Fragen zum Ninjatrader - German Traders | futures io social day trading
futures io futures trading


Fragen zum Ninjatrader
Updated: Views / Replies:58,118 / 575
Created: by Renkotrader Attachments:76

Welcome to futures io.

(If you already have an account, login at the top of the page)

futures io is the largest futures trading community on the planet, with over 90,000 members. At futures io, our goal has always been and always will be to create a friendly, positive, forward-thinking community where members can openly share and discuss everything the world of trading has to offer. The community is one of the friendliest you will find on any subject, with members going out of their way to help others. Some of the primary differences between futures io and other trading sites revolve around the standards of our community. Those standards include a code of conduct for our members, as well as extremely high standards that govern which partners we do business with, and which products or services we recommend to our members.

At futures io, our focus is on quality education. No hype, gimmicks, or secret sauce. The truth is: trading is hard. To succeed, you need to surround yourself with the right support system, educational content, and trading mentors – all of which you can find on futures io, utilizing our social trading environment.

With futures io, you can find honest trading reviews on brokers, trading rooms, indicator packages, trading strategies, and much more. Our trading review process is highly moderated to ensure that only genuine users are allowed, so you don’t need to worry about fake reviews.

We are fundamentally different than most other trading sites:
  • We are here to help. Just let us know what you need.
  • We work extremely hard to keep things positive in our community.
  • We do not tolerate rude behavior, trolling, or vendors advertising in posts.
  • We firmly believe in and encourage sharing. The holy grail is within you, we can help you find it.
  • We expect our members to participate and become a part of the community. Help yourself by helping others.

You'll need to register in order to view the content of the threads and start contributing to our community.  It's free and simple.

-- Big Mike, Site Administrator

Reply
 76  
 
Thread Tools Search this Thread
 

Fragen zum Ninjatrader

  #11 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo Traders!

Auf dem aktiven Chart kann ich beispielsweise "2re" eingeben, und dann wechselt meine aktuelle Zeiteinheit in den Renkochart der Boxgröße 2. Wie diese Funktion nun heißt, weiss ich nicht, jedoch ist es sehr nützlich.

Nun mein Problem:
ich trade mit den nachinstallierten "Wicked Renkos", dort haut das Ganze nicht hin. Ich habe mal bei den Hotkeys geschaut, doch auch dort kam ich nicht weiter, habe diese Funktion generell nicht gefunden.

Wo wird diese Sache denn genau verwaltet?
Und wie schaffe ich es, per "2re" oder "2x" oder einer sonstigen Kombination, hier meine Wicked Renkos aufzurufen?

Danke!

Beste Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
The following user says Thank You to Renkotrader for this post:
 
  #12 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Guten Morgen, Traders!

Derzeitig bin ich im Demo und will dieser Tage von Demo zu einem Realgeldaccount bei einem anderen Broker wechseln. Nun habe ich Templates gebastelt, Profile angelegt, Indikatoren eingebaut und angepasst, eigene Session-Templates erstellt, Zuweisungen der Instrumente zu den Session templates vorgenommen und halt so das, was man eben einstellt.

Was passiert nun, wenn ich die DB resette, um quasi "von vorne zu beginnen"? Auch die Historie will ich killen, da hier viel Spielerei/Austesten vorgenommen wurde. Was wird mit so einem Reset gelöscht/überschrieben, was bleibt erhalten?

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
The following user says Thank You to Renkotrader for this post:
 
  #13 (permalink)
Elite Member
Berlin, Europe
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker/Data: Interactive Brokers
Favorite Futures: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,651 since Mar 2010
Thanks: 4,226 given, 25,601 received
Forum Reputation: Legendary



Renkotrader View Post
Guten Morgen, Traders!

Derzeitig bin ich im Demo und will dieser Tage von Demo zu einem Realgeldaccount bei einem anderen Broker wechseln. Nun habe ich Templates gebastelt, Profile angelegt, Indikatoren eingebaut und angepasst, eigene Session-Templates erstellt, Zuweisungen der Instrumente zu den Session templates vorgenommen und halt so das, was man eben einstellt.

Was passiert nun, wenn ich die DB resette, um quasi "von vorne zu beginnen"? Auch die Historie will ich killen, da hier viel Spielerei/Austesten vorgenommen wurde. Was wird mit so einem Reset gelöscht/überschrieben, was bleibt erhalten?

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader


Reset DB löscht die historischen Trade-Daten. Die Order-Historie geht verloren. Grundsätzlich gibt es folgende Möglichkeiten, ein Clean-Up vorzunehmen.


Umfassender Clean Up von NinjaTrader:

Bitte NinjaTrader abschalten. Dann den Ordner Dokumente -> NinjaTrader 7 in Dokumente -> NinjaTrader 7 old umbenennen. Damit gibt es keinen Ordner NinjaTrader 7 mehr. NinjaTrader wird diesen Ordner nun beim nächsten Start neu generieren, man muss wieder die Lizenz-Nummer eingeben und das Spiel beginnt von vorne.

Diese etwas radikale Verfahrensweise hat den Vorteil, das sie reversibel ist. Man kann nämlich jederzeit wieder den Ordner NinjaTrader 7 old in NinjaTrader 7 zurückbenennen (natürlich nachdem der aktuelle Kandidat einen anderen Namen, z.B. NinjaTrader new bekommen hat). Sollte also irgendwo ein Fehler passiert sein oder wichtige Einstellungen verlorengegangen sein, so kann man wieder dort weitermachen, wo man vorher aufgehört hat. Alles ist noch da.

Selektive Rettung von Daten aus der Altinstallation erfolgt dann durch Kopieren der entsprechenden Dateien aus den Ordern in "Dokumente - > NinjaTrader 7 old" in die gleichnamigen Order in "Dokumente Ninjatrader 7". Diese Dateien oder Einstellungen können gerettet werden:

Indikatoren: Kopieren, danach einen Indikator öffnen und mit F5 kompilieren. Sollte dann eine Fehlermeldung erscheinen, bitte den Indikator, der sie verursacht, wieder hinauswerfen.

Strategien: Gleicher Vorgang wie für Indikatoren.

Chart Templates, Market Analyzer Templates und Workspaces: Einfaches Kopieren genügt.

Datenbank mit historischen Daten: Die historischen Daten befinden sich in den Unterverzeichnissen db -> day, db -> minute und db-> tick. Die Replay-Daten befinden sich in db -> data. Für alle Daten genügt einfaches Kopieren in die entsprechenden Verzeichnisse der Neuinstallation.


Nicht übernommen werden können nach meinem Kenntnisstand:

3rd Party Assemblies: Bitte neu installieren. Man kann sie wohl auch kopieren - sie liegen in NinjaTrader 7 -> bin -> Custom, müsste dann aber die Referenzen manuell hinzufügen. Das geht durch Editieren eines Indikators, dann Rechtsklick mit der Maus auf "References", neue Referenz auswählen und den Pfad für die Assembly manuell eingeben.

Session Templates: Alle Custom Session Templates müssen von Hand neu eingegeben werden.

Instrument Settings: Änderungen, die hier vorgenommen wurden, gehen verloren. Das betrifft zusätzliche Instrumente, die Einstellungen (Datum, Offset) für den Rollover von Kontrakten und die Auswahl der Default Session Templates für jedes Instrument. Die Neuinstallation wirkt also wie ein Instrument Reset.

Trade Daten: Gehen verloren. Analog Reset DataBase


Vorgehen In der Praxis:

Am wichtigsten ist es einmal in der Woche ein umfassendes Backup aller Daten vorzunehmen. Ich mache das immer am Wochenende für die vorangegange Handelswoche. File -> Utilities -> Backup, dann alles
Ankreuzen. Wem es zu lange dauert, der kann ein Backup ohne Historical Chart Data machen.

Mit einem Backup lassen sich alle Daten und Einstellungen komplett wiederherstellen.

Sollte doch einmal ein umfassender Clean-Up erforderlich werden, dann geht das Kopieren wie oben beschrieben relativ schnell. Das schlimmste aus meiner Sicht ist dabei in dieser Reihenfolge:

- > die manuelle Eingabe der Rollover Dates und zugehörigen Offsets - hier ist bei NinjaTrader einiges im Argen - Dauer leider einige Stunden, bis alles wieder stimmt
-> die manuelle Erstellung der Session Templates und die erforderliche Zuordnung im Instrument Manager


Schlussbemerkung

Wenn es jemand besser weiß, bitte melden und korrigieren. Ich lerne auch gerne noch etwas dazu.

Reply With Quote
The following 4 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
  #14 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo Fat Tails!

Mal wieder ein Kompliment und den allerbesten Dank für Deine ausführlichen - und für mich wertvollen und nervenschonenden - Erklärungen!

Sehr gut, das werde ich die nächsten Tage gebrauchen, melde mich dann, sobald erledigt, zurück. Voraussichtlich in einer Woche, dann werde ich migrieren.

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
The following user says Thank You to Renkotrader for this post:
 
  #15 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

RAM-Missbrauch

Hallo Traders!

Irgendwas stimmt mit dem Speichermanagement des NT7 nicht:
ein Profil von mir mit 4 Charts und nur einer Woche Historie in kleinsten Renko verbraucht je nach Marktauswahl bei mir meistens um die 150 bis 180 MB RAM nach der Herstellung der Connection.

Und mit jedem Tick erhöht sich der RAM-Verbrauch, bis der NT7 bei mir mangels freier Ressourcen bei der Vervielfachung des reservierten (geraubten) Arbeitsspeichers einfriert, sich also aufhängt. Ich kann das Ganze nur verhindern, indem ich alle halbe Stunde beispielsweise, spätestens alle Stunde, den NT7 beende, neu starte, neu die Connection herstelle.

Reload Ninjascript hilft nicht. Die Connection neu zu starten hilft auch nicht wirklich. Etwas besser wirds dann, doch nicht so, wie es beim Neustart ist.

Gibt es hier irgendwie Abhilfe? Immerhin ist das eine professionelle Handelsplattform für teuer Geld!

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
  #16 (permalink)
Elite Member
Northern Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: NT
Favorite Futures: FDAX, CL
 
vvhg's Avatar
 
Posts: 1,583 since Mar 2011
Thanks: 1,016 given, 2,807 received


Renkotrader View Post
Hallo Traders!

Irgendwas stimmt mit dem Speichermanagement des NT7 nicht:
ein Profil von mir mit 4 Charts und nur einer Woche Historie in kleinsten Renko verbraucht je nach Marktauswahl bei mir meistens um die 150 bis 180 MB RAM nach der Herstellung der Connection.

Und mit jedem Tick erhöht sich der RAM-Verbrauch, bis der NT7 bei mir mangels freier Ressourcen bei der Vervielfachung des reservierten (geraubten) Arbeitsspeichers einfriert, sich also aufhängt. Ich kann das Ganze nur verhindern, indem ich alle halbe Stunde beispielsweise, spätestens alle Stunde, den NT7 beende, neu starte, neu die Connection herstelle.

Reload Ninjascript hilft nicht. Die Connection neu zu starten hilft auch nicht wirklich. Etwas besser wirds dann, doch nicht so, wie es beim Neustart ist.

Gibt es hier irgendwie Abhilfe? Immerhin ist das eine professionelle Handelsplattform für teuer Geld!

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Hört sich tatsächlich sehr seltsam an, ein paar Fragen dazu:
Ist NT auf dem neuesten Stand?
Benutzt Du die Standard Renko Bars von NT oder andere?
Sind auf den charts noch irgendwelche Indikatoren?

Vvhg


Sent from my iPad using Tapatalk HD

Hic Rhodos, hic salta.
Reply With Quote
 
  #17 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received

Hallo vvhg!

NT7 Version ist: 7.0.1000.10
Dabei habe ich bis jetzt auch noch keine Funktion gefunden, die da heißt "überprüfe auf Updates"...

Eingesetzte Indikatoren:
VerticalScrollTools
anaPivotZonesDailyV38
anaPivotZonesWeeklyV38
PriceLine_Indicator_V_2
VOL
anaOpeningRangeV38

Renkos: ja, diese sind in diesem Falle die Standard-Renkos. Habe zwar die Wicked auch installiert, doch diese sind hier nicht im Einsatz.

Screenshot:
Please register on futures.io to view futures trading content such as post attachment(s), image(s), and screenshot(s).


Modus:
Demo

Datenfeed: COG

Viele Grüße,
Renkotrader

Reply With Quote
 
  #18 (permalink)
Elite Member
Northern Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: NT
Favorite Futures: FDAX, CL
 
vvhg's Avatar
 
Posts: 1,583 since Mar 2011
Thanks: 1,016 given, 2,807 received

Kannst Du die Indikatoren mit Sicherheit als Ursache ausschliessen? Sprich, besteht das Problem auch ohne die Indikatoren? Die von @Fat Tails kann man schon fast kategorisch als Störenfriede ausschliessen, die sind eher als Kleinode internationaler Literatur einzustufen

Vvhg


Sent from my iPad using Tapatalk HD

Hic Rhodos, hic salta.
Reply With Quote
The following user says Thank You to vvhg for this post:
 
  #19 (permalink)
Elite Member
Berlin, Europe
 
Futures Experience: Advanced
Platform: NinjaTrader, MultiCharts
Broker/Data: Interactive Brokers
Favorite Futures: Keyboard
 
Fat Tails's Avatar
 
Posts: 9,651 since Mar 2010
Thanks: 4,226 given, 25,601 received
Forum Reputation: Legendary

Kurze Abschätzung


Renkotrader View Post
Hallo Traders!

Irgendwas stimmt mit dem Speichermanagement des NT7 nicht:
ein Profil von mir mit 4 Charts und nur einer Woche Historie in kleinsten Renko verbraucht je nach Marktauswahl bei mir meistens um die 150 bis 180 MB RAM nach der Herstellung der Connection.

Und mit jedem Tick erhöht sich der RAM-Verbrauch, bis der NT7 bei mir mangels freier Ressourcen bei der Vervielfachung des reservierten (geraubten) Arbeitsspeichers einfriert, sich also aufhängt. Ich kann das Ganze nur verhindern, indem ich alle halbe Stunde beispielsweise, spätestens alle Stunde, den NT7 beende, neu starte, neu die Connection herstelle.

Reload Ninjascript hilft nicht. Die Connection neu zu starten hilft auch nicht wirklich. Etwas besser wirds dann, doch nicht so, wie es beim Neustart ist.

Gibt es hier irgendwie Abhilfe? Immerhin ist das eine professionelle Handelsplattform für teuer Geld!

Danke!

Viele Grüße,
Renkotrader

Einige Bemerkungen:

Ein 1-Renko-Chart ist eine Tortur für jeden PC und darüberhinaus auch noch unsinnig.

Habe mal mittels eines Indikators gezählt, wieviele 1-Renko Bars die Instrumente so produzieren.

ES 09-12 -> 2500 Balken am Tag
FDAX 09-12 -> 11250 Balken am Tag
6E -> 3250 Balken am Tag

Zu jedem Balken gehört ein Open, High, Low, Close, Volumen sowie die Plots der Indikatoren. Die beiden Pivots haben jeweils 38 Plots, der Opening Range Indikator hat 6 Plots, der Priceline Indikator einen. Macht also insgesamt 88 DataSeries Objekte. Nun rechnen wir einmal.

8 Byte (für double) x 88 DataSeries Objekte x 10.000 Balken x 5 Tage = 35 MByte pro Woche. Darunter geht es schon einmal gar nicht.

Jetzt gibt es natürlich noch zusätzliche Dinge zu beachten:

(1) Die NinjaTrader Draw-Objekte verbrauchen extrem viel Rechenleistung und Speicherplatz. So ein Indikator wie die PivotZones sollte auf RenkoCharts gar nicht eingesetzt werden. Bitte stattdessen die SessionPivots verwenden, die Linien einzeichnen. Im SessionPivots Indikator die Opazität auf Null setzen. Damit werden - bedingt durch den Indikator Code - die Draw Objekte komplett abgschaltet, d.h. nicht nur auf transparent gesetzt.

(2) Darauf achten, dass im Hintergrund kein zweiter geöffneter Workspace mitläuft. Bitte über File -> Workspaces -> Close alle sekundären nicht benötigten Workspaces schließen.

Jetzt bitte einmal Ninjatrader neu starten mit einem leeren Workspace. Dann mit Process Explorer Resourcenverbrauch (RAM) ablesen. Dann den modifizierten Default Workspace wie oben abgebildet öffnen. Resourchenverbrauch (RAM) erneut ablesen.

Was kommt nun heraus?

In Echtzeit werden natürlich noch viel mehr Daten benötigt. ES produziert etwas 400,000 Ticks am Tag, die müssen nun alle einzeln gespeichert werden.

Reply With Quote
The following 3 users say Thank You to Fat Tails for this post:
 
  #20 (permalink)
Elite Member
Frankfurt, Hessen, Germany
 
Futures Experience: Intermediate
Platform: AgenaTrader & NinjaTrader
Broker/Data: FXCM & NinjaTraderBrokerage
Favorite Futures: Bonds, Currencies, Energies, Indizes, Metals
 
Renkotrader's Avatar
 
Posts: 450 since May 2012
Thanks: 943 given, 145 received


Hallo und guten Morgen!

So, ich habe nun folgendes getestet (Neustart, sowie zuzüglich mit Connection):

l. Workspace leer:
a) ohne Connection: 45MB
b) mit Connection: 64MB

2. Einzelnes Chart, 6E, 6 Tage Historie, 1er-Renko:
a) 45MB
b) 76MB

3. Mein altes Template, wie hier gepostet - auf obiges Chart angewendet:
a) 62MB
b) 106MB

4. Obiges altes Template, die beiden PivotZones V38 raus, die neuen PivotsDaily V39 (Linien) rein (also aus dem SessonPivots V39 Paket):
a) 61MB
b) 94MB

Ob der neue PivotIndikator nun wieder Speicher ansammelt, weiss ich noch nicht, habe ich noch nicht ausführlich getestet.

Doch eines ist mir aufgefallen: während ich beim alten Template mit 6 Tagen Historie auskomme, benötige ich beim neuen 13 Tage - ansonsten: "Insufficient historical data to calculate pivots. Please increase chart look back period." Dieser braucht also mit dem heutigen Tag genau eine Woche mehr Historie, obwohl es bei beiden Templates um die Tages- und Wochenpivots geht.

Damit komme ich mit 13 Tagen (heutiger Donnerstag) auf diese Werte im neuen Template:
a) 68MB
b) 103MB

Das mit der Opacitivität habe ich vergessen, also hier nachgeholt auf das letzte Ergebnis:
a) 69MB
b) 115MB
Klar, die Ergebnisse schwanken jederzeit ein wenig, kann jetzt hier die Vorteile gerade nicht messen.


Das mit den geöffneten Workspaces habe ich relativ schnell herausgefunden, verwende nur einen zu jeder Zeit.


Sinnhaftigkeit 1er-Renkos:

sieht für andere nicht nach Sinn aus, doch ich bin ein Renkotrader. Habe mich aus verschiedenen Gründen für diesen entschieden. Komme ich besser klar als mit Candlesticks oder Linien-Tickcharts, da Renkos "standardisierter" sind, was den Kursverlauf ausmacht. Also Steigungswinkel und Höhe einer jeden Box.

Eine Zeit lang habe ich mit einem Heikin Ashi-Overlay gearbeitet, denn diese waren eher mein Fall als Candlesticks, da auch "genormter" (Beginn auf halber Höhe der Vorkerze, usw.). Die sich ergebenden Muster haben sich immer wiederholt und der Mehrwert ist für mich weggefallen. Darum die Entscheidung auf Priceaction mit Renkos.

Im normalen Handel trade ich sonst mit dem 2er-Renko. Warum so kleine Boxen? Weil ich ein Ausbruchstrader bin. Und weil ich ein Markttechniker bin. Und weil ich ein kleines Konto handle, mein MM also keinen Trendhandel in größeren Zeiteinheiten zulässt. Weil ich von meiner Art und Weise eben kein Trendhändler bin. Auf dem kleinen Tickchart im Bewegungshandel Stopps nachziehen, okay, kein Thema, doch eben nicht anders.

Meine Ziele sind entweder 3 Ticks fix für den Ausbruchshandel oder 6 bis 18 Ticks im Bewegungshandel. Das sind die Maxima.

Dadurch, dass ich den Renkos ihre Farbe genommen habe, sie so eng als möglich skaliert habe, habe ich auf meinem Vollbildschirm (aufgezoomt) rund 1800 Renkoboxen im Blick. Also genug Historie für meinen Handel. Per 1er-Renkobox sehe ich eben in der kleinsten Auflösung meinen aktuellen Trade und kann diesen tickgenau planen.

Mir ist dabei die einzelne Box nicht wichtig, also nicht so, wie einem M10-Chart-Trader seine 10-Minute Umkehrkerze, nein. Während der Candlesticktrader seine Kerze als Signal nimmt, gehe ich auf Formationen. Ich kann das auch auf dem 2er-Renkochart, doch durch die höhere Auflösung kann ich besser auf dem kleinstmöglichen Renkochart arbeiten.

Und hier habe ich eben die 1-2-3s im Blick, die mich interessieren. Auf der Übersichtsseite habe ich 4 Charts mit kleinstem Renko, und sehe schnell, wo sich eine Chance eröffnet. Mit einem Klick habe ich die maximale Übersicht, brauche ich jedoch nicht immer.

Please register on futures.io to view futures trading content such as post attachment(s), image(s), and screenshot(s).


Viele Grüße,
Renkotrader

PS: für den FDAX würde ich auch keine 1er-Renkos nehmen. Das ist zu arg, davon hab ich nichts. Da sind 2er oder höhere gefragt. Oder beim Öl. Ich nehme die Renkogröße, die mir "gefällt": es sollte sich ein Chartbild ergeben wie oben im 6E im Bild. Wenn das so aussieht, ist das gut für mich. Extremes Rauschen will ich nicht haben, sondern die Bewegungen, die für mich Sinn machen.


Last edited by Renkotrader; July 26th, 2012 at 07:20 AM.
Reply With Quote

Reply



futures io > > > > > Fragen zum Ninjatrader

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search



Upcoming Webinars and Events (4:30PM ET unless noted)

Linda Bradford Raschke: Reading The Tape

Elite only

Adam Grimes: TBA

Elite only

NinjaTrader: TBA

January

Ran Aroussi: TBA

Elite only
     

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
NinjaTrader and R sergey777 NinjaTrader 2 April 5th, 2012 12:51 AM
Ninjatrader error help soumi71 NinjaTrader 9 January 14th, 2010 05:40 PM
Can NinjaTrader data be stored other than \My Documents\NinjaTrader 6.5 tc12357 NinjaTrader 4 December 15th, 2009 02:55 PM
NinjaTrader 7 Big Mike NinjaTrader 12 August 3rd, 2009 04:38 PM
I'm new to NinjaTrader and I need a little help d.allen101 NinjaTrader 4 June 23rd, 2009 11:30 AM


All times are GMT -4. The time now is 02:26 PM.

Copyright © 2017 by futures io, s.a., Av Ricardo J. Alfaro, Century Tower, Panama, +507 833-9432, info@futures.io
All information is for educational use only and is not investment advice.
There is a substantial risk of loss in trading commodity futures, stocks, options and foreign exchange products. Past performance is not indicative of future results.
no new posts
Page generated 2017-12-12 in 0.15 seconds with 19 queries on phoenix via your IP 54.163.209.109