Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit - German Traders | futures io social day trading
futures io futures trading


Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit
Updated: Views / Replies:6,494 / 71
Created: by Renkotrader Attachments:4

Welcome to futures io.

(If you already have an account, login at the top of the page)

futures io is the largest futures trading community on the planet, with over 90,000 members. At futures io, our goal has always been and always will be to create a friendly, positive, forward-thinking community where members can openly share and discuss everything the world of trading has to offer. The community is one of the friendliest you will find on any subject, with members going out of their way to help others. Some of the primary differences between futures io and other trading sites revolve around the standards of our community. Those standards include a code of conduct for our members, as well as extremely high standards that govern which partners we do business with, and which products or services we recommend to our members.

At futures io, our focus is on quality education. No hype, gimmicks, or secret sauce. The truth is: trading is hard. To succeed, you need to surround yourself with the right support system, educational content, and trading mentors – all of which you can find on futures io, utilizing our social trading environment.

With futures io, you can find honest trading reviews on brokers, trading rooms, indicator packages, trading strategies, and much more. Our trading review process is highly moderated to ensure that only genuine users are allowed, so you don’t need to worry about fake reviews.

We are fundamentally different than most other trading sites:
  • We are here to help. Just let us know what you need.
  • We work extremely hard to keep things positive in our community.
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts.
  • We firmly believe in and encourage sharing. The holy grail is within you, we can help you find it.
  • We expect our members to participate and become a part of the community. Help yourself by helping others.

You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

Reply
 4  
 
Thread Tools Search this Thread
 

Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit

  #21 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo Daytrader999!

danke. Ja, den Zugang habe ich. Hab mich auch eben mal wieder eingeloggt. Nur: dort finde ich nur die tägliche Aufstellung des Guthabens. Also den fortlaufenden Saldo. Mehr nicht. Da sind eben die täglichen PDFs als Mail um ein Vielfaches ausführlicher. Ansonsten kann ich das Passwort wechseln und mich abmelden. Das war es dann auch. Bin bei Dorman Trading.

Hast Du dort ein Brokerinterface, um Orders zu verwalten oder gar komplettes Charting?

Habe meinem Ansprechpartner bei Mirus/Zenfire schon eine Mail geschrieben. Mal sehen, was da kommt.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
  #22 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received

Nein, ich habe kein Broker-Interface (bin auch bei Dorman), aber du kannst dir das auf der Dorman Website ja mal anschauen:

Dorman Direct | Dorman Trading

Ansonsten würde ich mal abwarten, was dir dein Mirus Account Manager so vorschlägt...

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
  #23 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received


Hallo Daytrader999,

ja, ich hab mir das Tool mal runtergeladen, doch funktioniert mein Zugang noch nicht. Habe denen separat geschrieben vom Support. Also abwarten, was sich hier tut. Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
The following user says Thank You to Renkotrader for this post:
 
  #24 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


Renkotrader View Post
ja, ich hab mir das Tool mal runtergeladen, doch funktioniert mein Zugang noch nicht. Habe denen separat geschrieben vom Support. Also abwarten, was sich hier tut.

Du kannst ja mal berichten ob man damit auch arbeiten kann, wenn dein Zugang funktioniert.

Würde mich auch interessieren...

Reply With Quote
 
  #25 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Mag mich ja nicht verkünsteln mit sinnbefreiten Experimenten, doch wenn das was taugt, und das für umme, dann kann das doch auch eine Möglichkeit sein, hier mit anderen Geräten oder Notfallsystemen zu hantieren. Denke jedoch nicht, dass ich Lust dazu habe, vom NT7 aus zu wechseln...

Gute Nacht,
Renkotrader

Reply With Quote
 
  #26 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received

Ich würde auch nicht wechseln, aber als Backup / Notfallsystem wäre das ja ggf. eine Lösung.

Wünsche ebenfalls eine Gute Nacht !

Reply With Quote
 
  #27 (permalink)
Trading Apprentice
Karlsruhe
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: Multichart
Favorite Futures: Metal
 
Posts: 3 since Oct 2012
Thanks: 2 given, 1 received

Willkommen in der Klapse.
Alles was ich hier lese kenne ich und habe dabei viel Lehrgeld bezahlt.
80% verlieren Geld, damit 20% gut leben können.

Das System ist: es gibt kein System, welches immer funktioniert.
Als Kaufmann weiß ich: billig kaufen und teuer verkaufen.
Habe viele gesehen, die machen es umgekehrt.
Die Kaufen wenn der Kurs schon die Bollinger Bänder nach oben knackt und wundern sich wenn der Kurs wieder fällt.
Ich habe kein System. Ich habe Regeln. Diese Regeln kann ich ändern, aber nicht die Regel diesen zu folgen.
Ich habe ein Punkte Rahmen mit 5 Punkten.
4 müssen stimmen, dann kann ich den Trade eingehen.
Wenn ich einen fill habe, setzt Multichart für mich stop, target, und trailing.
Wenn ich 7 ticks stoprisk habe ist das Target bei 15 Ticks. Läuft die Position in meine Richtung sicher das Trailing(4 oder 5 Ticks) die Position ab.
Ab 10 Ticks Gewinn beobachte ich das gehandelte Volumen up + down.
Stimmt das nicht mehr, werfe ich die Position raus.
Ist der Gewinn noch so klein bringt, er mehr als Verluste ein.
Über Kosten mache ich mir keine Gedanken. Ich zahle 1 $ per RT + fees . Also 1 tick ist schon profit.
In vielen Märkten mache ich nur daytrades und in anderen nur longterm trades.

Erst wenn trading, wie auch Poker, langweilig wird wird es profitabel.
Wenn man jung ist und wenig Geld hat, kann man hohe Risiken eingehen.
Wenn alles weg ist, fängt man eben von vorne an.
Ist man älter und hat schon etwas Vermögen, geht Gelderhalt vor Geldmehrung.
Und noch was: wenn es mit Minipositionen und kleinem Konto nicht funktioniert, geht es mit großen auch nicht.
Abends sollte ein kleines Plus auf dem Konto sein. Das gibt Vertrauen.
Also übertrade ich mich nicht. Wenn ich einen Gewinn habe gehe ich keine Position ein, die den Gewinn wieder zerstört.

Und der Ehrlichkeit halber. Manchmal mache ich genau das Gegenteil. Aber immer seltener.

Liebe Grüße
Karsten



Renkotrader View Post
Hallo Traders!

Derzeitig mache ich mir Gedanken zum Thema "Arbeitsstil".

Mein derzeitiges Profil: 8 Instrumente in meiner Handelszeiteinheit, je 2 nebeneinander und untereinander, also auf 2 Monitoren. Historie hier: 800 eng skalierte Renkoboxen, sowie eine Trendlinie über 1200 oder 1500 Boxen. Vorteil hier: kein Umswitchen zwischen verschiedenen Profilen oder Zeiteinheiten, keine manuelle Technische Analyse - nur automatische Wochen- und Tagespivots als Werkzeug. Nur beobachten, wo sich markttechnische Ausbrüche bilden, Stopp-Limit-Order und abwarten. Ich arbeite mit kleinem Renko: 1er oder 2er. Von den 3 Handelsstilen Ausbruch, Bewegung und Trend handle ich derzeitig Ausbruch und Bewegung.

Vom Prinzip her habe ich mit diesem Handelsprofil keine weitere Arbeit. Und das ist auch gewollt so. Hintergrund: Effizienz. Und hierbei meine ich die Art von Effizienz, bei der ich, sofern ich das wollte, die Anzahl der Mouseklicks auf ein Minimum beschränken würde - oder die laufenden Meter, die ich mit der Mouse an den Bildschirmen zurücklege. Ich bin beileibe kein fauler Hund, ganz im Gegenteil, ich tendiere zur Überaktion. Laufend was tun, hier klicken und dort verschieben und anpassen und was einzeichnen und tunen und Daten nachladen und so weiter. Daher passt die "Analogie der wenigen Mouseklicks" irgendwie.

Warum nun diese 8 Märkte? Es geht mir um Zeiteffizienz. Genauer: 3 oder 4 Stunden vor dem EURUSD sitzen und abwarten, bis dieser mal in Wallung kommt, weil dieser mal wieder auf die Nachmittagsnews wartet oder so, das kennen viele von uns. Ganz einfach: habe ich keine Lust mehr drauf. Da ich in verschiedenen Marktsegmenten unterwegs bin, steigen nun meine Chancen, gute Trades zu finden/erwischen, beziehungsweise ich drifte nicht ab in Nebenarbeiten rund ums Trading, Foren und Blogs lesen, Analysen, News und was weiss ich noch: Mails, Skype, Handelsplan-Verfeinerung usw.

Nun zum eigentlichen Anliegen, nachdem Ihr diese Hintergründe kennt: wenn ich mir eine Handelssitzung "antue" (8:00 bis 12:00 Uhr oder 14:00 bis 18:00 Uhr MEZ/MESZ (Deutschland)), was 4 bis 7 mal pro Woche der Fall ist, dann soll sich die Handelssitzung lohnen, beziehungsweise das Wochen- und das Monatsergebnis. Selbstverständlich bin ich der Einzige, der hier die Zielvorgaben für mich selbst vornehmen kann und sollte, hier brauche ich keine Unterstützung oder so.

Nur geht es mir darum, zu erfahren, wie Ihr mit Euren Zielen umgeht: Definiert Ihr diese per Handelssitzung (Gewinnziel/Verlustziel)? Lasst Ihr alles so laufen und nehmt es hin, wie es kommt ohne Vorgaben? Brecht Ihr nach einem oder 2 Trades, sofern das gewünschte Tagesziel erreicht ist, das Trading für den Tag oder die Handelssitzung ab (und verbringt Zeit mit Euren Liebsten, Freunden, macht Sport, Einkäufe oder sonstiges, was nichts mehr für den Rest des Tages mit dem Trading zu tun hat)? Oder sagt Ihr: "Ich will das Maximum herausholen, ich begrenze mich doch nicht selbst!"? Ordnet Ihr Euer Tagesziel dem Wohl des Wochenziels unter? Beträgt Euer Monatsziel ein Drittel oder gar ein Viertel Eures Wochenziels? Wie managed Ihr Eure Ergebniskurve? Oder ist gar nach einem Minustrade der Handelstag beendet? Wie reagiert Ihr, wenn Ihr Euch bei einem echten Fehltrade erwischt: Handelsverbot für den Rest des Tages?

Diese Fragen kann man noch weiterführen, das ist nicht das Thema. Was jedoch das Thema ist, ist, wie Ihr Euch selbst, Euer Tradingbusiness, managed. Eure Handelszeiten an guten wie an schlechten Tagen. Und so weiter. Wie Ihr mentalen Fallen durch übermäßige Verluste oder Gewinne entgegentretet im täglichen Kampf an den Börsen. Eure Regeln/Methoden/Verfahrensweisen in diesen Fällen. Mit welchem Tagesergebnis seid Ihr zufrieden (Ticks)? Oder limitiert Ihr beispielsweise die erlaubten Trades pro Handelstag, Handelswoche oder Handelsmonat?

Wer Lust hat, sich hier mit mir auszutauschen, um entweder mir zu helfen, mich mit meinen eigenen Regeln oder Vorgaben zufriedener zu machen - oder weil er selbst das Thema "Arbeitsstil" zum Thema hat oder verspürt, sich mit diesem befassen zu wollen - der schreibe hier doch bitte.


Viele Grüße,
Renkotrader


Reply With Quote
The following user says Thank You to Karsten123 for this post:
 
  #28 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo Traders!

@Daytrader999
Hab nun die Rückmeldungen erhalten:
a) Gibt eine Notfallplattform, den Webtrader. Offizieller Release ist Anfang Januar 2013.
b) Weiteren NT7 auf einem 2. Rechner installieren geht. NT7 runterladen und sich für die kostenlose Direct Edition registrieren. E-Mail an den Betreuer, dass ein 2. Login für für das Handelskonto gewünscht ist. Wichtig: man kann sich nicht 3 Mal zu Zen-Fire connecten, 2 mal ist die Obergrenze.

@Karsten123
Danke für Deine Einblicke. Muss ich mir mal später in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Das, was ich bisher herauslese, klingt schlüssig, wenn ich jedoch auch nicht mit allem konform gehe - doch das mag an meinem Interpretationsspielraum liegen...

Doch wie gesagt: muss nachdenken, wenn ich später dazu Zeit habe, denn ich habe vorhin nicht nur einen Fehler begannen, sondern deren gleich zwei: den Stopp gegen meine Regeln manuell angepasst (zu weit weg = teuer) und das Setup war auch nicht meines. Dreifacher Verlust anstatt einfacher. Und das nur, weil ich da eine tolle Chance gewittert habe. Gleich Gier. Unvernunft. Solche Aktionen ruinieren die Performance. Ist mir das letzte Mal vor ein paar Wochen passiert, doch das darf nicht sein. Ich bin alleinig verantwortlich.

Zudem habe ich 2 tolle Gewinntrades verpasst, da meine Aufmerksamkeit nicht zu 100% auf das Traden, sondern auf Nebenarbeiten zum Traden, die ich noch am Abend hätte erledigen können, gelegt habe. Das ärgert mich.

„Ab einem gewissen fachlichen Niveau sind entgangene Gewinne GENAUSO sträflich wie aus Dummheit eingegangene Trades, die im Minus enden.”
Michael Voigt in „Der Händler, Band 5“, Campello Verlag, 2010

Da habe ich gute Tage hinter mir, die gut gelaufen sind, fehlerfrei, und das fühlt sich zudem gut an und das Konto entwickelt sich - und dann macht man Blödsinn. Also nicht man - ICH. Grrrr....

Renkotrader

Reply With Quote
The following user says Thank You to Renkotrader for this post:
 
  #29 (permalink)
Trading Apprentice
Karlsruhe
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: Multichart
Favorite Futures: Metal
 
Posts: 3 since Oct 2012
Thanks: 2 given, 1 received

Stop nachziehen ist tödlich.
am besten die kiste ausmachen und schlafen gehen.
für mich wäre der Tag erst mal gelaufen. wenn ich Mist bauen, kann nur Mist nachkommen.
Morgen ist auch noch ein Tag. so mache ich das. in kino gibt es neue Filme und in die Sauna kann ich auch mal wieder.....versuchs mal. ist echt billiger als zu versuchen den Mist wieder auszugleichen
gruß
Karsten

Reply With Quote
 
  #30 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received


Hallo Karsten,

danke für Deinen Rat!

Habe mir bewusst den Tag in 3 Handelssitzungen eingeteilt mit dem Ziel jeden Tag eine oder auch mal 2 von diesen wahrzunehmen. Dabei habe ich meine Verlustdefinitionen so eingestuft: maximaler Verlust pro Trade, Handelssitzung, Handelstag und Handelswoche. Meine Gewinnziele habe ich so gestaffelt: pro Trade, Handelstag, Handelswoche, und Handelsmonat.

Da ich mich schon längere Zeit darin übe, mit mir selbst möglichst schnell ins Reine zu kommen, habe ich zum einen mein ursprüngliches automatisches Stoppmanagement wieder übernommen, es ein wenig angepasst und behalte es nun bei. Zudem habe ich mich beim Backofen-Schrubben (irgendwas gibts ja immer zu tun...) abreagiert und bei einem Kaffee entspannt. Anschließend 2 frühe Nachmittagsscalper abgesetzt (FDAX und CL) und bin nun ein paar Euros im Plus. Jetzt habe ich fertig, morgen mit neuem Elan ran. Zeit für Training am Abend.

Der Grund, warum ich nun für heute aufhöre ist der, dass ich meinen Mist ausgebügelt habe und mich für heute nicht weiter auf ein Kräftemessen einlassen will. Trading erfordert ja auch Stärke, nicht nur mentale Ruhe. Käme ich erneut ins Minus für heute, dann ist das psychisch mehr als nervig. Zumindest wäre ich echt angenervt. Daher achte ich eben auf einen flexiblen Arbeitsstil. Damit bin ich dann mit mir im Reinen.

Ich weiss ja nicht, wie Ihr das macht, doch habe ich mir eine Handelsmappe erstellt, in der ich alle wichtigen Unterlagen verwalte: ausgedruckte News, meinen Tagestradingplan, meine monatliche Challenge mit handschriftlichen Ergebnissen, den Zieldefinitionen, sowie Wochen- und Monatsstatistik (Neuausdruck am Ende des Handelstages), Risikomanagementregeln, aktuelles Setup, sowie aktuelle Arbeiten und sonstige Notizen.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote

Reply



futures io > > > > > Arbeitsstil, Effizienz, Trading & Freizeit

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search



Upcoming Webinars and Events (4:30PM ET unless noted)

Linda Bradford Raschke: Reading The Tape

Elite only

Adam Grimes: TBA

Elite only

NinjaTrader: TBA

January

Ran Aroussi: TBA

Elite only
     

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
AMP Trading - how reliable zikonc Reviews of Brokers and Data Feeds 33 September 28th, 2012 09:56 AM
hello & next stages in trading dog4 Elite Automated Trading 6 July 18th, 2012 11:42 AM
AMP Trading Dusty909 Reviews of Brokers and Data Feeds 52 December 13th, 2010 06:27 AM
Pros/Cons with AMP Trading Quick Summary Reviews of Brokers and Data Feeds 1 November 23rd, 2010 04:08 PM
Significant Other & Trading adrian Off-Topic 10 January 22nd, 2010 06:37 PM


All times are GMT -4. The time now is 02:48 AM.

Copyright © 2017 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts
Page generated 2017-12-12 in 0.13 seconds with 19 queries on phoenix via your IP 54.90.207.75