden dürfen.

Hi der 1 chart ist bestimmt intresannt wie funktioniert der und wo gibts den

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #85 (permalink)
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: NTB & Continuum
Trading: 6B, 6E, FDXM, FGBL, YM, HG, GC, CL
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 496 since May 2012
Thanks: 1,095 given, 199 received

Moin Traders!

Ich verwende einen Indikator für das Auslösen eines Alarms bei Kurskontakt mit diesem. Dieser heißt "PriceAlert". Wenn ich mir die Eigenschaften ansehe, dann ist dort - beispielsweise im Gegensatz zum Zeichen-Rechteck - dort das Kombinationsfeld "Attach to" deaktiviert. Das hätte ich gerne aktiviert, um den Preisalarm in allen Charts desselben Instruments sehen und verschieben zu können.

Weiss wer, was hier einzustellen ist? Oder im Code zu ändern?

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #86 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Barolo View Post
Hi der 1 chart ist bestimmt intresannt wie funktioniert der und wo gibts den

Habe ich auf meinem Rechner, wollte ich demnächst mal veröffentlichen.

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #87 (permalink)
Krakow Poland
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Trading: Indizes
 
Posts: 6 since Jun 2013
Thanks: 7 given, 1 received

Fat Tails

Könntest Du bitte sagen welcher Indicatoren verwendest Du selbst? Danke

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #88 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


smok View Post
Fat Tails

Könntest Du bitte sagen welcher Indicatoren verwendest Du selbst? Danke

- VWAP mit SD Bands
- Pivots oder JacksonZones
- Auction Bars
- FibonacciZones
- Zerolag Oscillator
- Better Volume (werde ich demnächst ersetzen)

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #89 (permalink)
mülheim an der Ruhr germany
 
Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader 8
Broker: CQG
Trading: All Futures
 
Posts: 123 since May 2013
Thanks: 8 given, 4 received


Fat Tails View Post
- VWAP mit SD Bands
- Pivots oder JacksonZones
- Auction Bars
- FibonacciZones
- Zerolag Oscillator
- Better Volume (werde ich demnächst ersetzen)

hallo Fat Tails wie gehts dir............ gibts was besserres als Better Volume...............kann ich mir kaum vorstellen...........

Gruß Barolo

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #90 (permalink)
Hannover Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NT7
Trading: EUR/USD
 
martinfloh's Avatar
 
Posts: 14 since Dec 2012
Thanks: 15 given, 3 received

Hallo Ihr Alle,

ich suche einen Volumen Indicator der mir die Entwicklung des Gesamtvolumens von Zeitpunkt a bis Zeitpunkt b anzeigt. Leider bin ich noch relativ neu hier aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Theoretisch sollte das ein normales Liniendiagramm sein. Wie der normale Volume up/down Indicator nur halt als Summe ohne Rücksicht auf up oder down. Im T&S wird das Volumen ja bereits angezeigt allerdings in der Summe.
Ich benutze ein 55Tick WickedLineBreak Chart.

Danke im voraus für den Support

Martin

P.S: lohnt es sich Elite Member zu werden ???

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #91 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


martinfloh View Post
Hallo Ihr Alle,

ich suche einen Volumen Indicator der mir die Entwicklung des Gesamtvolumens von Zeitpunkt a bis Zeitpunkt b anzeigt. Leider bin ich noch relativ neu hier aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Theoretisch sollte das ein normales Liniendiagramm sein. Wie der normale Volume up/down Indicator nur halt als Summe ohne Rücksicht auf up oder down. Im T&S wird das Volumen ja bereits angezeigt allerdings in der Summe.
Ich benutze ein 55Tick WickedLineBreak Chart.

Danke im voraus für den Support

Martin

P.S: lohnt es sich Elite Member zu werden ???

Die Frage nach dem Gesamtvolumen von Zeitpunkt a oder b ist mir nicht klar. Suchst Du einen Indikator, der

(a) das Gesamtvolumen der letzten N Balken anzeigt
(b) oder der das Gesamtvolumen der letzten N Minuten anzeigt (also auch bei Tick Charts auf einen Zeitraum zurückgreift)
(c) oder der das sich entwickeltende Gesamtvolumen eines vorgegebenen Zeitraums als Sägezahnmuster darstellt?

(a) ist sehr leicht herzustellen. Für (b) muss eine sekundäre Bar Series geladen werden. (c) muss man programmieren.

Und ja, es lohnt sich Elite-Member zu werden. So billig kommst Du nie wieder an 250 NinjaTrader-Indikatoren und wertvolle Trading-Informationen.

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #92 (permalink)
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,327 since Sep 2011
Thanks: 1,445 given, 1,891 received


martinfloh View Post
P.S: lohnt es sich Elite Member zu werden ???

Meiner Meinung nach lohnt es sich definitiv, Elite Member zu werden !

Hier gibt es bereits eine Diskussion zu diesem Thema:


"If you don't design your own life plan, chances are you'll fall into someone else's plan. And guess what they have planned for you? Not much." - Jim Rohn
Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #93 (permalink)
Hannover Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NT7
Trading: EUR/USD
 
martinfloh's Avatar
 
Posts: 14 since Dec 2012
Thanks: 15 given, 3 received

Hallo ....,

das sollte ungefähr so aussehen wie im Anhang. Der Volume Up/Down Indicator aus NT7 zeigt für jeden Bar das Volumen mit der jeweiligem Trendrichtung an. Ich benötige lediglich die Daten (Tick Chart) der einzelnen Bars addiert im nächsten. Z.B. hat der erste Bar (120 ) der nächste (60) der dritte (200) dann sollte in dem Indicator stehen 1=120 2=180 3=380 usw ...
ich glaube das kommt deinem (c) sehr nahe !!!

Tausend dank für die Hilfe ...

Wenn das programmiert werden muss, gibt es hier jemanden der sowas übernehmen kann?

Gruß - martin



Fat Tails View Post
Die Frage nach dem Gesamtvolumen von Zeitpunkt a oder b ist mir nicht klar. Suchst Du einen Indikator, der

(a) das Gesamtvolumen der letzten N Balken anzeigt
(b) oder der das Gesamtvolumen der letzten N Minuten anzeigt (also auch bei Tick Charts auf einen Zeitraum zurückgreift)
(c) oder der das sich entwickeltende Gesamtvolumen eines vorgegebenen Zeitraums als Sägezahnmuster darstellt?

(a) ist sehr leicht herzustellen. Für (b) muss eine sekundäre Bar Series geladen werden. (c) muss man programmieren.

Und ja, es lohnt sich Elite-Member zu werden. So billig kommst Du nie wieder an 250 NinjaTrader-Indikatoren und wertvolle Trading-Informationen.


Attached Thumbnails
Indikatoren und Strategien-mappe1.pdf  
Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #94 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


martinfloh View Post
Hallo ....,

das sollte ungefähr so aussehen wie im Anhang. Der Volume Up/Down Indicator aus NT7 zeigt für jeden Bar das Volumen mit der jeweiligem Trendrichtung an. Ich benötige lediglich die Daten (Tick Chart) der einzelnen Bars addiert im nächsten. Z.B. hat der erste Bar (120 ) der nächste (60) der dritte (200) dann sollte in dem Indicator stehen 1=120 2=180 3=380 usw ...
ich glaube das kommt deinem (c) sehr nahe !!!

Tausend dank für die Hilfe ...

Wenn das programmiert werden muss, gibt es hier jemanden der sowas übernehmen kann?

Gruß - martin

Das heißt Du willst das Volumen einfach kumulieren?

Wann fängst Du denn damit an?

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #95 (permalink)
Hannover Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NT7
Trading: EUR/USD
 
martinfloh's Avatar
 
Posts: 14 since Dec 2012
Thanks: 15 given, 3 received

Genau jetzt ... habe etwas ähnliches gefunden, allerdings nicht hier!
Vielen Dank für deine Hilfe !

Gruß - martin



Fat Tails View Post
Das heißt Du willst das Volumen einfach kumulieren?

Wann fängst Du denn damit an?


Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #96 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


martinfloh View Post
Genau jetzt ... habe etwas ähnliches gefunden, allerdings nicht hier!
Vielen Dank für deine Hilfe !

Gruß - martin

Mit "wann" meinte ich natürlich den Zeitpunkt - zum Beispiel den Beginn der regulären Handelszeit -, zu dem das Volumen auf Null gesetzt wird, bevor man es wieder aufaddiert.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #97 (permalink)
Hannover Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NT7
Trading: EUR/USD
 
martinfloh's Avatar
 
Posts: 14 since Dec 2012
Thanks: 15 given, 3 received

Hallo ...,

der "Beginn" sollte genau Anfang der Handelszeit sein. Ich habe wie gesagt einen ähnlichen Indikator gefunden aber der war in der Programmierung fehlerhaft. War nervig und schwierig (auch mit NT Support) den aus NT7 wieder zu entfernen.

Ich habe mir aber den TTM Squeeze von John Carter mal angesehen und finde diesen sehr interessant. Leider gibt es nur Videos vom TradeNavigator für diesen Indikator und da sich die Indikatoren auf anderen Plattformen auch anders "anfühlen" wäre es interessant ob jemand diesen oder einen ähnlichen Indikator schon getestet hat.

Der BB Squeeze hier aus dem Forum war im NT7 leider auch fehlerhaft daher konnte ich den nicht testen.

Leider kann ich nicht selber programmieren sonst hätte ich da bestimmt schon was passendes basteln können. Der TTM Squeeze scheint ja nicht sooo kompliziert zu sein.

Gruß - martin


Fat Tails View Post
Mit "wann" meinte ich natürlich den Zeitpunkt - zum Beispiel den Beginn der regulären Handelszeit -, zu dem das Volumen auf Null gesetzt wird, bevor man es wieder aufaddiert.


Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #98 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


martinfloh View Post
Hallo ...,

der "Beginn" sollte genau Anfang der Handelszeit sein. Ich habe wie gesagt einen ähnlichen Indikator gefunden aber der war in der Programmierung fehlerhaft. War nervig und schwierig (auch mit NT Support) den aus NT7 wieder zu entfernen.

Ich habe mir aber den TTM Squeeze von John Carter mal angesehen und finde diesen sehr interessant. Leider gibt es nur Videos vom TradeNavigator für diesen Indikator und da sich die Indikatoren auf anderen Plattformen auch anders "anfühlen" wäre es interessant ob jemand diesen oder einen ähnlichen Indikator schon getestet hat.

Der BB Squeeze hier aus dem Forum war im NT7 leider auch fehlerhaft daher konnte ich den nicht testen.

Leider kann ich nicht selber programmieren sonst hätte ich da bestimmt schon was passendes basteln können. Der TTM Squeeze scheint ja nicht sooo kompliziert zu sein.

Gruß - martin


@martinfloh: Der TTM Squeeze ist eigentlich ein ganz einfacher Indikator, die Formel ist im Buch von John Carter beschrieben. Ich habe so etwas hier auch schon programmiert, und zwar als Bollinger Band Squeeze:



Der Indikator zeigt nur die Squeeze Dots an, das Histogram zeigt nur die Weite der BollingerBands relativ zu dem Keltner Channel an. John Carter verwendet für das Histogram einen Momentum(12)-Indikator, das kann ich natürlich auch einprogrammieren.

Zu Deinem anderen Indikator: Warum willst Du denn das Volumen über die Handelszeit summieren, wozu soll denn das gut sein?

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #99 (permalink)
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: NTB & Continuum
Trading: 6B, 6E, FDXM, FGBL, YM, HG, GC, CL
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 496 since May 2012
Thanks: 1,095 given, 199 received

Hallo Traders,

vielleicht bin ich zu doof dazu, aber ich habe auch bei den Hotkeys keinen Eintrag gefunden, um in einem Chat von Instrument zu Instrument zu springen - also die Instrumente einer hinterlegten Liste zum Beispiel. Auch mit dem Scrollrad klappt das bei mir nicht, ich finde keinen Weg dazu.

Hintergrund ist der: ich will mich schnell durch 50 oder 500 Marktphasencharts auf Tagesbasis durchklicken. Ein Klick und Chart nackt ohne viel Fertz soll schnell geladen sein und gut ist es. Und so weiter. Ich mache alle 2 oder 3 Sekunden einen neuen Klick und lade damit das nächste Instrument. Das zur Idee. Hierbei ist es wichtig, dass ich auf die Endloskontrakte zugreifen muss, so eine Liste habe ich mir hinterlegt. Wie klappt das?

Oder muss ich das außerhalb des NT machen? Wenn ja: mit welchem Tool klappt das am besten? Oder besteht die Lösung darin, zu einem CFD-Broker mit großer Vielfalt zu gehen, der eine Websoftware anbietet, die das leistet? Und nein: FinViz hilft mir leider nicht, ich screene visuell die Marktphasen.

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #100 (permalink)
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,728 received


Renkotrader View Post
Hallo Traders,

vielleicht bin ich zu doof dazu, aber ich habe auch bei den Hotkeys keinen Eintrag gefunden, um in einem Chat von Instrument zu Instrument zu springen - also die Instrumente einer hinterlegten Liste zum Beispiel. Auch mit dem Scrollrad klappt das bei mir nicht, ich finde keinen Weg dazu.

Hintergrund ist der: ich will mich schnell durch 50 oder 500 Marktphasencharts auf Tagesbasis durchklicken. Ein Klick und Chart nackt ohne viel Fertz soll schnell geladen sein und gut ist es. Und so weiter. Ich mache alle 2 oder 3 Sekunden einen neuen Klick und lade damit das nächste Instrument. Das zur Idee. Hierbei ist es wichtig, dass ich auf die Endloskontrakte zugreifen muss, so eine Liste habe ich mir hinterlegt. Wie klappt das?

Oder muss ich das außerhalb des NT machen? Wenn ja: mit welchem Tool klappt das am besten? Oder besteht die Lösung darin, zu einem CFD-Broker mit großer Vielfalt zu gehen, der eine Websoftware anbietet, die das leistet? Und nein: FinViz hilft mir leider nicht, ich screene visuell die Marktphasen.

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Ich kopple in so einem Fall das Chart per farbigem Link an den SuperDOM.

Im SuperDOM kannst Du dann dann alle Instrumente der Default Liste zügig per Pfeiltaste durchlaufen.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Fat Tails for this post:


futures io Trading Community Traders Hideout Foreign Language German Traders > Indikatoren und Strategien


Last Updated on December 12, 2013


Upcoming Webinars and Events
 

NinjaTrader Indicator Challenge!

Ongoing
 

Journal Challenge w/$1500 prizes from Topstep!

February
 

Battlestations! Show us your trading desk - $1,500 in prizes!

March
 

Call Option Buying: The New Pain Trade? w/Carley Garner

Elite only
     



Copyright © 2021 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts