Heiko Behrendt Webinar - futures io
futures io



Heiko Behrendt Webinar


Discussion in German Traders

Updated
      Top Posters
    1. looks_one Daytrader999 with 4 posts (8 thanks)
    2. looks_two Renkotrader with 3 posts (0 thanks)
    3. looks_3 Harvard with 3 posts (0 thanks)
    4. looks_4 Fat Tails with 1 posts (2 thanks)
    1. trending_up 4,365 views
    2. thumb_up 11 thanks given
    3. group 5 followers
    1. forum 11 posts
    2. attach_file 0 attachments




Welcome to futures io: the largest futures trading community on the planet, with well over 125,000 members
  • Genuine reviews from real traders, not fake reviews from stealth vendors
  • Quality education from leading professional traders
  • We are a friendly, helpful, and positive community
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts
  • We are here to help, just let us know what you need
You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

(If you already have an account, login at the top of the page)

 
Search this Thread
 

Heiko Behrendt Webinar

(login for full post details)
  #1 (permalink)
 Harvard 
Frankfurt, Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Trading: Futures
 
Posts: 28 since Sep 2012
Thanks: 19 given, 5 received

Hallo Kollegen,

wird hier jemand am Webinar von Heiko Behrendt teilnehmen?

Veranstaltungsdetails | Godmode-Training.de / Seminare und Coaching für Trader

Gruß

Started this thread Reply With Quote

Journal Challenge April 2021 results (now extended!):
Competing for $1800 in prizes from Jigsaw
looks_oneMaking a Living with the Microsby sstheo
(112 thanks from 18 posts)
looks_twoSalao's Journalby Salao
(36 thanks from 8 posts)
looks_3Deetee’s DAX Trading Journal (time based)by Deetee
(32 thanks from 13 posts)
looks_4Learning to Profit - A journey in algorithms and optionsby Syntax
(14 thanks from 9 posts)
looks_5Maybe a little bit different journalby Malykubo
(9 thanks from 9 posts)
 
Best Threads (Most Thanked)
in the last 7 days on futures io
Would You Sell Your System?
75 thanks
Big Mike in Ecuador
57 thanks
The Crude Dude Oil Trading System
50 thanks
The New Micro Contract - MICRO BITCOIN coming May 2021
25 thanks
futures io site changelog and issues/problem reporting
24 thanks
 
(login for full post details)
  #2 (permalink)
 Harvard 
Frankfurt, Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Trading: Futures
 
Posts: 28 since Sep 2012
Thanks: 19 given, 5 received

...weil, mir persönlich ist das viel zu teuer....

Started this thread Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #3 (permalink)
 rw48gmx 
Bensheim, Germany
 
Experience: Intermediate
Platform: Ninja Trader
Broker: Mirus
Trading: YM, NQ, forex
 
Posts: 18 since Dec 2009
Thanks: 278 given, 16 received



Harvard View Post
...weil, mir persönlich ist das viel zu teuer....

Hallo Harvard,

es gibt eine preisgünstigere Lösung. Ich habe seit ca. einem halben Jahr den "Highspeed Daytrader" für ca. 40 €
monatlich abonniert. Da wird Scalping-Praxis live, dreimal pro Woche präsentiert.

Es gibt auch ein kostenloses Probeabo für 2 Wochen. Heiko erklärt sehr gut, setzt immer einen Stopp und es ist erstaunlich, wie er aus dem Rauschen des Marktes (sehr kurzfristiges Handeln) Punkte herausfischt.

Er steht aber auch zu seinen Verlusten.

Zu dem Abo gehört ein Zugang zum GTMembers-Bereich, wo man sich viele Beiträge zum Scalping ausdrucken kann.

Frage an alle Mitleser, insbesondere @Fat Tails, habt Ihr Euch schon einmal mit Heikos Tradingsstil befaßt und versucht, danach zu Traden ?

Danke, mfg rw48gmx...

Reply With Quote
The following user says Thank You to rw48gmx for this post:
 
(login for full post details)
  #4 (permalink)
 Fat Tails 
Market Wizard
Berlin, Europe
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker: Interactive Brokers
Trading: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,855 since Mar 2010
Thanks: 4,238 given, 26,743 received


rw48gmx View Post
Hallo Harvard,

es gibt eine preisgünstigere Lösung. Ich habe seit ca. einem halben Jahr den "Highspeed Daytrader" für ca. 40 €
monatlich abonniert. Da wird Scalping-Praxis live, dreimal pro Woche präsentiert.

Es gibt auch ein kostenloses Probeabo für 2 Wochen. Heiko erklärt sehr gut, setzt immer einen Stopp und es ist erstaunlich, wie er aus dem Rauschen des Marktes (sehr kurzfristiges Handeln) Punkte herausfischt.

Er steht aber auch zu seinen Verlusten.

Zu dem Abo gehört ein Zugang zum GTMembers-Bereich, wo man sich viele Beiträge zum Scalping ausdrucken kann.

Frage an alle Mitleser, insbesondere @Fat Tails, habt Ihr Euch schon einmal mit Heikos Tradingsstil befaßt und versucht, danach zu Traden ?

Danke, mfg rw48gmx...

@rw48gmx: Ich bin kein Skalper und kenne auch den Highspeed Daytrader nicht. Ich habe allerdings mehrere Posts darüber verfasst, warum ich nicht skalpe.

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
(login for full post details)
  #5 (permalink)
 Daytrader999 
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,362 since Sep 2011
Thanks: 1,517 given, 2,002 received

Ich habe vor ca. 1,5 Jahren an allen 3 Skalptrading-Webinaren mit Heiko teilgenommen.

Bottom line kann man sagen, dass man eine Menge Trading-Grundlagen und vor Allem viel über Markttechnik (ähnlich Michael Voigt) vermittelt bekommt. Heiko macht das in seiner bekannt ruhigen Art und erklärt die Dinge immer mehrmals und sehr geduldig.

Natürlich ist es nicht jedermanns Sache, ausschließlich Ausbrüche und "Abpraller" von diversen Pivotpunkten verschiedener Timeframes zu handeln und dabei immer nur auf wenige Ticks (2-5) zu spekulieren....
Heiko benutzt meist recht enge Stopps, so dass das Risiko immer sehr überschaubar bleibt, andererseits wird man natürlich auch sehr oft ausgestoppt....

Heiko verfügt aber in diesem Bereich über sehr viel Erfahrung, und es ist m.E. sehr schwer, seine Setups ohne sehr viel Übung in der Praxis nachzuhandeln.

Den Highspeed-Daytrader habe ich allerdings nie abonniert, weil ich mich lieber auf mindestens 10-20 Ticks Target konzentriere und inzwischen auch den FDAX nicht mehr trade, sondern mich ausschließlich auf CL und NQ fokussiere...demnächst übrigens in einer Combine bei TopstepTrader.


PS: Endlich ist in der deutschsprachigen Sektion auch mal etwas los, danke an @Renkotrader !

Reply With Quote
The following 3 users say Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #6 (permalink)
 Harvard 
Frankfurt, Germany
 
Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Trading: Futures
 
Posts: 28 since Sep 2012
Thanks: 19 given, 5 received

O.k....danke für die Antworten Leute.......

Started this thread Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #7 (permalink)
 Renkotrader 
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: NTB & Continuum
Trading: 6B, 6E, FDXM, FGBL, YM, HG, GC, CL
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 499 since May 2012
Thanks: 1,121 given, 200 received

Hallo Harvard!

Nein, habe ich nicht, gebe für Webinare kein Geld aus. Habe mir bisher live jedoch ein paar Trader angeschaut, zum Beispiel auf der WOT oder bei einzelnen Vorstellungen (Lars Gottwick, Michael Voigt, Rüdiger Born, Birger Schäfermeier, Carlos Martins und einige paar andere). Kann sein, dass ich den Heiko dort auch gesehen habe. Das ist doch der, der sagt, dass mit 4 mal 5 Ticks eben auch 20 Ticks im Sack sind und damit ist es gut, oder? 499€ für ein 3-teiliges Webinar ist auch eine Ansage. Meiner Meinung ist es das nicht wert.

Wie Heiko tradet, das findest Du auch so bei Godmode oder im Netz - und für 500 Euro habe ich mir hier die 7 Werke von Voigt gekauft (420€ = maximaler Einzelpreis, ohne Rabatte gerechnet), das von Cene, das von Steffens & Ewert, sowie das von Vittner. Steht meines Erachtens in keinem Verhältnis für ein Webinar. Aber ist nur meine Meinung.

@Daytrader999
Derzeitig bin ich auf 2 Instrumente runter: FDAX und CL. Mich interessiert, warum Du vom volatilen FDAX weg bist, den CL beibehältst, jedoch zum NQ übergehst. Kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Danke für Deine Rückmeldung!

Beste Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #8 (permalink)
 Daytrader999 
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,362 since Sep 2011
Thanks: 1,517 given, 2,002 received


Renkotrader View Post
@Daytrader999
Derzeitig bin ich auf 2 Instrumente runter: FDAX und CL. Mich interessiert, warum Du vom volatilen FDAX weg bist, den CL beibehältst, jedoch zum NQ übergehst. Kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Danke für Deine Rückmeldung!

Beste Grüße,
Renkotrader

@Renkotrader:
Das kann ich dir gerne verraten. Da ich tagsüber einer "geregelten" Arbeit nachgehe und abends erst ab ca. 19 Uhr zuhause bin, verpasse ich dadurch die besten Moves und die größte Liquidität während der normalen Handelsstunden (sonst würde ich ggf. auch noch 6E handeln). Danach läuft der FDAX üblicherweise mehr oder weniger (meist weniger) volatil dem US Markt hinterher, so dass ich dann lieber gleich das "Original" trade.

So ab 19:30 Uhr, also zu Beginn der US Afternoon session, kann ich dann meist noch den einen oder anderen Move beim Crude Oil mitnehmen und klinke mich dann kurz vor 20:30 Uhr zum Ende der regulären Handelszeit im CL aus.

Der Dow ist mir meist etwas zu träge, und der Russell verkommt inzwischen auch immer mehr zu einem "Zockermarkt" (manchmal gibts eine größere Bewegung aus dem NICHTS, und dann legt TF sich wieder eine halbe Stunde schlafen ), so dass mir vonn den Indizes der NQ in puncto Vola und Trending noch am ehesten entgegen kommt.

Ab ca. 21:05 Uhr kommen dann gerne nochmal die größeren Player ins Spiel und bescheren dem NQ noch ein paar schöne und "trendige" Bewegungen...und wenn man dann mit 6-10 Kontrakten einsteigt, lohnen sich ein paar 3 Punkte Move (12 Ticks) in jedem Fall noch.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #9 (permalink)
 Renkotrader 
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: NTB & Continuum
Trading: 6B, 6E, FDXM, FGBL, YM, HG, GC, CL
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 499 since May 2012
Thanks: 1,121 given, 200 received

Hallo Daytrader999!

Danke für Deine Rückmeldung. Wann ist denn, nach unserer Zeit, denn mit CL Abends Schluss: 21:00 oder 22:00 Uhr - oder ist 20:30 Uhr schon Handelsende? Ist die letzte Stunde nicht auch schon dem Nachhandel zugehörig, also außerhalb des regulären Parketthandels?

Mit einem Vollzeitjob zum Traden ist das schon anders als wenn man den ganzen Tag Zeit für dieses hat. Bei mir selbst ist das mal so und mal so. Überwiegend jedoch Vormittags- und Nachmittagshandel - den Abendhandel habe ich mir noch nicht vorgenommen.

Diese Bewegungen aus dem Nichts heraus gehen mir auf den Zünder. Der 6E wird da auch immer schlimmer, habe ich so das Gefühl. Mag jedoch sein, dass ich das nicht neutral sehe, da meine Handelszeiteinheit zeitlos ist (Renko). Das war ja mein Beweggrund, derzeitig auf FDAX und CL zu gehen, wobei ich im CL noch nicht viel gemacht habe, eher sporadisch.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #10 (permalink)
 Daytrader999 
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,362 since Sep 2011
Thanks: 1,517 given, 2,002 received


@Renkotrader:
Der Parketthandel (Open Outcry) im CL endet um 20:30 Uhr, der Globex-Handel (rein elektronisch) um 23:15 Uhr.
Allerdings sind die Umsätze im rein elektronischen Handel meist sehr dünn, so dass diese Sessions mit Vorsicht zu genießen sind !

Die kompletten Handelszeiten und Kontraktspezifikationen findest du übrigens hier:
Light Sweet Crude Oil (WTI)

Tja, und der 6E reagiert ja im Prinzip auf jedwede sinnige oder auch unsinnige (politische) Aussage zur Euro-Schuldenkrise....von daher muss man gerade hier nahezu permanent mit überraschenden Ausschlägen rechnen.

Reply With Quote
The following 3 users say Thank You to Daytrader999 for this post:
 
(login for full post details)
  #11 (permalink)
 Renkotrader 
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: NTB & Continuum
Trading: 6B, 6E, FDXM, FGBL, YM, HG, GC, CL
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 499 since May 2012
Thanks: 1,121 given, 200 received

Hallo Daytrader999!

Dann habe ich das mit den Zeiten auch schon mal genauer, danke. Habe noch mal das Session-Template gecheckt, das ist wohl auch dazu passend, also stimmig.

Was zählt denn für den US-Börsenhändler denn zur Vorhandelszeit? Wenn ich auf den heutigen Chart schaue, könnte das ja mit 13:00 Uhr so eine Zeit sein. Mir gehts darum, ab wann denn hier in der Noch-Globex-Zeit das Handeln wirklich interessant wird.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
(login for full post details)
  #12 (permalink)
 Daytrader999 
Legendary Market Wizard
Ilsede, Germany
 
Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader 8
Broker: Rithmic / CQG / Ninja Trader Brokerage
Trading: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,362 since Sep 2011
Thanks: 1,517 given, 2,002 received


Renkotrader View Post
Was zählt denn für den US-Börsenhändler denn zur Vorhandelszeit? Wenn ich auf den heutigen Chart schaue, könnte das ja mit 13:00 Uhr so eine Zeit sein. Mir gehts darum, ab wann denn hier in der Noch-Globex-Zeit das Handeln wirklich interessant wird.

Ja, ich denke mal, dass man ab ca. 13 Uhr schon auf den CL-Chart schauen kann.

Es ist natürlich nicht jeden Tag gleich, aber ab 14 Uhr wird es auf jeden Fall schon interessant, und das Volumen erhöht sich dann auch langsam aber stetig.

Wenn ich dazu komme, versuche ich einige Minuten gleich nach Eröffnung des Parketthandels, also ab ca. 15:10 Uhr ein gutes Setup zu finden...aber leider lässt das mein Job nicht immer zu.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:


futures io Trading Community Traders Hideout Foreign Language German Traders > Heiko Behrendt Webinar


Last Updated on November 16, 2012


Upcoming Webinars and Events
 

NinjaTrader Indicator Challenge!

Ongoing
 

Journal Challenge w/$1,800 in prizes!

April

Seven Trading Mistakes Solved With Smart Trading Tools w/Brannigan Barrett

Elite only
     



Copyright © 2021 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts