Welchen Journalen folgen? - German Traders | futures io social day trading
futures io futures trading


Welchen Journalen folgen?
Updated: Views / Replies:1,596 / 14
Created: by GFIs1 Attachments:1

Welcome to futures io.

(If you already have an account, login at the top of the page)

futures io is the largest futures trading community on the planet, with over 90,000 members. At futures io, our goal has always been and always will be to create a friendly, positive, forward-thinking community where members can openly share and discuss everything the world of trading has to offer. The community is one of the friendliest you will find on any subject, with members going out of their way to help others. Some of the primary differences between futures io and other trading sites revolve around the standards of our community. Those standards include a code of conduct for our members, as well as extremely high standards that govern which partners we do business with, and which products or services we recommend to our members.

At futures io, our focus is on quality education. No hype, gimmicks, or secret sauce. The truth is: trading is hard. To succeed, you need to surround yourself with the right support system, educational content, and trading mentors – all of which you can find on futures io, utilizing our social trading environment.

With futures io, you can find honest trading reviews on brokers, trading rooms, indicator packages, trading strategies, and much more. Our trading review process is highly moderated to ensure that only genuine users are allowed, so you don’t need to worry about fake reviews.

We are fundamentally different than most other trading sites:
  • We are here to help. Just let us know what you need.
  • We work extremely hard to keep things positive in our community.
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts.
  • We firmly believe in and encourage sharing. The holy grail is within you, we can help you find it.
  • We expect our members to participate and become a part of the community. Help yourself by helping others.

You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

Reply
 1  
 
Thread Tools Search this Thread
 

Welchen Journalen folgen?

  #1 (permalink)
Market Wizard
Switzerland
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: Investor/RT
Broker/Data: IB / DTN
Favorite Futures: Futures
 
Posts: 4,128 since Feb 2012
Thanks: 3,780 given, 7,650 received
Forum Reputation: Legendary

Welchen Journalen folgen?

In Anlehhnung an @Daytrader999 's thread https://futures.io/german-traders/24642-success-stories-unerwuenscht.html sind einige Fragen zu futures.io (formerly BMT) Journalen aufgetaucht:

1) Welchem Journal folge ich regelmässig?
2) welches Journal zeigt nachvollziehbare Trades und Trade-Ueberlegungen und ?
3) welches Journal weist - einem Journal entsprechend - lückenlose Resultate aus?

Habe ein paar Zählungen vorgenommen, um diesem Umstand etwas mehr Fleisch an den Knochen zu geben.
futures.io (formerly BMT) existiert seit 2009. Bis heute haben sich etwas mehr als 35'000 Mitglieder offiziell angemeldet.
Im offenen Forum existieren rund 440 Journale. Dazu kommen im geschlossenen Elite-Teil noch 220 Journale
hinzu. Aktive Journale sind in grosser Minderheit. Einige Member betreiben mehr als ein Journal gleichzeitig.
Damit sind offenbar nur wenige Mitglieder, welche dem Aufruf Journal-Abenteuer gefolgt sind.

Trotzdem sind die Journale enorm beliebt, folgt man der Zahl von Aufrufen. In der Elite-Sektion ist der Spitzen-
reiter mit 61'000 Aufrufen der CL-Thread. Im offenen Forum liegt der Winner "Day Trading Crude" mit bald
200'000 Aufrufen und über 5'000 Beiträgen noch Meilen weiter vorne. Dass gerade Oel beliebt ist, kann wohl
auf die grosse Basis an Tradern umgelegt werden, da es sich bei CL um ein sehr liquides Instrument handelt,
bei welchem auch Kleinst-Einsätze möglich sind.

Zum Aufwind im Journal-Wald haben die neuen Combine-Threads beigetragen. Diese sind zwar äusserst detailliert
in den Resultaten, doch ist m.E. bei meisten Teilnehmern nicht ein wirkliches Trading-Interesse, so doch mehr
ein Gambling im öffentlichen Raum, sprich SIM-Trading über Zeit angesagt - was nicht a priori negativ ist.

Interessieren würde mich Euer Input zu obigen Fragen (Teile davon sind aus dem Success-Thread schon
bekannt).

Good Trades!
GFIs1

Reply With Quote
The following 3 users say Thank You to GFIs1 for this post:
 
  #2 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


GFIs1 View Post
In Anlehhnung an @Daytrader999 's thread https://futures.io/german-traders/24642-success-stories-unerwuenscht.html sind einige Fragen zu futures.io (formerly BMT) Journalen aufgetaucht:

1) Welchem Journal folge ich regelmässig?
2) welches Journal zeigt nachvollziehbare Trades und Trade-Ueberlegungen und ?
3) welches Journal weist - einem Journal entsprechend - lückenlose Resultate aus?

Nun, wenn du mich schon erwähnst, will ich hier auch gleich mal den Anfang machen und nehme den Ball auf @GFIs1.

Ich muss zugeben, dass ich eigentlich nur deinem täglichen Journal regelmäßig folge...ich schaue mir hin und wieder zwar auch viele andere Journale, wie z.B. das von Surly oder Patrick S an, aber meistens kann ich entweder mit dem Trading-Stil, dem Trading-Ansatz oder den Charts nicht so viel anfangen. Andererseits sind es einfach zu viele Journale, ich hätte gar nicht die Zeit dazu, allen Journalen regelmäßig zu folgen.

Manche Journale haben schon so ein bisschen "Guru-Charakter"...so z.B. das von dir bereits angesprochene Journal https://futures.io/trading-journals/17308-day-trading-crude-without-indicators-507.html, welches mich aber schon durch die z.T. durchaus arrogante, um nicht zu sagen selbstherrliche Art des TS, sowie durch seine geradezu abgöttisch und kritiklos an seinen Posts hängenden "Jünger" regelrecht abstößt...

Ebenso kann ich den ganzen Footprint / Order-Flow und Tape-Reading Geschichten (für mich persönlich) nichts Verwertbares abgewinnen...diese Ansätze passen einfach nicht zu meiner Art des Tradens. Ich habe in den letzten 2 Jahren schon viele "Systeme" und Methoden probiert, und bin schlussendlich beim guten alten "KISS"-Prinzip gelandet...und damit fahre ich bisher wirklich sehr gut.

Erwähnen möchte ich noch das Journal von GaryD https://futures.io/trading-journals/12409-catching-big-waves-traders-journal-surfing-markets-450.html, hier fand ich nicht nur alles (Ansatz, Stil, Entries und Exits sowie seine Ziele) gut beschrieben und erklärt, er hatte auch eine für mich insgesamt sehr angenehme Art des Schreibens...bis er sich leider durch einen wohl recht hohen und impulsiven Verlusttrade zumindest psychisch und moralisch selbst aus dem Geschäft genommen hat...

So kann ich also deine 3 Fragen nur wie folgt beantworten:

1.) https://futures.io/trading-journals/17862-gfis1-1-dax-trade-per-day-journal.html

2.) Ich finde, dass dieses Journal https://futures.io/elite-trading-journals/23787-cl-crude-oil-futures-contract-trades-37.html von Vance nachvollziehbare Trades und -Überlegungen aufweist, natürlich allein schon durch den sehr guten Dokumentationscharakter, den man mit der Videoaufzeichnung seiner Trades erzielt...ich spiele eigentlich auch schon mal mit dem Gedanken, das zu probieren...

3.) Kann ich so auf Anhieb nicht wirklich sagen...außer deinem natürlich !


GFIs1 View Post
Zum Aufwind im Journal-Wald haben die neuen Combine-Threads beigetragen. Diese sind zwar äusserst detailliert
in den Resultaten, doch ist m.E. bei meisten Teilnehmern nicht ein wirkliches Trading-Interesse, so doch mehr
ein Gambling im öffentlichen Raum, sprich SIM-Trading über Zeit angesagt - was nicht a priori negativ ist.

Nun, da ich mich ja selber zu den "Combine-Journal TS" zählen muss, folge ich natürlich schon den meisten Combine-Journalen (besonders denen, die so wie ich mit NT antreten wollen und somit einen Haufen Probleme zu bewältigen haben), um einen gewissen "objektiven Vergleich" zu bekommen...schließlich "messe" ich mich ja im öffentlichen Raum mit diesen Jungs, und da möchte ich schon gut abschneiden, allein schon um mein (Trading) Ego ein bisschen zu füttern...


Last edited by Daytrader999; December 8th, 2012 at 02:26 PM.
Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Daytrader999 for this post:
 
  #3 (permalink)
Elite Member
Oberhausen, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: Sierracharts
Broker/Data: Interactive Brokers/DTN IQFeed
Favorite Futures: Bund Future
 
Posts: 278 since Aug 2011
Thanks: 100 given, 310 received


Ich sehe drei Gründe einem Journal zu folgen:
  • das gehandelte Instrument interessiert mich. Leider sieht es - nicht nur hier - was den Bund Future angeht zappenduster aus.
  • die Methode interessiert mich. Von denen gibt es schon einige.
  • bisweilen lese ich auch Journale, wenn ich Zeit überbrücken will. Wobei ich das meistens schnell leid bin, es ist einfach zuviel "Traden". Andere Seiten, die rein gar nichts damit zu tun haben, sind da besser geeignet.

Ich finde, dass Journale sich nicht gut in einem Forum schreiben und lesen lassen. Spezielle Software a la Wordpress ist erheblich besser geeignet (Für mein eigenes Journal benutze ich OneNote). Man kann gezielt zu einem bestimmten Tag springen, die Diskussion zu einem Tag ist leicht zu sehen und man kann statische Seiten, etwa für den Handelsansatz, einbinden.


Die hohe Anzahl Nutzer muss man sicher relativieren, da dürften eine Menge Karteileichen dabei sein. Mehr als ein paar tausend aktive Nutzer werden es nicht sein. Insofern finde ich die Anzahl Journale schon recht hoch.

Insgesamt verwende ich relativ wenig Zeit auf das Lesen von Journalen, meine Zeit ist einfach begrenzt.

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to FGBL07 for this post:
 
  #4 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


FGBL07 View Post
...das gehandelte Instrument interessiert mich. Leider sieht es - nicht nur hier - was den Bund Future angeht zappenduster aus.

Die hohe Anzahl Nutzer muss man sicher relativieren, da dürften eine Menge Karteileichen dabei sein. Mehr als ein paar tausend aktive Nutzer werden es nicht sein. Insofern finde ich die Anzahl Journale schon recht hoch.

Wenn ich nicht zu den besten Handelszeiten des Bund Futures meiner "geregelten Arbeit" nachgehen müsste, würde ich mich auf jeden Fall auch gerne näher damit beschäftigen und den einen oder anderen guten Trade mitnehmen.

Und ich gebe dir Recht, im Vergleich zu den wirklich aktiven Usern ist die Anzahl der Journale tatsächlich recht hoch.
Allerdings werden viele Journale inzwischen aber auch nicht mehr gepflegt, bzw. weitergeführt.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
  #5 (permalink)
Elite Member
Oberhausen, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: Sierracharts
Broker/Data: Interactive Brokers/DTN IQFeed
Favorite Futures: Bund Future
 
Posts: 278 since Aug 2011
Thanks: 100 given, 310 received


Daytrader999 View Post
...
Allerdings werden viele Journale inzwischen aber auch nicht mehr gepflegt, bzw. weitergeführt.

Stimmt. Wie hoch die Anzahl der aktiven Nutzer und Journale ist kann wohl nur einer der Admins beantworten. Wobei zu klären wäre, was man unter aktiv versteht. In den letzten vier Wochen?

Reply With Quote
The following user says Thank You to FGBL07 for this post:
 
  #6 (permalink)
Market Wizard
Switzerland
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: Investor/RT
Broker/Data: IB / DTN
Favorite Futures: Futures
 
Posts: 4,128 since Feb 2012
Thanks: 3,780 given, 7,650 received
Forum Reputation: Legendary

Eine Frage hab' ich noch:

Wenn ich im Elite-Sektor mit Spezialisten auf dem gleichen Gebiet über die Entwicklung eines Indikators, einer
Strategie etc. diskutieren möchte, macht es teilweise Sinn, dies im geschlossenen Zirkel zu tun.

Bei einem Journal, das ich eröffne, macht das wenig Sinn. Entweder ich schreibe in einem öffentlichen Forum
oder ich lass' es bleiben.

So gesehen ist die Trennung der Journale in einen offenen und in einen Elite-Zirkel wirklich fraglich.
Wie seht Ihr das?

GFIs1

Reply With Quote
 
  #7 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


FGBL07 View Post
Stimmt. Wie hoch die Anzahl der aktiven Nutzer und Journale ist kann wohl nur einer der Admins beantworten. Wobei zu klären wäre, was man unter aktiv versteht. In den letzten vier Wochen?

Tja, meistens sehe ich ca. 500-600 User online, wobei die Hälfte davon auch "nur" Gäste sind...


Quoting 
What's Going On?
Currently Active Users: 437 (182 members and 255 guests)
Most users ever online was 1,104, October 31st, 2012 at 08:09 PM.

Ich denke mal, dass es kaum mehr als 1.000 User (wenn überhaupt so viele) gibt, die regelmäßig, d.h. mindestens 1x wöchentlich hier vorbei schauen...diese Zahl kann ich aber natürlich statistisch nicht wirklich belegen.

Reply With Quote
 
  #8 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


GFIs1 View Post
Bei einem Journal, das ich eröffne, macht das wenig Sinn. Entweder ich schreibe in einem öffentlichen Forum
oder ich lass' es bleiben.

So gesehen ist die Trennung der Journale in einen offenen und in einen Elite-Zirkel wirklich fraglich.
Wie seht Ihr das?

GFIs1

Um ehrlich zu sein kann ich dir eigentlich gar nicht mehr sagen, warum ich z.B. mein Journal in der Elite-Sektion gepostet habe...

Und vermutlich gab es diese Trennung auch bei den Journalen, weil man früher vielleicht mal glaubte, dass nur im (damals exklusiven) Elite-Bereich die Mega-Erfolgsstories mit den geheimen Indikatoren (Holy Grails) gepostet werden sollten...

Ohne Elite-Membership hat man heute ja z.B. auch gar keinen Zugriff mehr auf die meisten Indikatoren, die hier zum Download angeboten werden...


Last edited by Daytrader999; December 9th, 2012 at 11:25 AM.
Reply With Quote
 
  #9 (permalink)
Market Wizard
Switzerland
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: Investor/RT
Broker/Data: IB / DTN
Favorite Futures: Futures
 
Posts: 4,128 since Feb 2012
Thanks: 3,780 given, 7,650 received
Forum Reputation: Legendary


Daytrader999 View Post
Tja, meistens sehe ich ca. 500-600 User online, wobei die Hälfte davon auch "nur" Gäste sind...

Ich denke mal, dass es kaum mehr als 1.000 User (wenn überhaupt so viele) gibt, die regelmäßig, d.h. mindestens 1x wöchentlich hier vorbei schauen...diese Zahl kann ich aber natürlich statistisch nicht wirklich belegen.

Sehe ich leicht anders: kenne einige User sowie "Gäste", welche sich regelmässig für 10 Minuten einloggen, um ihre
bevorzugten Journale oder News zu überfliegen - meist täglich. Dies bedeutet, dass beim erwähnten User-Log nur
die gerade online anwesenden Leser gelistet werden.

Zeigen will ich das anhand der aktuellen User-Präsenz hier (bemerkenswert: Sonntag-Abend)

Please register on futures.io to view futures trading content such as post attachment(s), image(s), and screenshot(s).


Daraus kann man ersehen, dass in 24 Stunden ca. 10 mal so viele Leser vorbeischauen, wie gerade aktuell aktiv sind.
Das Verhältnis Member zu Gästen sehe ich aus Erfahrung bei etwa 1:5 in der Annahme, dass jeder futures.io (formerly BMT)-Benutzer nur
ein Mal pro Tag gezählt wird.

GFIs1

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to GFIs1 for this post:
 
  #10 (permalink)
Elite Member
Zurich Switzerland
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: IB
Favorite Futures: ES, 6E, CL
 
Posts: 404 since Sep 2009
Thanks: 64 given, 511 received



GFIs1 View Post
Entweder ich schreibe in einem öffentlichen Forum
oder ich lass' es bleiben.

So gesehen ist die Trennung der Journale in einen offenen und in einen Elite-Zirkel wirklich fraglich.
Wie seht Ihr das?

Kommt auf das Journal an.
Wenn nur ganz reduziert die Fakten gepostet werden, dann im weltoffenen Bereich.
Wenn dies jedoch detailliert geschieht, mit Begründungen etc., dann kann der Elite Bereich angesagt sein, um das Journal nicht mit Fragen (von Suchenden etc.) überflutet zu sehen.

Ich folge keinem Journal. Hänge mich aber ab und zu für eine Stunde in ein Journal rein. Mir sind die Sachen meist zu wenig strukturiert und aussagekräftig. Ziehe ein Tradingbuch, Artikel, Traderinterview etc. vor, das sich mit einer bestimmten Facette befasst. Verzettle mich so schon genug.

Reply With Quote
The following 3 users say Thank You to terratec for this post:

Reply



futures io > > > > > Welchen Journalen folgen?

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search



Upcoming Webinars and Events (4:30PM ET unless noted)

Linda Bradford Raschke: Reading The Tape

Elite only

Adam Grimes: TBA

Elite only

NinjaTrader: TBA

January

Ran Aroussi: TBA

Elite only
     


All times are GMT -4. The time now is 04:17 PM.

Copyright © 2017 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts
Page generated 2017-12-12 in 0.15 seconds with 18 queries on phoenix via your IP 54.163.210.170