German Tax - German Traders | futures io social day trading
futures io futures trading


German Tax
Updated: Views / Replies:10,470 / 78
Created: by Koepisch Attachments:0

Welcome to futures io.

(If you already have an account, login at the top of the page)

futures io is the largest futures trading community on the planet, with over 90,000 members. At futures io, our goal has always been and always will be to create a friendly, positive, forward-thinking community where members can openly share and discuss everything the world of trading has to offer. The community is one of the friendliest you will find on any subject, with members going out of their way to help others. Some of the primary differences between futures io and other trading sites revolve around the standards of our community. Those standards include a code of conduct for our members, as well as extremely high standards that govern which partners we do business with, and which products or services we recommend to our members.

At futures io, our focus is on quality education. No hype, gimmicks, or secret sauce. The truth is: trading is hard. To succeed, you need to surround yourself with the right support system, educational content, and trading mentors – all of which you can find on futures io, utilizing our social trading environment.

With futures io, you can find honest trading reviews on brokers, trading rooms, indicator packages, trading strategies, and much more. Our trading review process is highly moderated to ensure that only genuine users are allowed, so you don’t need to worry about fake reviews.

We are fundamentally different than most other trading sites:
  • We are here to help. Just let us know what you need.
  • We work extremely hard to keep things positive in our community.
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts.
  • We firmly believe in and encourage sharing. The holy grail is within you, we can help you find it.
  • We expect our members to participate and become a part of the community. Help yourself by helping others.

You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
 

German Tax

  #1 (permalink)
Elite Member
@ Germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: Mirus Futures/Zen-Fire
Favorite Futures: FDAX
 
Posts: 441 since Nov 2011
Thanks: 254 given, 369 received

German Tax

Hi German Traders,

because the german traders subforum is closed, i have to post my german trader specific question here. I've done some backtesting beyond my loved FDAX and figured out that the 6E has a similar good RR Ratio, so the 6E was selected to more detailed backtesting. Unfortunately i need a more contracts to achive the 2% fixed risk. Therefore the commissions growing rapidly. My question is, if i could declare the commissions as costs (which decrease the returns)?

Kosten geltend machen in: Anlage KAP - Zeile18/Feld35 : "In Zeile 15 enthaltende Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien"

Thanks Koepisch

Reply With Quote
 
  #2 (permalink)
Quick Summary
Quick Summary Post

Quick Summary is created and edited by users like you... Add FAQ's, Links and other Relevant Information by clicking the edit button in the lower right hand corner of this message.

 
  #3 (permalink)
Elite Member
Berlin, Europe
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker/Data: Interactive Brokers
Favorite Futures: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,653 since Mar 2010
Thanks: 4,226 given, 25,601 received
Forum Reputation: Legendary



Koepisch View Post
Hi German Traders,

because the german traders subforum is closed, i have to post my german trader specific question here. I've done some backtesting beyond my loved FDAX and figured out that the 6E has a similar good RR Ratio, so the 6E was selected to more detailed backtesting. Unfortunately i need a more contracts to achive the 2% fixed risk. Therefore the commissions growing rapidly. My question is, if i could declare the commissions as costs (which decrease the returns)?

Kosten geltend machen in: Anlage KAP - Zeile18/Feld35 : "In Zeile 15 enthaltende Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien"

Thanks Koepisch

Why do you think that the German Traders subforum is closed?

You really should put this thread into that subforum.

Reply With Quote
 
  #4 (permalink)
Elite Member
@ Germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: Mirus Futures/Zen-Fire
Favorite Futures: FDAX
 
Posts: 441 since Nov 2011
Thanks: 254 given, 369 received

I've seen the "CLOSED" button and couldn't find a "new Thread" button.

i was here:
Big Mike's Trading Forum > Trading Forums > Traders Hideout > Foreign Language > German Traders
German Traders Subforum

It is a post - not the thread himself! My fault...

I will try to correct this.

EDIT: I couldn't figure out how to close this thread and make a new one in the approbiate forum or how to move the thread. So @Big Mike please can you move the thread into the german subform?


Fat Tails View Post
Why do you think that the German Traders subforum is closed?

You really should put this thread into that subforum.



Last edited by Koepisch; July 27th, 2012 at 06:37 AM.
Reply With Quote
 
  #5 (permalink)
Site Administrator
Manta, Ecuador
 
Futures Experience: Advanced
Platform: My own custom solution
Favorite Futures: E-mini ES S&P 500
 
Big Mike's Avatar
 
Posts: 46,240 since Jun 2009
Thanks: 29,353 given, 83,234 received

Moved.

Sent from my Transformer Prime TF201 using Tapatalk 2

Due to time constraints, please do not PM me if your question can be resolved or answered on the forum.

Need help?
1) Stop changing things. No new indicators, charts, or methods. Be consistent with what is in front of you first.
2) Start a journal and post to it daily with the trades you made to show your strengths and weaknesses.
3) Set goals for yourself to reach daily. Make them about how you trade, not how much money you make.
4) Accept responsibility for your actions. Stop looking elsewhere to explain away poor performance.
5) Where to start as a trader? Watch this webinar and read this thread for hundreds of questions and answers.
6)
Help using the forum? Watch this video to learn general tips on using the site.

If you want
to support our community, become an Elite Member.

Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Big Mike for this post:
 
  #6 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received

Generelle Steuerfragen...

Wo wir hier schon mal beim Thema Steuern sind: Kennt sich evtl. jemand damit aus, wie mit Gewinnen aus Future-Geschäften steuerlich generell umzugehen ist ?

Soweit ich weiß, kommen ja die 25% Abgeltungssteuer zum Tragen...ist das eine Pauschale die grundsätzlich abgeführt werden muss, oder kann ich andere Aufwände (Commissions, Trading Room Fees, etc.) dagegen aufrechnen ?

Konkret meine ich, wie man steuerlich damit umgeht, wenn / falls man sich gelegentlich einen bestimmten Betrag von seinem US-Broker überweisen lassen würde.

Und die zweite Frage wäre, wie sich das Ganze verhält, wenn man das Trading "hauptberuflich" betreiben würde...aber dafür wäre es vermutlich am Besten, mal einen versierten Steuerberater hinzu zu ziehen...

Da ich auf diesem steuerlichen Gebiet noch keinerlei Erfahrung habe, bin ich für jeden Tipp / Hinweis dankbar...

Reply With Quote
The following user says Thank You to Daytrader999 for this post:
 
  #7 (permalink)
Elite Member
@ Germany
 
Futures Experience: Beginner
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: Mirus Futures/Zen-Fire
Favorite Futures: FDAX
 
Posts: 441 since Nov 2011
Thanks: 254 given, 369 received

Steuerberater gesucht

Bis jetzt ist in diesem Thread leider kein Informationszugewinn zu verzeichnen. Da das Thema aber eigentlich jeden Echtgeld-Trader interessieren sollte, gehe ich mal davon aus, dass das wohl jeder für sich ausmachen- und lieber darüber schweigen möchte.

Deswegen suche ich einfach nach Adressen von Steuerberatern, die Erfahrungen mit der Versteuerung von Tradinggewinnen haben und bei diesem Thema auch Gerichtsfest sind. In der Vergangenheit gab es einige Beispielprozesse, wo das eine oder andere Detail geklärt wurde. Man könnte sich bestimmt auch über die Aktenzeichen die Prozessbeteiligten holen, aber vielleicht geht's ja über diese Art und Weise etwas einfacher. Gerne auch per PN.

Reply With Quote
The following user says Thank You to Koepisch for this post:
 
  #8 (permalink)
Elite Member
Lehrte, Germany
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader
Broker/Data: PTP / Rithmic
Favorite Futures: NQ
 
Daytrader999's Avatar
 
Posts: 1,159 since Sep 2011
Thanks: 1,137 given, 1,565 received


Koepisch View Post
Bis jetzt ist in diesem Thread leider kein Informationszugewinn zu verzeichnen. Da das Thema aber eigentlich jeden Echtgeld-Trader interessieren sollte, gehe ich mal davon aus, dass das wohl jeder für sich ausmachen- und lieber darüber schweigen möchte.

Deswegen suche ich einfach nach Adressen von Steuerberatern, die Erfahrungen mit der Versteuerung von Tradinggewinnen haben und bei diesem Thema auch Gerichtsfest sind. In der Vergangenheit gab es einige Beispielprozesse, wo das eine oder andere Detail geklärt wurde. Man könnte sich bestimmt auch über die Aktenzeichen die Prozessbeteiligten holen, aber vielleicht geht's ja über diese Art und Weise etwas einfacher. Gerne auch per PN.

Dem kann ich mich nur anschließen...und ich bin ebenso an Adressen von versierten, besser wohl informierten(!) Steuerberatern interessiert, aber ich wäre auch schon für ein paar Tipps und Hinweise dankbar...

Reply With Quote
 
  #9 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo Traders!

Meines Erachtens gibt es keinen Grund, hier nicht über dieses Thema zu sprechen. Es geht ja nicht um das Hose runterlassen, um zu sehen, wer wieviel Geld in der Tasche hat, sondern darum, wie der steuerliche Part zu handhaben ist. Das muss ja wohl nicht zwangsläufig über den Steuerberater gehen. Die Abgeltungssteuer ist ja auch so einfach gestaltet, dass man das mit seiner Einkommensteuer selbst erledigen kann. Anhang "SO", soweit ich weiss:
http://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Formulare/Steuererklaerung/Einkommensteuer/2011/Anlage_SO_2011.pdf

Ich habs jetzt noch nicht durchgelesen, da ich in 2011 keine Gewinne aus dem Traden hatte, doch kann das kein Hexenwerk sein. Nach meinen Recherchen bleiben von den Gewinnen - hierbei das fortlaufende Saldo betrachtet - 801 Euro beim Ledigen, 1.602 Euro bei Verheirateten, anrechnungsfrei. Also unberücksichtigt. Zur Abgeltungssteuer von 25% kommt noch der Solianteil 25% von 5,5% = 1,375%, sowie Kirchensteueranteil, sofern vorhanden. Bei den "Freien" wären das dann 26,375%, die von dem zu versteuernden Gesamtgewinn abgeführt werden.

Dabei ist es wohl so, dass hier der Handel in eigenem Namen betrachtet wird. Heisst wohl dann: als privater Vermögensverwalter keine Gegenrechnungen von Betriebskosten und dergleichen. Maßgeblich sollten wohl die Brokerabrechnungen sein (denk ich mir). Wenn selbstständig als Händler, dann soll das wohl auch funktionieren, wenn man ein entsprechendes Gewerbe anmeldet, um als hier nicht über die Abgeltungssteuer, sondern über die Versteuerung als Selbstständiger alles gegenrechnet in Form einer Gewinnermittlung als Teil der Einkommenssteuerberechnung.

Kapitalgesellschaften oder den gewerblichen Wertpapierhandel lassen wir mal außen vor, denn um diese Frage ging es ja wohl nicht. Und ich bin nur Laie, das sind Infos, die ich ohne Garantie zusammengetragen habe. Ich weiss also nicht, was davon wirklich richtig und rechtens ist. Geht hier ja auch nicht darum, Beratungen zu machen, sondern das Wissen, was wir inne haben zum Thema, zu teilen. Oder? Wenn ich etwas Falsches geschrieben habe, bitte korrigiert mich, ich möchte ja auch vorhandene Fehlerquellen eliminieren. Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader


Last edited by Renkotrader; October 16th, 2012 at 06:14 AM.
Reply With Quote
The following 2 users say Thank You to Renkotrader for this post:
 
  #10 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received


Hallo nochmal!

Hier mal die Liste, die ich mir zur Einstufung zusammengestellt habe. Kann bestimmt auch der eine oder andere etwas mit anfangen. Wenn Fehler enthalten sind, gebt mir bitte Bescheid, da ich das für mich auch auf dem laufenden Stand halten will.

Viele Grüße,
Renkotrader
  • DAYTRADING
    • Private Vermögensverwaltung
      • Keine Erlaubnis als Finanzdienstleistungsinstitut nach dem KWG.
      • Keine Erlaubnis als Wertpapierhandelshaus nach dem WpHG
        (Hinweis: Wer keine KWG-Erlaubnis hat, kann auch keine nach dem WpHG bekommen).
      • Keine Tätigkeit als Finanzunternehmen nach § 1 Abs. 3 KWG.
      • Kein direkter Handel mit anderen Marktteilnehmern
        (Gemeint ist: keine Teilnahme am Börsenhandel als nach § 19 BörsG zugelassener Börsenhändler).
      • Einsatz ausschließlich des eigenen Vermögens, auf eigene Rechnung, auf eigenem Namen.
      • Handel über Broker/Depotbank.
      • Keine öffentlich zugänglichen Räume.
      • Keine Beschränkungen durch folgende Merkmale:
        • Daytrading
        • Anzahl der Transaktionen
        • Höhe des Handelsvolumens
        • Leerverkäufe
        • Zeiteinsatz
        • Geschäftsmäßige Organisation
        • Berufliche Vorbildung
      • Moderate Werbung wird toleriert, solange kein unternehmerischer Gesamteindruck vorliegt.
      • Abgeltungssteuer (25%), zzgl. Solibeitrag (1,375%) für Spekulationsgewinne (in der Einkommenssteuererklärung).
      • Kein Gewerbe vorliegend, daher auch keine Gewerbesteuerpflicht.
      • Urteil vom 29. August 2007: Finanzgericht Berlin-Brandenburg, Aktenzeichen 3 K 5109/03 B.
    • Gewerblicher Wertpapierhandel (z.B. Handelsbüros)
      • Erteilte Erlaubnis nach dem KWG.
      • Zwei Modelle möglich
        • Auf eigene Rechnung (Gewerbe)
        • Auf fremde Rechnung (als Finanzdienstleister)
      • Einstufung als Finanzdienstleister.
      • Wertpapierhandel als Hauptgeschäftsfeld.
      • Handel mit institutionellen Partnern.
      • Unmittelbarer Börsenzugang.
      • Ausnutzen von Kursdifferenzen.
      • Juristische Person: GbR, UG, GmbH, KG, OHG, Limited.
      • Gewerbe vorliegend.
      • Fachliche Eignung, berufliche Qualifikationen (z.B. Bankkaufmann) und Erfahrungen.
      • Öffentlich zugängliche Räume.
      • Niederlassungen oder Auslandsstandorte.
      • Unternehmerischer Gesamteindruck, verschiedene Marketingmaßnahmen, Website.
      • Handel überwiegend mit Fremdmitteln.
      • Mitarbeiter.
      • Versteuerung als Selbstständiger oder Kapitalgesellschaft mit persönlichem Steuersatz.
      • Gewerbesteuerpflicht, IHK.
      • Absetzbarkeit von betrieblichen Kosten

Reply With Quote
The following 12 users say Thank You to Renkotrader for this post:

Reply



futures io > > > > > German Tax

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search



Upcoming Webinars and Events (4:30PM ET unless noted)

Jigsaw Trading: TBA

Elite only

FuturesTrader71: TBA

Elite only

NinjaTrader: TBA

Jan 18

RandBots: TBA

Jan 23

GFF Brokers & CME Group: Futures & Bitcoin

Elite only

Adam Grimes: TBA

Elite only

Ran Aroussi: TBA

Elite only
     

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
German Plumber kbit Jokes 2 July 21st, 2012 06:49 PM
.....Tax evaders exploit varying global tax rates: OECD kbit News and Current Events 1 March 6th, 2012 01:55 PM
Interactive Broker and German Stocks fossil Reviews of Brokers and Data Feeds 5 December 22nd, 2011 02:56 PM
G-20 Demands German Gold To Keep Eurozone Intact; German Central Bank Tells G-20 Wher Quick Summary News and Current Events 0 November 6th, 2011 03:00 AM
German Traders Subforum Big Mike German Traders 0 October 28th, 2010 12:55 AM


All times are GMT -4. The time now is 10:25 AM.

Copyright © 2017 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts
Page generated 2017-12-15 in 0.13 seconds with 18 queries on phoenix via your IP 54.221.76.68