Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit - German Traders | futures io social day trading
futures io futures trading


Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit
Updated: Views / Replies:6,488 / 71
Created: by Renkotrader Attachments:4

Welcome to futures io.

(If you already have an account, login at the top of the page)

futures io is the largest futures trading community on the planet, with over 90,000 members. At futures io, our goal has always been and always will be to create a friendly, positive, forward-thinking community where members can openly share and discuss everything the world of trading has to offer. The community is one of the friendliest you will find on any subject, with members going out of their way to help others. Some of the primary differences between futures io and other trading sites revolve around the standards of our community. Those standards include a code of conduct for our members, as well as extremely high standards that govern which partners we do business with, and which products or services we recommend to our members.

At futures io, our focus is on quality education. No hype, gimmicks, or secret sauce. The truth is: trading is hard. To succeed, you need to surround yourself with the right support system, educational content, and trading mentors – all of which you can find on futures io, utilizing our social trading environment.

With futures io, you can find honest trading reviews on brokers, trading rooms, indicator packages, trading strategies, and much more. Our trading review process is highly moderated to ensure that only genuine users are allowed, so you don’t need to worry about fake reviews.

We are fundamentally different than most other trading sites:
  • We are here to help. Just let us know what you need.
  • We work extremely hard to keep things positive in our community.
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts.
  • We firmly believe in and encourage sharing. The holy grail is within you, we can help you find it.
  • We expect our members to participate and become a part of the community. Help yourself by helping others.

You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

Reply
 4  
 
Thread Tools Search this Thread
 

Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit

  #31 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


Renkotrader View Post
@Daytrader999
Hab nun die Rückmeldungen erhalten:
a) Gibt eine Notfallplattform, den Webtrader. Offizieller Release ist Anfang Januar 2013.
b) Weiteren NT7 auf einem 2. Rechner installieren geht. NT7 runterladen und sich für die kostenlose Direct Edition registrieren. E-Mail an den Betreuer, dass ein 2. Login für für das Handelskonto gewünscht ist. Wichtig: man kann sich nicht 3 Mal zu Zen-Fire connecten, 2 mal ist die Obergrenze.

@Renkotrader:
Danke für die Info, im Prinzip kannst du NT auf so vielen Rechnern installieren wie du möchtest, du kannst die Lifetime Lizenz allerdings immer nur auf jeweils einem Rechner gleichzeitig nutzen.


Renkotrader View Post
Da habe ich gute Tage hinter mir, die gut gelaufen sind, fehlerfrei, und das fühlt sich zudem gut an und das Konto entwickelt sich - und dann macht man Blödsinn. Also nicht man - ICH. Grrrr....

Mach dir nicht zuviel daraus....wir sind alle "nur" Menschen, keine HFT-Robots...und Menschen machen nun mal von Zeit zu Zeit Fehler, die einen mehr, die anderen weniger...

Reply With Quote
 
  #32 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo Daytrader999!

Habs anders verstanden. Habe seit eben von meinem Broker einen zweiten Zugang für mein Handelskonto erhalten. Damit kann ich den NT zweimal gleichzeitig anbinden: Hauptsystem und Notfallsystem (welches ich noch nicht habe, das jedoch bald kommen wird).

Tja, das mit den Fehlern ist wohl so. Ich weiss für mich, dass ich, was das Trading betrifft, ein eher engeres Korsett brauche als der eine oder andere. Also weniger Spielraum. Dann klappts besser. Vielleicht bin ich deswegen auch so "Regel-freakig", was meine eigenen Definitionen betrifft. So genau als möglich. Auch das Risikomanagement betreffend.

Jetzt bin ich wieder so unterwegs wie ein Sniper: beobachten, abwarten, anlegen, Schuss (Fillen der Stopp-Limit-Order) und Finger weg von der Mouse. Rest geht automatisch. Ausnahme: der Markt fängt an, Halt zu machen oder herum zu eiern. Dann manueller Exit und fertig ist die Laube. Das scheint mein Rezept zu sein. Ist ja alles damit definiert.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
The following user says Thank You to Renkotrader for this post:
 
  #33 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received



Renkotrader View Post
Tja, das mit den Fehlern ist wohl so. Ich weiss für mich, dass ich, was das Trading betrifft, ein eher engeres Korsett brauche als der eine oder andere. Also weniger Spielraum. Dann klappts besser. Vielleicht bin ich deswegen auch so "Regel-freakig", was meine eigenen Definitionen betrifft. So genau als möglich. Auch das Risikomanagement betreffend.

Jetzt bin ich wieder so unterwegs wie ein Sniper: beobachten, abwarten, anlegen, Schuss (Fillen der Stopp-Limit-Order) und Finger weg von der Mouse. Rest geht automatisch. Ausnahme: der Markt fängt an, Halt zu machen oder herum zu eiern. Dann manueller Exit und fertig ist die Laube. Das scheint mein Rezept zu sein. Ist ja alles damit definiert.

@Renkotrader:
Ich kann an dieser Einstellung absolut nichts Falsches / Negatives entdecken....

Gute Trade Setups und Entries gibts in nahezu jedem System und jeder Methode, aber striktes Money / Risk Management und Capital Preservation sind nun mal die Schlüssel zum Erfolg !

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
  #34 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Programmierung Risikomanagementsystem NT7

Hallo Daytrader999,

ich denke, da kann ich Dir nur zustimmen. Der Schutz des Kapitals hat die oberste Priorität - habe ich mir ja selbst auf die Fahnen geschrieben.

Mal schauen, vielleicht kann ich mir das irgendwann mal leisten, mir das für den NT7 programmieren zu lassen, denn das ist mein großer Wunsch: man gibt die Parameter vor (stellt sie im Code ein), und dann schaltet der NT7 automatisch ab, wenn eine Grenze erreicht wird. Im Gewinnfalle wie auch im Verlustfalle. Pro Trade, pro Handelssitzung, pro Handelstag, pro Handelswoche, sowie pro Handelsmonat. Nach Möglichkeit mit integrierten Trailing zur Gewinnmaximierung und Verlustminimierung, sowie Abbruch des Trades im Verlustfalle und Stopp nachziehen auf aktuellen Kurs im Gewinnfalle. Bei der ganzen Sache ist es wichtig, dass ich meine 3-fache Kombinationsorder per ATM-Strategie weiterhin benutzen kann.

So wie jetzt, nur nach Exceltabellen und Businessplan, ist das eine verdammt schwierige Sache, sich hier innerhalb der zugestandenen Regeln/Definitionen zu bewegen. Das kostet mich immer wieder Geld.

Wir hatten das Thema schon mal, doch ich frage jetzt mal konkret: wer würde mir das programmieren - und das so, dass ich das als Quellcode selbst anpassen/erweitern kann? Und was kostet das? Oder hat hier etwas Fertiges für mich aus den Weiten des Internets zum Beispiel? Danke für alle Rückmeldungen und/oder PNs zum Thema! Feinabstimmung dann im persönlichen Austausch.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
  #35 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


Renkotrader View Post
Mal schauen, vielleicht kann ich mir das irgendwann mal leisten, mir das für den NT7 programmieren zu lassen, denn das ist mein großer Wunsch: man gibt die Parameter vor (stellt sie im Code ein), und dann schaltet der NT7 automatisch ab, wenn eine Grenze erreicht wird. Im Gewinnfalle wie auch im Verlustfalle. Pro Trade, pro Handelssitzung, pro Handelstag, pro Handelswoche, sowie pro Handelsmonat. Nach Möglichkeit mit integrierten Trailing zur Gewinnmaximierung und Verlustminimierung, sowie Abbruch des Trades im Verlustfalle und Stopp nachziehen auf aktuellen Kurs im Gewinnfalle. Bei der ganzen Sache ist es wichtig, dass ich meine 3-fache Kombinationsorder per ATM-Strategie weiterhin benutzen kann.

So wie jetzt, nur nach Exceltabellen und Businessplan, ist das eine verdammt schwierige Sache, sich hier innerhalb der zugestandenen Regeln/Definitionen zu bewegen. Das kostet mich immer wieder Geld.

Wir hatten das Thema schon mal, doch ich frage jetzt mal konkret: wer würde mir das programmieren - und das so, dass ich das als Quellcode selbst anpassen/erweitern kann? Und was kostet das? Oder hat hier etwas Fertiges für mich aus den Weiten des Internets zum Beispiel? Danke für alle Rückmeldungen und/oder PNs zum Thema! Feinabstimmung dann im persönlichen Austausch.

@Renkotrader:
Das klingt aber nach einer größeren (Programmier-) Herausforderung...aus meiner bisherigen Erfahrung kann ich dir sagen, dass Viper Trading Systems einige Strategien hat, die solche Einstellmöglichkeiten bieten (allerdings nicht auf Wochen- oder Monatsbasis).
Ich war dort mal Mitglied für einige Monate, aber auf Dauer waren mir die $399 / Monat dann doch etwas zu teuer.
Andererseits bieten sie dort gleich mehrere Trading Rooms je nach Erfahrungslevel und haben auch sonst ein gutes, aber relativ komplexes System, das im Prinzip hauptsächlich Pullbacks handelt.
Außerdem führen sie fast täglich sehr gute Schulungs-Webinare durch, die ich - auch aus markttechnischer Sicht - wirklich empfehlen kann.

Du kannst dir das bei Interesse ja mal anschauen, Viper bietet m.E. immer noch free trials an.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
  #36 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo Daytrader999,

danke für diese Info, doch das ist nicht das, was ich suche. So ein Abo mache ich nicht, nicht nur wegen des Preises, den ich auch viel zu hoch finde.

Ich denke immer noch, dass es hier schon Tools geben muss, die man sich dann vielleicht auch relativ einfach anpassen kann. Bin selbst programmiertechnisch etwas erfahren, doch habe ich keinen Plan, wie hier was umgesetzt werden kann. Ich verstehe ein Großteil eines Quellcodes, doch selbst aus dem Nichts heraus diesen entwickeln ist nicht so mein Ding. Da fehlen mir zu viele Rahmenbedingungen und schlichtwegs die Zusammenhänge im Ninjatrader und auch Erfahrungswerte.

Werde mich auch mal mit dem einen oder anderen Video zum Thema beschäftigen.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
  #37 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


Renkotrader View Post
Ich denke immer noch, dass es hier schon Tools geben muss, die man sich dann vielleicht auch relativ einfach anpassen kann. Bin selbst programmiertechnisch etwas erfahren, doch habe ich keinen Plan, wie hier was umgesetzt werden kann. Ich verstehe ein Großteil eines Quellcodes, doch selbst aus dem Nichts heraus diesen entwickeln ist nicht so mein Ding. Da fehlen mir zu viele Rahmenbedingungen und schlichtwegs die Zusammenhänge im Ninjatrader und auch Erfahrungswerte.

@Renkotrader:
Na, dann könntest du ggf. noch bei @Fat Tails anfragen, ob er evtl. eine Möglichkeit sieht solche Strategien zu entwickeln, bzw. einen Startpunkt zu geben.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
  #38 (permalink)
Elite Member
@ Germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: Mirus Futures/Zen-Fire
Favorite Futures: FDAX
 
Posts: 439 since Nov 2011
Thanks: 254 given, 368 received

Money Management

Hallo Trader,

es ist sehr befriedigend zu lesen, dass hier auf die wirklich wichtigen Aspekte des Tradens geachtet wird. "Einen Plan zu haben" steht überall als Voraussetzung des erfolgreichen Handelns. Doch was das wirklich heißt, erkennt man wahrscheinlich erst nach einigen Jahren der intensiven Beschäftigung mit dem Thema. Ich arbeite seit über einem Jahr an dem gleichen System, welches nach Fertigstellung selbstständig für mich handeln wird. Das ist eine wahre Mammutaufgabe, weil man jede Regel ausprogrammieren muss und man mit jedem Hinzukommen eines neuen Parameters den Effekt auf das Gesamtsystem evaluieren muss. Seit rund einem halben Jahr arbeite ich ausschließlich an dem Money Management, welches auch die immense Wichtigkeit unterstreicht. Es arbeitet unabhängig von der eigentlichen Strategie und passt auf, dass es keine großen DrawDowns gibt und überwacht auch das Gesamtrisiko des Portfolios. Der maximal erlaubte DrawDown wird aus statistischen Auswertungen ermittelt, der dann als Equity-Max. DrawDown Filter auf die Strategie zurückwirkt. Das heißt das das System mit dem Traden aufhört, wenn die Ergebnisse nicht den statistischen Erwartungen entsprechen. Es fängt dann automatisch wieder an, wenn die Bedingungen wieder erfüllt sind. Das hatte einen immens positiven Einfluss auf die DrawDowns und ermöglichte es mit mehr Kontrakten zu handeln. Das geht natürlich alles nur sehr schwer mit NT zu machen, weshalb ich das in eine eigene Applikation ausgelagert habe, die ich mit Tickdaten versorge. Hinterher wird das dann an NT angebunden.

Wichtig ist das man Schritt für Schritt vorgeht und nicht versucht den großen Wurf zu machen. Man muss sein System verstehen, um es an den verändernden Marktbedingungen auch anpassen zu können bzw. weiß warum es zur Zeit underperformt. Ich habe alleine 2-3 Wochen damit verbracht , um die unterschiedlichen DrawDown Profile der Systemvarianten in ein paar auswertbare Zahlen zu pressen. Das war äußerst interessant und hat mich richtig vorangebracht.

Ich kann nur jeden empfehlen 1. sein Englisch so weit aufzupolieren, dass er dieses Forum problemlos lesen kann und 2. anfangen sich mit C# Programmierung auseinanderzusetzen. Das ist viel einfacher als man vielleicht vermuten würde. Ohne diese beiden Aspekte wird es schwer sein eigene Ideen nachzuverfolgen.

Koepisch

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Koepisch for this post:
 
  #39 (permalink)
Market Wizard
Switzerland
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: Investor/RT
Broker/Data: IB / DTN
Favorite Futures: Futures
 
Posts: 4,128 since Feb 2012
Thanks: 3,780 given, 7,650 received
Forum Reputation: Legendary

statt programmieren...


Renkotrader View Post
Wir hatten das Thema schon mal, doch ich frage jetzt mal konkret: wer würde mir das programmieren - und das so, dass ich das als Quellcode selbst anpassen/erweitern kann? Und was kostet das? Oder hat hier etwas Fertiges für mich aus den Weiten des Internets zum Beispiel?

Hallo @Renkotrader

aus den Weiten des Internets hier ein kleiner "workaround" ohne spezifische Programmierung:
Aus den Reports, die ein Broker zur Verfügung stellt (so die detailliert sind), kann man für die Vorbereitung des aktuellen
Tages schon ein paar Hinweise aus den Reports des vergangenen Tages, der Woche etc. auslesen und für den Trading-Tag
die entsprechenden Vorkehrungen treffen.
Mein Broker Interactive Brokers stellt einen detaillierten Porfolio-Analizer zur Verfügung, welcher die wichtigsten Werte
ausgibt. Ein kurzer Abriss hier:

"IB's PortfolioAnalyst is a dynamic analytical reporting solution that lets you analyze your portfolio on a daily, monthly or quarterly basis. The Risk Measures report shows the current risk of your portfolio as a line chart which plots the Value-Added Monthly Index (VAMI) over a specified time period, and as a text summary which shows a variety of risk measures including Max Drawdown, Peak-to-Valley Drawdown, Recover, Sharpe Ratio, and more. This new report also includes a Distribution of Returns bar chart showing the range of return percentage for each day, month or quarter in the specified time period, and the number of times the return performance fell within that range for the entire period."

Die spezielle Anleitungs-Seite hier: http://tinyurl.com/cj9ka7g
Die Lösung gilt für den eigenen Account sowie für angeschlossene Kunden-Accounts, welche über einen eigenen Zugang
einen Ueberblick über ihr Portfolio erhalten.

Obige IB-Seiten gibts eventuell auch auf der deutschen IB-Website, doch in den meisten Fällen sind die Beschriebe bei
IB im Original akkurater.

Sicher bieten auch andere Broker ähnliche Reports an - einfach mal anfragen

GFIs1

Reply With Quote
The following user says Thank You to GFIs1 for this post:
 
  #40 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received


Hallo Traders!

Danke Euch allen für Eure Informationen.

@Daytrader999
Ja, habe ich getan, wir sprechen zu einem späteren Zeitpunkt drüber. Mal schauen, abwarten.

@Koepisch
Danke für Deine ausführlichen Tipps, das ist bestimmt alles richtig. Was mich nur wundert: als ich noch auf MT4 war, habe ich Tausende von Indikatoren und Skripte gefunden, immer zu allem was. Hier beim NT7 scheint das schwieriger zu sein. Habe bisher kein einziges Tool dieser Art gefunden, welches ich als Ausgangspunkt verwenden kann. Dabei sind meine Gedanken zu diesem ja nicht gerade abgedreht oder sehr speziell.

Aus gesundheitlichen, zeitlichen und finanziellen Gründen kann ich mich leider nicht auf so viele spezielle Bereiche aufteilen, wie ich das möchte, sondern muss zusehen, in allem effizient zu sein. Daher ist das schon schwierig.

@GFIs1
Von meinem Broker gibt es ein Risikomanagementsystem in Excel, soweit ich weiss. Habs bestellt, doch kenne ich es noch nicht. Selbst wenn ich das habe, ist das nicht das, was mir vorschwebt. Extern kann ich alles planen, berechnen, mir Grenzen aufzeigen und dergleichen. Ich suche jedoch eine implementierte Überwachung.

Der Link führt bei mir ins Nichts - trotzdem danke!

Viele Sonntagsgrüße,
Renkotrader

Reply With Quote

Reply



futures io > > > > > Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search



Upcoming Webinars and Events (4:30PM ET unless noted)

Linda Bradford Raschke: Reading The Tape

Elite only

Adam Grimes: TBA

Elite only

NinjaTrader: TBA

January

Ran Aroussi: TBA

Elite only
     

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
AMP Trading - how reliable zikonc Reviews of Brokers and Data Feeds 33 September 28th, 2012 09:56 AM
hello & next stages in trading dog4 Elite Automated Trading 6 July 18th, 2012 11:42 AM
AMP Trading Dusty909 Reviews of Brokers and Data Feeds 52 December 13th, 2010 06:27 AM
Pros/Cons with AMP Trading Quick Summary Reviews of Brokers and Data Feeds 1 November 23rd, 2010 04:08 PM
Significant Other & Trading adrian Off-Topic 10 January 22nd, 2010 06:37 PM


All times are GMT -4. The time now is 10:30 PM.

Copyright © 2017 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts
Page generated 2017-12-10 in 0.13 seconds with 19 queries on phoenix via your IP 54.221.73.186